HS PF
EN

vunk - Institut für Verbraucherforschung und nachhaltiger Konsum

Forschung für die Zukunftsgesellschaft:

nutzerorientierte Gestaltung von Technik, Wirtschaft und Recht am Maßstab von konsentierten Grundwerten unter Ausgleich widerstreitender legitimer Interessen.“

Das Institut für Verbraucherforschung und nachhaltiger Konsum (vunk) der Hochschule Pforzheim bündelt die interdisziplinären Forschungsaktivitäten der Hochschule zu Fragen der Zukunftsgesellschaft. Es bietet eine Plattform für angewandte Forschung im Bereich der Verbraucher-, Nutzer- und Nachhaltigkeitsforschung. Es ermöglicht den Transfer sowie den  Austausch und die Zusammenarbeit mit sowie auch in Bezug auf staatliche Stellen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Medien und Politik.

Die Arbeit des vunk bezieht sich dabei auf die Erforschung, Mitgestaltung und Begleitung einer Gesellschaft der Zukunft, ihrer Technologie, Wirtschaft und rechtlichen Rahmenbedingungen. Dies geschieht mit dem Ziel eines Ausgleich der vielfältigen Interessen. Maßstab dieses Interessensausgleichs bilden Grundwerte, auf deren Geltung sich eine Zukunftsgesellschaft übergreifend einigen kann; z.B. Grundrechte. In den Mittelpunkt seiner Forschung stellt das vunk die Nutzerin und den Nutzer und ihre bzw. seine Beziehung zu Produkten, Geschäftsmodellen und (digitalen) Gütern.

Die  Ergebnisse der Forschung im vunk fließen regelmäßig in die Lehre an der Hochschule zurück. Sie werden aber vor allem auch in den wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Diskurs eingebracht.

Das Kompetenzzentrum zeichnet sich durch eine besondere fachlich breite und fundierte Interdisziplinarität aus. So wirken im Rahmen des Kompetenzzentrums RechtswissenschaftlerInnen, Betriebs- und Volkswirte,  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftller aus den Bereichen Markt- und Meinungsforschung, Technik, Psychologie, quantitative Methoden sowie Designwissenschaften mit.

Zina Al-Washash und Prof. Dr. Steffen Kroschwald mit einem Vortrag zum Projekt KIVEDU auf dem Göttinger IT-Recht-Forum

Verbraucherforschungsforum 2023 “Digitale Zukunft gestalten: Künstliche Intelligenz im Dienste der Verbraucherpolitik“

Weihnachtsgeschichten aus dem Schwarzwald von Hans Joachim Grupp

Prof. Dr. Steffen Kroschwald speaking on Digital Participation at the Mercedes-Benz Sustainability Dialogue 2023

Beiratssitzung des vunk vom 3.11.2023 in Berlin in Räumen der Stiftung Warentest

KIVEDU Projekttreffen an der Hochschule Pforzheim

Pforzheimer Ordnungsamt zu Gast im Studiengang Wirtschaftsrecht

Tag der Nachhaltigkeit an der HS PF | 18. Oktober 2023

Ethische und nachhaltigkeitsbezogene Entscheidungen in der produzierenden Industrie: ein konkretes Beispiel

Nachhaltige Ideen stehen im Fokus des Startup Summer Camps

DIGITALISIERUNG UND IT

Gegenstand des Forschungsinteresses in der Fachgruppe „Digitalisierung und IT“ist es, Menschen in einer digitalen, allumfassend vernetzten Welt zu schützen, Teilhabe in der digitalen Gesellschaft zu gewährleisten sowie sinnvolle Transparenz-und Selbstbestimmungsmöglichkeiten zu fördern und sicherzustellen...mehr erfahren

 

NACHHALTIGKEIT

Die Fachgruppe Nachhaltigkeit erforscht interdisziplinär - unter anderem aus ökonomischer, technischer, rechtlicher, psychologischer und ethischer Perspektive - Fragen sowie des nachhaltigen Wirtschaftens und nachhaltiger Gesellschaften. Dies umfasst die nachhaltige Entwicklung, die nachhaltige Fertigung, den nachhaltigen Konsum und das nachhaltige Recycling von Produkten… mehr erfahren

 

VERBRAUCHERRECHT

Die Fachgruppe befasst sich mit Fragen der rechtspolitischen Diskussion, der Gestaltung und Umsetzung von Regeln zum Schutz besonderer Interessen privater Endverbraucher und vergleichbarer Gruppen…mehr erfahren

 

VERBRAUCHERSTREITBEILEGUNG

Dass Rechte der Verbraucher nicht nur auf dem Papier stehen, sondern auch tatsächlich durchgesetzt werden, ist eine besondere Herausforderung des Verbraucherschutzes. Eine niederschwellige Möglichkeit, seine Rechte durchzusetzen, bieten Verbraucherschlichtungsstellen. Die Fachgruppe befasst sich mit diesen und anderen Formen der Verbraucherstreitbeilegung...mehr erfahren

 

LEHRE

Die Fachgruppe Lehre befasst sich mit der Verbindung der Forschung mit der Lehre, neuartigen Lehr- und Vermittlungskonzepten und dem Transfer von Forschungsergebnisse in Hochschule und Gesellschaft unter anderem der Verbraucher- und Nutzerbildung und -sensibilisierung...mehr erfahren

 

WERTE

Die Forschungsgruppe befasst sich mit der Frage wie ein Ausgleich unterschiedlicher Interessen in der Verbraucher- und Nutzerforschung gelingen kann und inwiefern gesellschaftliche und andere Werteentscheidungen hierbei eine Rolle spielen…mehr erfahren

 

 

 

 

LEITUNG

Prof. Dr. Tobias Brönneke
Leiter des vunk
Professor für Wirtschaftsverwaltungsrecht mit europäischen Bezügen
E-Mail: tobias.broenneke@hs-pforzheim.de

Prof. Dr. Steffen Kroschwald, LL.M.
Leiter des vunk
Professor für europäisches und internationales Wirtschaftsrecht
E-Mail: steffen.kroschwald@hs-pforzheim.de

 

SEKRETARIAT

Marta Kast
Raum W2.4.24
Tel:  +49 7231 / 28-6018
sekretariat.vunk@hs-pforzheim.de

 

MITARBEITENDE

Lukas Waidelich, M.Sc.
Tel: +49 7231 / 28-6131
lukas.waidelich@hs-pforzheim.de

Zina Al-Washash, LL.B.
Tel: +49 7231 / 28-6493
zina.al-washash@hs-pforzheim.de

Prof. Dr. Hanno Beck (VWL insbesondere Wirtschaftspolitik)

Prof. Dr. Tobias Brönneke (Wirtschaftsverwaltungsrecht mit europäischen Bezügen)

Prof. Dr. Felix Buchmann (Wirtschaftsrecht und Datenschutzbeauftragter)

Prof. Dr. Simone Harriehausen (Wirtschaftsprivatrecht)

Prof. Dr. Peter Heidrich (Elektro-Geräte- und Elektro-Maschinen-Bau)

Prof. Dr. Ulrich Jautz (Wirtschaftsprivatrecht und Rektor)

Prof. Sibylle Klose  (Mode)

Prof. Dr. Steffen Kroschwald (Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht)

Prof. Dr. Martin Leroch (Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsethik)

Prof. Gabriele Naderer (Marktpsychologie und Käuferverhalten)

Prof. Dr.  Frank Niemann (Informationsübertragung, Übertragungsverfahren, Kommunikationssysteme und -netzwerke und Prorektor)

Prof. Dr. Ralph Schmitt (Wirtschaftsprivatrecht mit Schwerpunkt Allgemeines Zivil-und Wirtschaftsrecht)

Prof. Dr. Anusch Tavakoli (Wirtschaftsprivatrecht)

Prof. Dr. Brigitte Thäle (Wirtschaftsprivatrecht)

Prof. Dr. Tobias Viere (Energie-und Stoffstromanalysen)

Prof. Dr. Jürgen Volkert (Volkswirtschaftslehre)

Prof. Dr. Andrea Wechsler (Wirtschaftsprivatrecht)

Prof. Dr. phil. Christa Wehner (Markt- und Kommunikationsforschung, insbesondere Erhebungs-, Auswahl- und Auswertungsverfahren, sowie Fallstudien und Projektarbeit)

Prof. Dr. Andreas Willburger (Wirtschaftsprivatrecht mit Schwerpunkt Internationales Wirtschaftsrecht)

 

 

 

Der Beirat des vunk setzt sich zusammen aus mit dem vunk verbundenen, in Wissenschaft, Gesellschaft, Verwaltung oder Politik in den Themenbereichen des vunk herausragend aktiven oder renommierten Personen. Der Beirat berät das vunk und seine Leitung in strategischen Fragen und unterstützt die Vernetzung des vunk in Staat, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

  • Prof. Dr. Carsten Becker
    Direktor beim Bundeskartellamt und Honorarprofessor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Felix Braun
    Vorstand der Universalschlichtungsstelle des Bundes Zentrum für Schlichtung e.V

  • Prof. Dr. Christoph Fasel
    Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Verbraucherjournalismus GmbH

  • Prof. Dr. Rüdiger Grimm
    Universität Koblenz und Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie (SIT)
  • Prof. Dr. Peter Kenning
    stv. Vorsitzender des Sachverständigenrates für Verbraucherfragen (SVRV) und Mitglied des Koordinierungsgremiums des Bundesnetzwerks Verbraucherforschung beim BMJV
  • Prof. Dr. Lucia Reisch
    Leiterin des El-Erian Institute of Behavioural Economics and Policy an der Universität Cambridge
  • Dr. Norbert Lurz
    Referatsleiter Verbraucherpolitik, Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BW

 

 

KIVEDU

Künstlich-intelligente Verbraucherdurchsetzung (2023-2025): In diesem Projekt soll ein KI-basiertes System entwickelt werden, das im Bereich des sogennanten „Private Enforcement“ unter anderem Unterlassungsgläubiger in die Lage versetzt, ihre Rechte und die Durchsetzung ihrer Ansprüche automatisiert sicherzustellen …mehr erfahren

 

MEDI-PI

Mehrwert der Bereitstellung von Nutzerdaten zur Personalisierung und Individualisierung von Medienangeboten (2023): Wissenschaftliche Unterstützung bei der Analyse und Gestaltung datenschutz- und verbraucherfreundlicher, mehrwertbringender, datenbasierte Empfehlungssysteme in SWR-Online-Formaten... mehr erfahren

 

INFOTEILHABE

Information und Teilhabe durch Nutzerbewertungen: Status Quo & Entwicklungspotentiale - Belastbare und wertvolle Verbraucherinformationen durch eine intelligente Stärkung der Rolle der Konsument*innen bei Nutzerbewertungen (2021-2023) ...mehr erfahren

 

SMART CITY, SMART REGION...SMART SOCIETY) (2022)

Digitalisierung für und mit Menschen: Digitale Teilhabe und Selbstbestimmung – auf dem Weg zu einer digitalen Gesellschaft in Pforzheim und im Nordschwarzwald. Ein Projekt des wissenschaftlichen Zentrums Verbraucherforschung und nachhaltiger Konsum, vunk, der Hochschule Pforzheim zusammen mit der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen des Regierungspräsidiums Karlsruhe und weiteren Bibliotheken im Nordschwarzwald zum bundesweiten Digitaltag 2022 ...mehr erfahren

 

NACHHALTIG MODULAR
… mehr erfahren

 

ALBLENDLEARN
mehr erfahren

 

ZWISCHEN-VUNK

Mit spannenden Vorträgen und Diskussionspodium von interessanten Gästen sowie von Kolleginnen und Kollegen bietet das vunk eine Plattform für Austausch und Transfer

  • Prof. Dr. Rainer Lademann: Machtverteilung zwischen Industrie und Lebensmittelhandel – Ist die Marktmacht des Lebensmitteleinzelhandels eine Gefahr für funktionierenden Wettbewerb? (25.05.2022) … mehr erfahren

 

SCHULDRECHT 4.0 (14./15.10.2021, online)

...mehr erfahren

 

VERBRAUCHERFORSCHUNGSFORUM 2019 - VERBRAUCHERRECHTE VERWIRKLICHEN

...mehr erfahren

 

VERBRAUCHERFORSCHUNGSFORUM 2018 - NACHHALTIGER KONSUM

...mehr erfahren

 

 

 

Gerne unterstützen wir als vunk geeignete Absolventen und Absolventinnen bei ihren Promotionsplänen...mehr erfahren

Mitglieder und Mitwirkende des vunk sowie seine Forschungsfellows publizieren regelmäßig zu ihrer Forschung in anerkannten nationalen und internationalen Fachmedien. ...Publikationslisten der Fachgruppen

Die Arbeit des vunk umfasst aber auch den Forschungstransfer in die Gesellschaft, unter anderem durch Projekte und Beiträge des vunk in Medien und der Presse.

Die Expertise des vunk ist überdies in politischen Entscheidungsprozessen regelmäßig gefragt - etwa im Rahmen von Gutachten und Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben.

Nicht zuletzt fließt die Arbeit des vunk unmittelbar in die Lehre an der Hochschule Pforzheim ein.

vunk-Schriftenreihe "Forschung für die Zukunftsgesellschaft"
In der Schriftenreihe des vunk erscheinen seit 2022 Beiträge von Mitgliedern und Mitwirkenden des vunk zu Projekten und Forschungsergebnissen, aber auch herausragende studentische Abschlussarbeiten zu Fragen der Zukunftsgesellschaft. Die Veröffentlichung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Beiträgen der Hochschule Pforzheim. ...Beiträge in der vunk Schriftenreihe

 

 

 

 

 

vunk - Institut für Verbraucherforschung und nachhaltiger Konsum
Tiefenbronner Straße 65
75175 Pforzheim 

 

Leitung:
Prof. Dr. Tobias Brönneke

Prof. Dr. Steffen Kroschwald

 

Assistenz:


Lukas Waidelich
Tel: +49 7231 / 28-6131
lukas.waidelich@hs-pforzheim.de

Zina Al-Washash, LL.B.
Tel: +49 7231 / 28-6493
zina.al-washash@hs-pforzheim.de


Sekretariat:

Marta Kast, Raum W 2.4.24
Tel:  +49 7231 / 28-6018
sekretariat.vunk(at)hs-pforzheim(dot)de

 

vunk-Spruch - Der vierteljährliche Newsletter aus dem Institut für Verbraucherforschung und nachhaltiger Konsum

Haben Sie Interesse am vunk-Spruch - dem vierteljährlichen Newsletter aus dem Institut für Verbraucherforschung und nachhaltiger Konsum? Dann teilen Sie uns dies bitte unter sekretariat.vunk(at)hs-pforzheim(dot)de mit.