Prof. Dr. Steffen Kroschwald

Prof. Dr.

Steffen Kroschwald

Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht

Kontaktdaten

Raum

W1.1.28

Kolloquiumzeit

WiSe 21/22: Anmeldung per Mail erderlich! Donnerstags 13.45 - 15.15 Uhr im Büro W1.1.28

Telefon

(07231) 28-6207

E-mail

steffen.kroschwald(at)hs-pforzheim(dot)de

Steffen Kroschwald ist seit März 2021 Professor für Wirtschaftsprivatrecht mit Schwerpunkt europäisches und internationales Wirtschaftsrecht.

Er hat Wirtschaftsrecht an der Hochschule Pforzheim sowie an der Universität Kassel studiert. Während seiner Promotion arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) am Wissenschaftlichen Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel. 

2015 bis 2021 war er interner Rechtsberater und Datenschutzbeauftragter bei einem internationalen Automobilkonzern. Er beriet dort die Entwicklung mobiler Online-Dienste und vernetzter Fahrzeuge zu datenschutzrechtlichen Fragen.

Seit 2013 war er überdies als Lehrbeauftragter für Informationsrecht (IT-Recht) an der Hochschule Pforzheim tätig. 

Neben seiner Lehrtätigkeit forscht Kroschwald im Wirtschaftsrecht, insbesondere zum Recht in der Digitalisierung, im IT- und Datenschutzrecht. 

 


IT-Recht, Datenrecht und Datenschutzrecht, Recht der Digitalisierung ,  Internetrecht

2015 - Dr. jur., Rechtswissenschaften
Universität Kassel
Deutschland


2012 - Master of Laws, Rechtswissenschaft
Universität Kassel
Deutschland


2010 - Bachelor of Laws, Rechtswissenschaft
Hochschule Pforzheim
Deutschland


2015 - 2021 - Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG - Deutschland

Jurist im Datenschutzrecht, Datenschutzbeauftragter


2013 - 2020 - Hochschule Pforzheim - Deutschland

Lehrbeauftragter


2012 - 2014 - Universität Kassel - Deutschland

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand


2015

Promotionspreis der Universität Kassel für die beste juristische Promotion des Jahres


2015

Wissenschaftspreis der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.


Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht, IT-Recht ,  Datenschutzrecht

Beitrag in Zeitschrift

KROSCHWALD, S. (2021). Künstliche Intelligenz im autonomen Auto. Datenschutz und Datensicherheit : DuD, 2021 (08), 522-528. doi:DOI 10.1007/s11623-021-1483-5.

VÁSQUEZ, S., KROSCHWALD, S. (2020). Data-driven vehicles: Privacy by Design-Verantwortung zwischen Herstellern und Anbietern und das Principal-Agent-Problem. Multi-Media-Recht. Zeitschrift für IT-Recht und Recht der Digitalisierunng, 2020 (4), pp. 217-221.

ROSSNAGEL , A., KROSCHWALD, S. (2014). Was wird aus der Datenschutzgrundverordnung? – Die Entschließung des Europäischen Parlaments über ein Verhandlungsdokument. Zeitschrift für Datenschutz, 495-500.

KROSCHWALD, S. (2014). Verschlüsseltes Cloud Computing – Auswirkung der Kryptografie auf den Personenbezug in der Cloud. Zeitschrift für Datenschutz, 75-80.

KROSCHWALD, S. (2013). Kollektive Verantwortung für den Datenschutz in der Cloud – Datenschutzrechtliche Folgen einer geteilten Verantwortlichkeit beim Cloud Computing. Zeitschrift für Datenschutz, 388-394.

BOOS, C., KROSCHWALD, S., WICKER, M. (2013). Datenschutz bei Cloud Computing zwischen TKG, TMG und BDSG – Datenkategorien bei der Nutzung von Cloud-Diensten. Zeitschrift für Datenschutz, 205-210.

KROSCHWALD, S., WICKER, M. (2012). Tagungsbericht: Jahreskongress Trusted Cloud. Kommunikation & Recht (12), V-VI.

KROSCHWALD, S., WICKER, M. (2012). Kanzleien und Praxen in der Cloud – Strafbarkeit nach § 203 StGB. Computer und Recht, 758-764.


Buch/Monographie/eBook

KROSCHWALD, S. (2016). Informationelle Selbstbestimmung in der Cloud. Wiesbaden: Springer Vieweg .

KROSCHWALD, S. (2012). Sicherheitsmaßnahmen an Flughäfen im Lichte der Grundrechte. .. Kassel university press.

KROSCHWALD, S. (2010). Privatisierung des kommunalen Forderungsmanagements. Verlag Peter Lang.


Beitrag in Buch

KROSCHWALD, S., POLENZ, S. (2021). Digitale Produkte und Datenschutz. In Brönneke/Föhlisch/Tonner (Ed.), Das neue Schuldrecht (pp. 185-222). Baden-Baden: Nomos.

KROSCHWALD, S., TONNER, K. (2021). Digitale Produkte im Schenkungs-, Miet- und Werkvertragsrecht. In Brönneke/Föhlisch/Tonner (Ed.), Das neue Schuldrecht (pp. 241-248). Baden-Baden: Nomos.

GEBAUER, L., KUNZ, M., HOBERG, P., KROSCHWALD, S., REIDT, A., SCHNEIDER, S., ... WOLLERSHEIM, J. (2016). Ausgangslage und Definitorisches (1 ed.). In Helmut Krcmar, Jan Marco Leimeister, Alexander Roßnagel, Ali Sunyaev (Eds.), Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive (pp. 17-30). Wiesbaden: Springer Gabler.

JANDT, S., KROSCHWALD, S., ROSSNAGEL, A., WICKER, M. (2016). Relevante Rechtsfragen des Cloud-Computing (1 ed.). In Helmut Krcmar, Jan Marco Leimeister, Alexander Roßnagel, Ali Sunyaev (Eds.), Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive (pp. 87-89). Wiesbaden: Springer Gabler.

JANDT, S., KROSCHWALD, S., ROSSNAGEL, A., WICKER, M. (2016). Datenschutzkonformes Cloud-Computing (1 ed.). In Helmut Krcmar, Jan Marco Leimeister, Alexander Roßnagel, Ali Sunyaev (Eds.), Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive (pp. 207-266). Wiesbaden: Springer Gabler.

JANDT, S., KROSCHWALD, S., ROSSNAGEL, A., WICKER, M. (2016). Vertragliche Aspekte des Cloud-Computing (1 ed.). In Helmut Krcmar, Jan Marco Leimeister, Alexander Roßnagel, Ali Sunyaev (Eds.), Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive (pp. 267-277). Wiesbaden: Springer Gabler.

KROSCHWALD, S., ROSSNAGEL, A., WICKER, M. (2016). Strafrechtliche Risiken beim Cloud-Computing (1 ed.). In Helmut Krcmar, Jan Marco Leimeister, Alexander Roßnagel, Ali Sunyaev (Eds.), Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive (pp. 279-299). Wiesbaden: Springer Gabler.

KROSCHWALD, S., ROSSNAGEL, A., WICKER, M. (2016). Staatliche Zugriffe auf Daten in der Cloud (1 ed.). In Helmut Krcmar, Jan Marco Leimeister, Alexander Roßnagel, Ali Sunyaev (Eds.), Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive (pp. 301-323). Wiesbaden: Springer Gabler.

KROSCHWALD, S., WICKER, M., ROSSNAGEL, A. (2016). Marktunterstützung durch rechtskonforme Gestaltung von Cloud-Services (1 ed.). In Helmut Krcmar, Jan Marco Leimeister, Alexander Roßnagel, Ali Sunyaev (Eds.), Cloud-Services aus der Geschäftsperspektive (pp. 369-377). Wiesbaden: Springer Gabler.

KROSCHWALD, S. (2015). Datenschutz – rechtsverträgliches Cloud Computing zwischen Anbietern, Nutzern und Kunden (1 ed.). In Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. (Ed.), Dialogmarketing Perspektiven 2014/2015 (pp. 49-70). Springer Fachmedien Wiesbaden.

KROSCHWALD, S. (2013). Verschlüsseltes Cloud Computing – Anwendung des Daten- und Geheimnisschutzrechts auf betreibersichere Clouds am Beispiel der Sealed Cloud. In Taeger, J. (Eds.), Law as a Service (LaaS) – Recht im Internet- und Cloud-Zeitalter (Tagungsband DSRI Herbstakademie 2013).  OlWIR Verlag für Wirtschaft, Informatik und Recht.

KROSCHWALD, S. (2012). Sicherheitsmaßnahmen an Flughäfen im Lichte der Grundrechte., Forum Wirtschaftsrecht, Bd. 11. Kassel university press.

KROSCHWALD, S., & WICKER, M. (2012). Zulässigkeit von Cloud Computing für Berufsgeheimnisträger: Strafbarkeit von Anwälten und Ärzten durch die Cloud?. In Taeger, J. (Eds.), IT und Internet – mit Recht gestalten (Tagungsband DSRI Herbstakademie 2012).  OlWIR Verlag für Wirtschaft, Informatik und Recht.


Beitrag in Sammelwerk (Lexikon, Kompendium u.ä.)

KROSCHWALD, S., GEBAUER , L., WICKER, M. (2015). Anforderungsmuster zur Förderung der Rechtmäßigkeit und Rechtsverträglichkeit von Cloud Computing-Diensten. Kassel university press, Kassel, Deutschland.


Beitrag in Tagungsband

VÁSQUEZ, S., KROSCHWALD, S. (2019). Data-driven vehicles: who is in the driving seat? Privacy by Design-Verantwortung zwischen Herstellern und Anbietern und das Principal-Agent-Problem. In Taeger (Hrsg.) (Ed.), Die Macht der Daten und der Algorithmen - Regulierung von IT, IoT und KI.

KROSCHWALD, S. (2015). Informationelle Selbstbestimmung auch auf der Straße? D.A.CH Security 2015, Tagungsband zur Fachkoferenz (pp. 86-98).

KROSCHWALD, S. (2015). Datenschutz-rechtsverträgliches Cloud Computing zwischen Anbietern, Nutzern und Kunden. In Deutscher Dialogmarketing Verband (Ed.), 9. wissenschaftlicher interdisziplinärer Kongress für Dialogmarketing am 1. Oktober 2014 (pp. 49-70.).

KROSCHWALD, S., WICKER, M. (2015). Berichterstattung zur Tagung. In A. Roßnagel (Ed.), Wolken über dem Rechtsstaat? Recht und Technik des Cloud Computing in Verwaltung und Wirtschaft.

KROSCHWALD, S. (2014). Schutz von Persönlichkeitsrechten in der „versiegelten“ Cloud – Anwendung und Rechtsfolgen des Datenschutz- und Berufsgeheimnisrechts auf „betreibersicheres“ Cloud Computing in der „Sealed Cloud“. Tagungsband des Symposium Sealed Processing (pp. 18-28).


Fachwissenschaftliche Abhandlung/Bericht

KROSCHWALD, S., & WICKER, M. (2014). Einwilligung des Betroffenen in den Umgang mit seinen Daten als Lösung für das Cloud Computing., Deutschland.

BORGES, G., KROSCHWALD, S., U.A. (2012). Datenschutzrechtliche Lösungen für Cloud Computing – Ein rechtspolitisches Thesenpapier der AG Rechtsrahmen des Cloud Computing..


Mitgliedschaft

seit 2020

Law International Advisory Board (School of Law)

University of Bradford England


Projektmitglied eines durch öffentliche Institutionen geförderten Projekts

2012 - 2013

Sealed Cloud (Daten- und betreibersicheres Cloud Computing)

Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) im Wissenschaftlichen Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (IteG) Deutschland

2012 - 2014

Trusted Cloud (BMWi): Projekt Value 4 Cloud (Marktunterstützende Mehrwertdienste zur Förderung von Vertrauen, Rechtsverträglichkeit, Qualität und Nutzung von Cloud Services für den Mittelstand)

Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) im Wissenschaftlichen Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (IteG) Deutschland


Mitglied Vorstand/Geschäftsführung

2012 - 2014

Arbeitsgruppe Rechtsrahmen des Technologieprogramms „Trusted Cloud“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Deutschland


Praxisprojekt mit Unternehmen

2012 - 2014

Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) am Institut für Informationstechnik-Gestaltung (iTeG) der Universität Kassel

Universität Kassel Deutschland