FÜR UNTERNEHMEN

Das Institute for Human Engineering & Empathic Design Pforzheim (HEED) treibt einen ökonomischen  und gesell­schaftlichen Wandel voran, der Risikobereitschaft nicht mehr stigmatisiert, sondern als einen positiven Wert erachtet. Gegründet  2016 und von der Karl Schlecht Stiftung (KSG) finanziert, versteht sich HEED als ein Innovationslabor, das seine Wirkung durch das empathi­sche Zusammenspiel kreativer Menschen entfaltet.

Der von HEED entwickelte Innovationsprozess ist ganzheitlicher als traditionelle Ansätze. Er stellt den Menschen ins Zentrum und optimiert den gesamten Produktlebenszyklus, von der Invention über die Produk­tion bis zur Distribution. Möglich wird dies durch eine einzigartige Synergie von Kompetenzen, die sich aus der Zusammenarbeit aller drei Fakultäten  der Hochschule Pforzheim ergibt (Technik, Gestaltung und Wirtschaft& Recht). Unsere Beratungstätigkeit gründet auf einer ausgewiesenen  Forschungstätigkeit, die Möglichkeits­bedingungen  von Kreativität und Innovation untersucht. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Themen lnterdisziplinarität, Empathie und Spiel.

Wir bieten auf der Basis weiterentwickelten Design Thinkings und anderer Werkzeuge Workshops unter­schiedlichen Formats an, die wir für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens maßschneidern.

 

Konkret befähigen wir Ihr Unternehmen,

-  in interdisziplinären Teams schneller und flexibler zusammen zu arbeiten,

-  Kundenwünsche und Nutzerbedürfnisse besser zu verstehen,

-  Zielsetzungen nutzerzentriert zu formulieren,

-  passgenaue Ideen zu generieren,

-  diese Ideen für Ihre Nutzer, Kunden und Stakeholder greif- und testbar zu machen.

 

Sie wollen ein Denken in Silos und Hierarchien aufbrechen und so agil wie ein Start-Up agieren?

Dann sprechen Sie mit uns!

 

HEED - Institute for Human Engineering & Empathic Design
Östliche-Karl-Friedrich-Str. 24
75175 Pforzheim 
-Raum G2.1.04-

heed(at)hs-pforzheim(dot)de

Icon für das Kontaktpersonenmenü