Wir vernetzen

Wir unterstützen unsere Studierenden darin,

  • fachliche, methodische und soziale Kompetenzen miteinander zu verknüpfen,
  • sich aktiv mit den Lerninhalten auseinander zu setzen,
  • Lösungen für interdisziplinäre Fragestellungen zu erarbeiten,
  • konkrete und praxisbezogene Lernerfahrungen zu machen,
  • Lerninhalte eigenständig zu erarbeiten, zu üben und zu vertiefen,
  • entsprechend des eigenen Wissensstandes individuell lernen zu können,
  • in Teams zu arbeiten,
  • sich international auszutauschen,
  • Praxispartner in transdisziplinäre Projekte einzubinden,
  • zeitlich und örtlich flexibel lernen zu können.

Neben klassischen Lernformaten setzen wir unsere Ausbildungsziele mit innovativen Lernformaten und medial angereicherten Lehrkonzepten um.

Wir folgen dabei den aktuellen Trends der Technologieentwicklung, welche im NMC Horizon Report (The New Media Consortium, 2017) beschrieben sind und den Empfehlungen des Hochschulnetzwerks Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND-BW) sowie des Hochschulforums Digitalisierung.

Wir verankern unser Anliegen, digitale Lehr- und Lernprozesse in Studium und Lehre weiter auszubauen, stets zu aktualisieren sowie geeignete Support- und Anreizstrukturen bereitzustellen in einer Strategie zur Digitalisierung in Studium und Lehre der Hochschule Pforzheim.

In einem Video erklärt Professor Haugrund den Nutzen und Einsatz digitaler Lernwerkzeuge.