To- Dos vor der Abreise

Bevor Sie Pfrorzheim verlassen und nach Hause zurückkehren, gibt es noch einige Dinge zu erledigen. Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der To-Dos vor Ihrer Abreise:

 

Sie müssen Sich als Einwohnerin beziehungs­weise Einwohner der Stadt, in der Sie in Deutschland gewohnt haben, abmelden. Die meisten Studierenden tun dies beim Bürgerzentrum der Stadt Pforzheim. Für die Abmeldung benötigen Sie keinen Termin.

Erforderliche Unterlagen:

Falls Sie Mitglied einer deutschen Kranken­versicherung sind, bitten Sie das Einwohnermeldeamt um eine Bestätigung Ihrer Abmeldung. Diese Bestätigung müssen Sie dann bei Ihrer deutschen Kranken­versicherung einreichen, um Ihre Mitgliedschaft zu kündigen.

Haben Sie ein Sperrkonto als Auflage zur Erlangung Ihres Visums oder Aufenthaltstitels eröffnet, können Sie dieses bei der Ausländer­behörde auflösen. Hierzu müssen Sie vor Ihrer Abreise die Einwilligung zur Auflösung des Sperrkontos bei der zuständigen Ausländer­behörde einholen.

Studierende, die kein Sperrkonto eröffnet haben, müssen sich nicht bei der Ausländer­behörde abmelden. Das zuständige Einwohnermeldeamt wird die Ausländer­behörde über Ihre Abmeldung informieren.  

Wenn Sie Mitglied einer deutschen Kranken­versicherung sind, senden Sie bitte die folgenden Dokumente zu Ihrer Krankenkasse, um Ihre Mitgliedschaft zu kündigen:

  • Ihre Exmatrikulations­bescheinigung der Hochschule Pforzheim
  • Ihre Abmeldebestätigung des Einwohnermeldeamts (siehe oben) 

Vor der Abreise müssen Sie die Besätigung der Bibliothek einreichen, dass Sie keine Bücher mehr besitzen oder offene Gebühren haben. 

Das Transcript of Records benötigen Sie für die Anrechnung der bei uns erbrachten Leistungen an Ihrer Heimathochschule. Das Dokument enthält die von Ihnen besuchten Kurse, die Noten und die ECTS-Anzahl der besuchten Kurse.

Einige Woche nach Ihrer Abreise, sobald Ihre Noten vorliegen stellen wir ein Transcript of Records aus, welches an Ihre Heimathochschule versendet wird.