EN
  • EN
  • Suche
  • Login

Produktentwicklung & Produktion

Der Forschungsschwerpunkt umfasst die beiden wesentlichen Kernprozesse der Produktentwicklung und Produktion in einem Unternehmen. Da diese Prozesse in einem Unternehmen sehr eng miteinander verbunden sind und sie sich gegenseitig beeinflussen, wurden sie in einem gemeinsamen Schwerpunkt zusammengefasst.

Die Situation in der Produktentwicklung ist heute im Wesentlichen gekennzeichnet durch vier Herausforderungen:

1) Die Produktlebenszyklen werden kürzer

2) Weniger Zeit für die Produktentwicklung

3) Nur ständige Innovationen ermöglichen     konstante Wettbewerbsfähigkeit

4) Komplexere Produktentwicklungsprozesse durch stetig    zunehmende Integragtion von Elektronik und Software

 

Um diese Herausforderungen zu bewältigen sind neue Methoden und Werkzeuge in der Produktentwicklung erforderlich. Ein wesentliches Element zur Realisierung innovativer Produkte stellen die Werkstoffe dar. Neue, leistungsfähige Werkstoffe mit neuen Eigenschaften ermöglichen innovative Produkte. Innovative Produkte sowie die Sicherung der Produktion in Deutschland verlangen neue, fortschrittliche Verfahren zur Produktion.

Zur Sicherung des Technologiestandorts Deutschland stehen dabei zwei Aspekte im Vordergrund:  

Organisationsformen in der Produktion & Produktionstechnologien

Um geeignete, industrietaugliche Lösungen für die Aufgaben zu finden, werden im Rahmen dieses Schwerpunktes folgende Themen bearbeitet:

  • Neue Werkzeuge zur Produktentwicklung (CAD, Simulation, Rapid Prototyping)
  • Methoden zur Entwicklung von Produkten
  • Gestaltung von Entwicklungsprozessen  
  • Innovationsmanagement
  • Verfahren zur Integration von Elektronik und Software in Produkten
  • Neue Werkstoffe
  • Neuartige Fertigungstechnologien
  • Neue Organisationsformen in der Produktion
  • Hochlaufmanagement (Ramp Up) bei Anlauf und Änderung von Serienprodukten (Übergreifendes Thema Produktion und Produktentwicklung)

Forschungsaktive Professoren/-innen:

Prof. Dr.-Ing. Werner Engeln

Prof. Dr.-Ing. Peter Heidrich

Prof. Dr.-Ing. Peter Kohmann

Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer

Prof. Dr.-Ing. Roland Wahl

Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Wrede