• search
    Suche
  • Login

Fördermittel und Stipendien

Studium in Bachelorprogrammen

Eher allgemein gilt: für ausländische Studierende wird das grundständige Studium in den Bachelorprogrammen im Normalfall nicht gefördert. Insbesondere in den ersten Studienjahren gibt es kaum Förderungsmöglichkeiten. Es gibt für ausländische Studierende aber die Möglichkeit einer Förderung, um das Studium erfolgreich abzuschliessen (Studienabschlussbeihilfen des DAAD). Diese Zuschüsse werden i.d.R. für längstens ein Semester gewährt und können beim Akademischen Auslandsamt beantragt werden.

Die Sudienabschlußbeihilfen sollen ausländischen Studierenden eine von finanzieller Sorge unbelastete Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen ermöglichen. Die Vergabe erfolgt aufgrund der Entscheidung einer Auswahlkommission der Hochschule unter Berücksichtigung der Bedürftigkeit (insbesondere für Studenten, die ihr Studium bisher durch Nebenjobs finanziert haben) und guter Leistungen im bisherigen Studium. Es muß erkennbar sein, daß ein erfolgreicher Abschluss in spätestens einem Jahr erzielt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Matching Funds.
Bitte reichen Sie beim Akademischen Auslandsamt einen formlosen Antrag ein, in dem Sie darlegen, weshalb Sie eine Förderung benötigen und wie Sie Ihr Studium biher finanziert haben.
Einen Überblick zu den Fördermöglichkeiten und Stipendienprogrammen bietet die Stipendiendatenbank des DAAD.

Studium in Masterprogrammen

Die Möglichkeiten zur Förderung ausländischer Studierender sind in Masterprogrammen besser als für Studierende in Bachelorprogrammen. Insbesondere stehen für die Masterprogramme eher Stipendien der verschiedenen Fördereinrichtungen zur Verfügung. 
Einen Überblick zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten und Stipendienprogrammen bietet der DAAD in seiner Stipendiendatenbank.

Icon für das Kontaktpersonenmenü