• Suche
  • Login

Angebote der Hochschule für Geflüchtete

Die Hochschule Pforzheim unterstützt die Integration zu uns geflüchteter studieninteressierter Menschen mit vielen Angeboten, von Beratungsgesprächen über Sprachkurse bis zum Vollzeitstudium. Studierende der Hochschule spielen hierbei eine entscheidende Rolle und haben mit dem Perspektive-Projekt eine Reihe zusätzlicher Maßnahmen gestartet.

 

Beratung

Menschen mit Fluchthintergrund können sich für alle Studienangebote der Hochschule bewerben, wenn sie die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Die nötigen Voraussetzungen finden Sie hier.

Darüber hinaus können studieninteressierte Geflüchtete ein Beratungsgespräch besuchen und ihre Unterlagen prüfen lassen. Die Termine finden Sie hier.

 

Sprach- und Vorkurse

Studieninteressierte Geflüchtete können schon vor Aufnahme eines regulären Studiums Kurse in Pforzheim belegen. Im Rahmen der Möglichkeiten öffnet die Hochschule Sprachkurse und ausgewählte Veranstaltungen. Außerdem bietet sie, durch DAAD-Mittel unterstützt, studienvorbereitende Intensivsprachkurse an. Weitere Infos in der Sprechstunde für Geflüchtete oder hier.

 

Weitere Angebote

Im Projekt Perspektive arbeiten Studierende der Initiative initiAID und die Verantwortlichen der Hochschule eng zusammen. Unter anderem gibt es ein Buddy-Programm für Geflüchtete und regelmäßige Welcome-Cafés. Der Perspektive-Blog stellt alle wichtigen Informationen bereit.

 

Kooperationen

Die Hochschule arbeitet mit vielen lokalen, regionalen und nationalen Akteuren im Themenfeld Geflüchtete zusammen, weitere Infos finden Sie hier.

 

Kontakt

Für alle Fragen im Themenfeld können Sie sich an perspektive(at)hs-pforzheim(dot)de wenden.

 

 

Icon für das Kontaktpersonenmenü