News |

Gratulation Beate Weber!

Hochdotierter Umweltpreis an ehemalige Heidelberger OB

Beate Weber, Oberbürgermeisterin in Heidelberg von 1990 - 2006, hat am heutigen Sonntag den Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Höhe von über 160.000 Euro erhalten. Der Preis ist einer der am höchsten dotierten Preise im Umweltbereich überhaupt. Damit wurde erstmals auch eine Frau von der DBU ausgezeichnet. Der Preis wurde bei einem Festakt in Aachen überreicht. Neben Frau Weber wurde Prof. Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimafolgenabschätzung und der Unternehmer Schmitt und Prof. Köhler aus Braunschweig ausgezeichnet.

"Beate Weber gilt als treibende Kraft auf dem Weg Heidelbergs hin zu einer nachhaltigen Kommune. Ihrem großen Engagement, Mut und Ideenreichtum als Oberbürgermeisterin ist es zu verdanken, wenn Heidelberg als eine im Umwelt- und Klimaschutz führende Großstadt in Deutschland genannt wird. Sie hat gezeigt, dass Umweltschutz, Wirtschaft und weniger Bürokratie zum Wohle der Gemeinschaft Hand in Hand gehen können." (Zitat DBU)

Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Ehrung!

 

Konzepte von Prof. Schmidt für die Stadt Heidelberg:

Zum Klimaschutz-Konzept in Heidelberg

Zur Lokalen Agenda in Heidelberg