News | 

Jugend forscht – eine tolle Veranstaltung an der Hochschule Pforzheim

In diesem Jahr lautet das Motto von Jugend forscht „Schaffst Du!“ Und wirklich: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Regionalwettbewerb Pforzheim/Enzkreis haben viel geschafft. Am 13. und 14. Februar 2020 haben sie ihre in intensiver Vorarbeit entstandenen Forschungsprojekte vor einer Fachjury sehr engagiert präsentiert.

Die Fakultät für Technik öffnete ihre Türen für diese attraktive Veranstaltung – Neugierde, Forschergeist und Erfindungsreichtum sind hier stets willkommen. So lag es nahe, dass die Hochschule Pforzheim sich für fünf Jahre als Pateninstitution für Jugend forscht engagiert. Zusammen mit Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP), dem Unternehmen Netze BW und zahlreichen regionalen Sponsoren wurde der Regionalwettbewerb auf die Beine gestellt.

Der Donnerstag war ganz den Jungforscherinnen und Jungforschern und der Jurierung Ihrer Ideen aus sieben Fachgebieten gewidmet. Am Freitag waren Schulklassen und die interessierte Öffentlichkeit eingeladen, sich alle Projekte erklären zu lassen. Die Kinder und Jugendlichen haben ganz erstaunliche Ideen gehabt und konnten mit ihrer Präsentationsweise begeistern.

An beiden Tagen wurde ein anspruchsvolles Programm mit Laborbesuchen, Schnuppervorlesungen, einem Energieparcours und einer Führung durch den Wildpark Pforzheim geboten. Auch die Rennschmiede war mit von der Partie und zeigte ihre Rennwagen.

Festlich abgerundet wurde der Regionalwettbewerb Pforzheim/Enzkreis von Jugend forscht mit einer Feierstunde im Audimax. Hier standen die Jungforscherinnen und Jungforscher absolut verdient im Mittelpunkt. Ihre forscherische Leistung wurde gewürdigt, alle bekamen Urkunden und kleine Geschenke. Strahlende Gesichter verrieten, dass sich jede Mühe gelohnt hat! Es wurden die Platzierungen verkündet und ausgelobte Sonderpreise verliehen. Die Erstplatzierten in den jeweiligen Arbeitsgebieten dürfen die Region Pforzheim/Enzkreis beim Landeswettbewerb von Jugend forscht Ende März 2020 in Stuttgart vertreten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Preisträger!

 

Fotos: Markus Born