13. Veranstaltung "HR-Trends der Zukunft - Business meets Science"

Am 6. November 2018 fand die Veranstaltung „HR-Trends der Zukunft – Business meets Science“ in Pforzheim statt.

Im Zentrum stand das Thema „Arbeit 4.0 - Arbeitsrecht 4.0: Braucht New Work ein neues Arbeitsrecht?“, welches wieder sowohl wissenschaftlich als auch durch Erfahrungen aus der Praxis beleuchtet wurde. Dabei wurde das Konzept der New Work demonstriert und die dabei relevanten Rahmenbedingungen des Arbeitsrechts beschrieben. Als Referenten konnten für New Work Tanja Friederichs, Vice President Human Resources PULS GmbH, München sowie Prof. Dr. Stephan Fischer, Hochschule Pforzheim gewonnen werden. Das Thema Arbeits-recht 4.0 wurde von Prof. Dr. jur. Rupert Felder, Senior Vice President Global HR, HEIDELBERGER Druck-maschinen AG und Prof. Dr. jur. Barbara Lorinser, Hochschule Pforzheim vertreten.

Für den Austausch und Interaktion standen sowohl die Diskussion direkt nach den Vorträgen als auch im Workshopslot am Nachmittag zur Verfügung. Darüber hinaus wurde eine exzellente HR-Abschlussarbeit der Hochschule Pforzheim präsentiert.

 Agenda
09:30

Begrüßung
Prof. Dr. Ulrich Jautz (Rektor der Hochschule Pforzheim) und Prof. Dr. Stephan Fischer (Direktor des Instituts für Personalforschung, Hochschule Pforzheim)

09:45Arbeit 4.0 - New Work: Was ist das und was bedeutet es für  Unternehmen? Vorträge von Prof. Dr. Stephan Fischer (Institut für Personalforschung, Hochschule Pforzheim) und Tanja Friederichs (Vice President Human Resources, PULS GmbH) mit anschließender Diskussion
11:00Pause
11:30Ausgezeichnete studentische HR-Arbeit Diskussion
12:00Mittagspause
13:30Arbeitsrecht 4.0: Wie kann das Arbeitsrecht schon heute die New Work unterstützen? Vorträge von Prof. Dr. jur. Barbara Lorinser (Wirtschaftsrecht, Hochschule Pforzheim) und Prof. Dr. jur. Rupert Felder (Senior Vice President Global HR, Heidelberger Druckmaschinen AG) mit anschließender Diskussion
14:30Workshop-Runde 1  Moderiert von Sven Franke (Geschäftsführender Gesellschafter, CO:X UG)
15:30Pause
16:00Workshop-Runde 2 Moderiert von Britta Redmann (Syndikusrechtsanwältin & Director Corporate Development & HR, VEDA GmbH, Autorin von ‚Agiles Arbeiten im Unternehmen- rechtliche Rahmenbedingungen + gesetzliche Anforderungen)
17:00

Ergebnispräsentation der Workshops im Plenum

Anschlissend Verabschiedung und Get-together

 

Wissenschaft: Prof. Dr. Stephan Fischer (Institut für Personalforschung, Hochschule Pforzheim)

Wirtschaft: Tanja Friederichs (Vice President Human Resources, PULS GmbH)

Wissenschaft: Prof. Dr. jur. Barbara Lorinser (Wirtschaftsrecht, Hochschule PForzheim)

Wirtschaft: Prof. Dr. jur. Rupert Felder (Senior Vice President Global HR, Heidelberger Druckmaschinen AG)

Workshop: Britta Redmann (freie Rechtsanwältin und Director Corporate Development & HR, Softwarehersteller VEDA)

Workshop: Sven Franke (Geschäftsführender Gesellschafter, CO:X UG)

Braucht New Work auch ein neues Arbeitsrecht?       

Ausgezeichnete studentische HR-Arbeit: Cordula Kartheininger

Zum Download der Präsentationen zur Veranstaltung vom 6. November 2018 bitte hier.

Icon for the contact person menu