Meet Master

Karrieregespräche mit Masterstudierenden

Meet Master bietet Masterstudierenden und Unternehmensvertreterinnen und -vertretern die Möglichkeit, sich im Rahmen von vorab terminierten Einzelgesprächen persönlich kennenzulernen.

Meet Master Auswahl Stockfoto

Ihre Vorteile:

  • Gezieltes Personalmarketing bei bis zu 500 Masterstudierenden
  • Direkter Kontakt zu motivierten potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern
  • Zugriff auf Kurzprofile und Lebensläufe interessanter Kandidatinnen und Kanditen
  • Gezielte Vorauswahl der für Sie interessanten Talente
  • Exklusive, vorab terminierte Einzelgespräche

Sowohl für Sie als Unternehmen als auch für die Studierenden bietet Meet Master eine spannende Alternative zu anonymen Messeveranstaltungen und offiziellen Vorstellungsgesprächen.

  • 14. März 2022 (Präsenzoption)
  • 21. März 2022 (Digital)
  • 28. März 2022 (Präsenzoption)
  • 04. April 2022 (Digital)

Ihr Unternehmen soll dabei sein? Jetzt per E-Mail an careercenter(at)hs-pforzheim(dot)de anmelden.

Bis 31. Oktober 2021 bieten wir für die Präsenzoption von Meet Master 2022 einen attraktiven Frühbucherpreis an. Anmeldeschluss ist der 31. Dezember 2021.

  1. Werbung für Ihr Unternehmen auf unseren Hochschulkanälen
  2. Die Studierenden bewerben sich für ein Meet Master Gespräch bei Ihrem Unternehmen
  3. Sie sichten die Kurzprofile und Lebensläufe und treffen Ihre Vorauswahl
  4. Sie führen am Veranstaltungstag bis zu elf 20-minütige Einzelgespräche mit Ihren Kandidaten
  5. Professioneller Rundum-Service am Veranstaltungstag
  6. Im Fall einer Präsenzveranstaltung: Messe-Verpflegung inklusive Getränken und Snacks
  7. Alternativ, digitale Durchführung mit dem Konferenztool Ihrer Wahl
Frau mit dunklen Haaren sitzt am Laptop und schreibt Notizen

Die Eventreihe Meet Master musste auch 2021 digital stattfinden – und das mit großem Erfolg. Die Studierenden hatten erneut die einzigartige Chance auf spannende und informative Einzelgespräche mit Vertreterinnen und Vertretern namhafter Unternehmen. Das Career Center der Hochschule Pforzheim konnte sich einmal mehr über das große Interesse von Seiten der Unternehmen und der Studierenden freuen.

Die 10 teilnehmenden Unternehmen haben insgesamt 656 Kontaktwünsche von Studierenden aus allen Fakultäten sowie 14 verschiedenen Master-Studiengängen erhalten. So konnten die Unternehmen problemlos bis zu 11 Online-Gespräche vereinbaren. Die Koordination erfolgte schnell und einfach über die Karriereplattform JOBS&MORE. Hier mussten die Studierenden lediglich ihren Lebenslauf hochladen sowie ihre Interessen und Fachbereiche angeben.

Zahlengrafik

In 20-minütigen Einzelgesprächen konnten sich die Studierenden und die Arbeitgeber kennenlernen, einen persönlichen Kontakt aufbauen und unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten besprechen. Einige Teilnehmende führen mit den Unternehmen bereits Folgegespräche, um die Zusammenarbeit zu konkretisieren. Dies zeigt, dass die Karrieregespräche wirklich fruchten. 

Folgende Unternehmen haben an dem diesjährigen Meet-Master-Event teilgenommen:

Logos der Unternehmen mit einem Laptop im Zentrum

Gerne möchten wir uns bei allen Unternehmensvertreterinnen sowie -vertretern und Studierenden für ihre engagierte Teilnahme bedanken. Wir freuen uns sehr auf die nächste Eventreihe im kommenden Jahr.

Lassen Sie uns die Meet-Master-Reihe 2021 noch einmal Revue passieren. Dazu gewähren wir Ihnen einen Einblick in die Erfahrungsberichte aus der Sicht der Studierenden und der Unternehmen.

Die Eventreihe Meet Master stellt mit der Möglichkeit der wertvollen Kontaktknüpfung nicht nur für die Studierenden, sondern auch für die Unternehmen einen Mehrwert dar.

"Ich habe im Rahmen des Meet Masters 2021 ein Karrieregespräch mit Blanc und Fischer geführt, wodurch ich erstmals auf dessen Teilkonzerne aufmerksam geworden bin. Das Gespräch war so offen und sympathisch und all meine Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten konnten trotz des kleinen Zeitraums geklärt werden. Dank des interessanten Einblicks in das Unternehmen habe ich mich im Anschluss direkt auf eine Werkstudentenstelle beworben, welche ich kurz darauf auch bekommen habe. Durch Meet Master haben sich für mich tolle Chancen ergeben, wofür ich sehr dankbar bin!" - Laura Hellwer, Masterstudiengang Creative Communication and Brand Management (2021)

Frau mit blonden, lockigen Haaren lächelt in die KameraLaura Hellwer
Mann im Anzug verschränkt die Arme und lächelt in die KameraTobias Müller

„Bei den Einzelgesprächen mit den Firmen MHP – A Porsche Company sowie BLANC & FISCHER Familienholding kam ein sehr offener und interessanter Austausch mit den verantwortlichen Personalrecruitern zustande. Dabei konnte ich meine sehr individuellen Fragen zu verschiedenen Einstiegsvarianten klären und habe zusätzlich wichtige Hinweise für den Bewerbungsprozess erhalten. Hierbei ist besonders hervorzuheben, dass durch dieses individuelle, auf meine Person abgestimmte Gespräch ein wirklicher Mehrwert entstanden ist. So konnte ich ein Trainee-Programm kennenlernen, welches ich zuvor noch gar nicht auf dem Radar hatte, jedoch sehr gut zu meinem bisherigen Karriereweg passt. Ich freue mich jetzt schon, meine Bewerbung dafür abzusenden und mich dabei auf das tolle Einzelgespräch referenzieren zu können.“ Tobias Müller, Masterstudiengang Engineering and Management (2021)

„Ich habe das Gespräch als sehr interessant empfunden. Mir wurde ein Unternehmensbereich vorgestellt, den ich selbst auf der Firmen-Website niemals näher betrachtet hätte und in dem ich mir nun doch sehr gut vorstellen könnte, tätig zu werden. Ich wurde auf die Firma erst durch das Meet Master aufmerksam und habe so einen Einblick in ein mir zuvor völlig fremdes Themengebiet erhalten. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich daraus mehr ergibt.“ - Sandra-Maria Gehring, Masterstudiengang Engineering and Management (2021)

Blonde Frau GehringSandra-Maria Gehring
Mann mit Glatze lächelt in die KameraSemih Kocabas

"Das Meet-Master-Event hat es mir sehr einfach ermöglicht, ein informatives und individuelles Gespräch mit einem Consultant seitens MHP zu führen. Nach einem kurzen Kennenlernen wurden potenzielle Themen für eine Masterarbeit, zugeschnitten auf meine Fähigkeiten, besprochen. Darüber hinaus habe ich weitere Einblicke in die Tätigkeiten eines IT-Consultants erhalten. Letztlich wurden die Kontaktdaten ausgetauscht und ich bin gespannt, ob sich aus dem Gespräch mehr ergibt. Es ist eine sehr gute Möglichkeit, den ersten Kontakt zu Unternehmen herzustellen." - Semih Kocabas, Masterstudiengang Information Systems (2021)

„Wir haben uns sehr gefreut, wieder am Meet Master 2021 teilzunehmen und konnten eine Reihe interessanter Gespräche mit motivierten Studierenden führen. Die HS Pforzheim ist ein wichtiger Kooperationspartner für uns: Wir haben einige Absolventen und Praktikanten (m/w/d) bei uns und freuen uns auf weitere Events – digital oder vor Ort." Hubert Burda Media  (2021)

 

Frau mit braunen Haaren lacht in die KameraSimone Metzger, Talent Community Managerin

„Wie bereits im letzten Jahr fanden auch dieses Mal die Meet-Master-Termine digital statt. Wir hatten mit allen Studierenden einen tollen und offenen Austausch. Die Studierenden waren gut vorbereitet und interessiert. Im Rahmen der Gespräche konnten wir uns über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten bzw. Angebote für Studierende austauschen. Toll war das Feedback, dass Studierende durch die Digital Career Talks auf SÜSS MicroTec aufmerksam geworden sind und daher gezielt das Gespräch mit uns gesucht haben. Gerne nehmen wir wieder an der nächsten Meet-Master-Runde teil.“ - Saskia Hanauer, HR Marketing bei SÜSS MicroTec (2021)

Frau mit roter Jacke, braunen Haaren, lächeltChristina Zehnder, Recruiting Consultant

„Auch in diesem Jahr war das digitale Meet Master-Event wieder gut organisiert und wir konnten spannende Gespräche – aufgrund der aktuellen Lage über MS Teams - mit den Studierenden führen. Insbesondere hat mich das große Interesse an unseren Traineeprogrammen gefreut und dass sich daraus bereits konkretere Gespräche ergeben haben.“ Hubert Burda Media (2021)

 

„Wir haben das erste Mal am Format Meet Master teilgenommen und waren begeistert von jedem einzelnen Gespräch. Für uns sind motivierte Studierende elementar wichtig, um unser Unternehmen weiter voranzubringen – daher ist Thales Deutschland zukünftig gerne wieder bei Meet Master dabei – ob digital oder live." Thales Management & Services Deutschland GmbH (2021)

 

Bild von Lisa UngemachLisa Ungemach, Talent Acquisition Partner
Zwei blonde Frauen mit professioneller Kleidung schauen in die KameraLarissa Blümich und Kristin Föll, Recruiting Schwarz Dienstleistungen

"Studierende sind unsere Zukunft - daher sind Kooperationen mit Hochschulen und Universitäten elementar wichtig für uns als Unternehmen. Insbesondere das Meet Master Programm bietet uns die Möglichkeit, motivierte Bewerber zu finden, die unser Unternehmen mit neuen Ideen voranbringen. Unsere geführten Gespräche waren alle sehr vielversprechend, weshalb wir das Format jederzeit weiterempfehlen würden!" -  Schwarz Dienstleistungen (2020)

„Das Coronavirus hat uns alle vor eine neue Herausforderung gestellt, jedoch konnten wir die Gespräche in virtueller Form per Videokonferenz problemlos durchführen. Für mich war dies auch eine neue Erfahrung und so habe ich Meet Master ebenfalls aus dem Home Office heraus im eigenen Wohnzimmer erlebt. Was sich am Anfang noch etwas ungewohnt anfühlte, hat schnell die Atmosphäre gelockert. Alle Gespräche verliefen sehr positiv und es konnten alle Fragen geklärt werden. Eine Woche zuvor hatte ich mit den Teilnehmern eine Testvideokonferenz durchgeführt, wodurch man sich schon einmal vorab kennenlernen konnte. Natürlich ersetzt das virtuelle Gespräch nicht das persönliche und physische Kennenlernen, jedoch ist es in der momentanen Situation eine tolle Alternative für beide Seiten.“ - Vera-Lena Konrad, Teamleiterin Human Resources, ALDI Süd (2020)

Screenshot der Meet Master Veranstaltung mit drei GesichternDennis Chust und Kathrin Funk, Recruiting Adolf Würth GmbH & Co. KG

"Da die Meet-Master-Veranstaltung in diesem Jahr aufgrund der ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona Pandemie nicht wie geplant persönlich stattfinden konnte, haben wir uns kurzerhand dazu entschieden, die Gespräche einfach digital durchzuführen. So fanden wir uns am vergangenen Montag von drei Wohnzimmern aus in einem digitalen Konferenzraum mit den Studierenden wieder. Die Gespräche haben trotz der Distanz super geklappt und das ein oder andere Poster im Hintergrund lieferte gleich einen lustigen Einstieg in das Gespräch. Ein großes Dankeschön gilt den Mitarbeitern des Career Centers der Hochschule Pforzheim, die alles dafür getan haben, dass die Veranstaltung trotz der Umstände stattfinden, und wir interessante potenzielle Kandidaten kennenlernen konnten!" - Dennis Chust und Kathrin Funk, Recruiting Adolf Würth GmbH & Co. KG (2020)