Prof. Dr. Kai Alexander Saldsieder

Prof. Dr.

Kai Alexander Saldsieder

Kontaktdaten

Raum

W2.3.05

Kolloquiumzeit

Mittwoch 9.45 - 11.15 Uhr im Internetoffice Achtung das Kolloquium am 30.06. findet um 17.15 Uhr statt, 9.45 Uhr entfällt am 30.06.

Telefon

(07231) 28-6459

E-mail

kai.saldsieder(at)hs-pforzheim(dot)de

Kai Alexander Saldsieder, geboren 1971, ist seit 2008 Professor für General Management und International Business an der Business School der Hochschule Pforzheim.

Von 1990 bis 2000 war er Angehöriger der Bundeswehr (Offizier der Panzertruppe: Truppendienst, Jugendoffizier, Chefredakteur der Feldzeitung für Bosnien-Herzegowina und Kroatien). Anschließend arbeitete er als Manager in verschiedenen Konsumgüterunternehmen (P&G, MGM, Hasbro) im Bereich Business Development.

An der Hochschule Pforzheim vertritt Kai Alexander Saldsieder überwiegend englischprachige Vorlesungen in den Fächern Strategic Management, International Business Development, General Management, Services Marketing sowie Sales and Distribution Management.

Kai Alexander Saldsieder studierte BWL in Deutschland (Hamburg), den USA (Phoenix/Arizona) sowie England (Henley on Thames).

 

Kai Alexander Saldsieder ist Experte in den Bereichen Business Development und Leadership mit dem Schwerpunkt auf KMU (Kleine und Mittelgroße Unternehmen).

Seine Kernkompetenzen sind Konzeption von Marktentwicklungs-Strategien und operative Implementierung in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern von Vertriebsorganisationen und deren Kunden.

Branchenfokus ist Konsumgüter (FMCG, HABC, Entertainment) sowie Investitionsgüter (Sondermaschinenbau).

Seine fachlichen Interessen liegen in den Bereichen Marktentwicklung (KMU) und Menschenführung.

 


Business Development, Marketing and Sales Management ,  Leadership and Motivation ,  Marketing and Sales Management

seit 2008 - Pforzheim - Deutschland

Professor of General Management and International Business


General Management ,  International Business ,  Marketing and Sales Management ,  Service Marketing ,  Leadership

Beitrag in Zeitschrift

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2018). Vertrauen vor Technologie, Steigert die Verlagerung der Führung von Menschen auf Systeme die Produktivität zulasten von Vertrauen und Unternehmenskultur? in: Sales Excellence. Sales Excellence (5), pp. 38-41.

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2017). Mit International Business Development Management zu einem positiven Image. Sales Management Review (3), 46-55.

SALDSIEDER, K. A., & HESSELBARTH, Y. C. (2016). Digital Leadership zwischen Effizienz und Entfremdung. Sales Management Review, 25 (2), 30-41.

SALDSIEDER, K. A., RUSS, P., & HÄGELE, Y. (2016). Der Wert des Wissens. Sales Management Review (5), 22-35.

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2015). Kunde 2.0 – Kundensegmentierung im Wandel. Sales Management Review (4), 22-31.

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2015). Key Account Management im Wandel. Sales Management Review (5), 12-21.

SALDSIEDER, K. A., & HOAG, A. (2014). Catching up with the Danes – Why Denmark succeeds as a top entrepreneurial country and what we can learn from them. A qualitative-explorative study on the environmental frame conditions promoting business start-ups in Denmark. Ekonomski Vjesnik / Econviews : Review of Contemporary Entrepreneurship, Business, and Economic Issues (2), 343-362.

SALDSIEDER, K. A. (2011). Produkten ein Gesicht geben. Pbs aktuell (4), 12-13.

SALDSIEDER, K. A. (2011). Lizenzen: Mit Marken den Markt bewegen., pp. 54-55.

SALDSIEDER, K. A. (2010). Führungskultur - Investition in die Mitarbeiter. Sales Business (8 bzw. 9), 40-41.

SALDSIEDER, K. A. (2010). Die geliehene Marke – Chancen des Licensing. Das Spielzeug (8), 12-13.

SALDSIEDER, K. A. (2010). Mehr Zeit für den Kunden. Sales Business (4 bzw. 5), 54-55.

SALDSIEDER, K. A. (2010). Licensing in der deutschen Spielwarenindustrie - Chancen und Herausforderungen für Hersteller und Handel. (3 bzw. 4), pp. 48-49.

SALDSIEDER, K. A. (2008). Erfolgsfaktoren des Licensing in der deutschen Spielwarenindustrie (Dissertation). Hampp-Verlag.


Beitrag in Buch

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2018). Handel., Staatslexikon (pp. 555-561). Herder Verlag.

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2010). Web 2.0-Marketing als Instrument zur Einführung von Produktinnovationen: Chancen und Herausforderungen für die Unternehmenspraxis. In Loock, H.; Steppler, H. (Eds.), Marktorientierte Problemlösungen im Innovationsmarketing. Gabler-Verlag.

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2010). Wettbewerbsdifferenzierung durch Lizenzen. In Görg, Ulrich (Eds.), Erfolgreiche Markendifferenzierung. Strategie und Praxis professioneller Markenführung. Gabler-Verlag.

WALTER, N., & SALDSIEDER, K. A. (2010). Machtfaktor Konsumentendemokratie - Chancen und Herausforderungen für die Markenführung im Web 2.0. In Görg, Ulrich (Eds.), Erfolgreiche Markendifferenzierung. Strategie und Praxis professioneller Markenführung (pp. 127-148). Gabler-Verlag.

SALDSIEDER, K. A., & MILITZ, S. (2008). Efficient Consumer Response: Mehr Ertrag durch Wertschöpfungspartnerschaften. In Hämmerling, Anette (Eds.), Kompendium der Schuhwirtschaft 2009. FAZ Institut.


Beitrag in Sammelwerk (Lexikon, Kompendium u.ä.)

SALDSIEDER, K. A., & SALDSIEDER, N. (2019). Lemma: "Marketing" Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft, Band 3, Herrschaft – Migration. Herder Verlag, Deutschland.


Hochschulbeiträge

SALDSIEDER, K. A., HÄGELE, Y., & RUSS, P. (2017). Der Wert des digitalen Ich. Humandatenwertschöpfung im Internetzeitalter. Konturen : die Hochschulzeitschrift, Deutschland.

SALDSIEDER, K. A., & HESSELBARTH, Y. (2016). Führung im Wandel., Deutschland.

SALDSIEDER, K. A., & WALTER, N. (2010). Consumer Empowerment – Chancen für die Markenführung im Web 2.0.


Vortrag/Referat

2017

China´s Boom in OFDI (Outflow Foreign Direct Investment) - Threat or Opportunity for German Businesses? Vortrag im Rahmen des Gastbesuches von Studenten der University of Wyoming "International Experience 2017. Innovation and New Strategies in a Globalized World", Pforzheim, 25.10.2017.

Hochschule Pforzheim Business School/ University of Wyoming Deutschland


Reviewer

2016 - 2017

Reviewer for Textbook "Wirtz, J./Lovelock, C. (2017): Essentials of Services Marketing, 3rd edition, Pearson".

Vereinigtes Königreich


Mitglied des Organisationskommittee einer Fachveranstaltung

2012 - 2013

Konzeption, Organisation und Umsetzung der Vortragsreihe Wissen, Werte, Glaube, Verantwortung. Eine Vortragsreihe über Bildung und die Werte in unserer Gesellschaft in der Funktion eines Präsidenten des Rotary Clubs Pforzheim Schwarz-wald.

Deutschland