• search
    Suche
  • Login

News | 

"Monday 4 Future"

Perspektivenwechsel war das eine Anliegen des Instituts für Industrial Ecology, das mit „Monday 4 Future“ den 11. Klassen des Hilda- und des Reuchlin-Gymnasiums ein neues Format zur Information angeboten hatte. Die ökologischen und sozialen Probleme in Indien, im brasilianischen Regenwald und die Endlagersuche für Atommüll waren Workshop-Themen. Dazu kam eine Einführung in die Nachhaltigkeit und den Klimaschutz, womit an die „Fridays for Future“-Bewegung angeknüpft wurde. Das andere Anliegen: Ohne Wissen lassen sich die Klimaprobleme nicht lösen. Schule und Hochschule sind deshalb nicht überflüssig, sondern Voraussetzung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Nur mit fundiertem Know-how im technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Bereich können die vielen Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft bewältigt werden. Das wollten die INEC-Wissenschaftler zeigen, indem Sie einen Einblick in ihre Forschungsarbeiten, aber auch in den Lehrbetrieb an der Hochschule gaben. Es war zugleich eine kleine Eigenwerbung für die Pforzheimer Studiengänge, die sich mit diesen Themen befassen: dem Bachelor-Studiengang „Ressourceneffizienz-Management“ und dem Master-Studiengang „Life Cycle & Sustainability“. Jetzt gibt`s  zu „Monday 4 Future“ auch einen Film, der am 28. Mai im Regionalfernsehen von Baden TV gezeigt wurde. Bei Youtube kann er hier angeschaut werden.