EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Gründernetzwerk an der HS PF

HEED: INSTITUTE FOR HUMAN ENGINEERING & EMPATHIC DESIGN PFORZHEIM

Das GründerWERK arbeitet eng mit HEED, dem Institute for Human Engineering & Empathic Design Pforzheim, zusammen. 

Das Ziel von HEED besteht darin, die Gründerkultur in Deutschland zu stärken und Studierenden die Entwicklung zu innovativen und unternehmerischen Persönlichkeiten zu ermöglichen. Dadurch soll ein gesellschaftlicher Wandel vorangetrieben werden, der Risikobereitschaft nicht mehr stigmatisiert, sondern als einen positiven Wert erachtet. 
Um dies zu erreichen, tauscht HEED Hörsaal gegen Werkstatt und versteht sich als ein Innovationslabor, das seine Wirkung durch das empathische Zusammenspiel kreativer Menschen an einem inspirierenden Ort entfaltet. Der von HEED entwickelte Innovationsprozess ist ganzheitlicher als traditionelle Ansätze. Er stellt den Menschen ins Zentrum und bildet den gesamten Produktlebenszyklus ab, von der Invention über die Produktion bis zur Distribution. Möglich wird dies durch die Synergie von Kompetenzen, die sich aus der Zusammenarbeit aller drei Fakultäten der Hochschule Pforzheim ergibt (Technik, Wirtschaft  & Recht und Gestaltung). Konkret arbeiten in HEED je nach Aufgabenstellung unterschiedlich zusammengesetzte multidisziplinäre Teams aus Studierenden aller drei Fakultäten der Hochschule Pforzheim zusammen, um miteinander und voneinander zu lernen. Die praktische Arbeit in Projektseminaren geht Hand in Hand mit einer Forschungstätigkeit, die Möglichkeitsbedingungen von Kreativität, Innovation und verantwortungsbewusstem Entrepreneurship untersucht. 

Mehr Informationen gibt es auf der HEED Homepage zu finden!

Viel Spaß!

Entrepreneurs Pforzheim

Das Motto der Entrepreneurs:  Unternehmerische Initiative fördern!

Die "Entrepreneurs Pforzheim" sind ein von Studenten für Studenten gegründeter Verein, der sich mit der Gründung von Unternehmen und Organisationen befasst. Pforzheim bietet als Hochschulstandort zwischen Karlsruhe und Stuttgart ein optimales Ökosystem um unternehmerisch aktiv zu werden. Die Entrepreneurs Pforzheim möchten ihren Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten bieten, unternehmerisches Denken und Handeln zu lernen. Sie möchten die Start-Up Szene in und um Pforzheim stärken und als Schnittstelle zu Institutionen in dieser Szene, eine Plattform für unternehmerisch interessierte Studenten bilden. Der Fokus auf Teamgründungen steht in der Tradition erfolgreicher Pforzheimer Start-Ups und unterstreicht den Netzwerk Charakter.

Aufgaben und Ziele

Als Ziel haben sich die Entrepreneurs gesetzt, den unternehmerischen Gedanken unter Studierenden fördern, eine Plattform schaffen um das Interesse am unternehmerischen Denken und Handeln zu teilen, Vorteile von Teamgründungen in den Fokus zu stellen sowie Studierenden motivieren wertvolle Gründungsideen umzusetzen! Hierfür haben sie auch eine App-Entwickelt, welche Studierenden dabei hilft beispielsweise ein Team zu finden! 

Schreibe den Entrepreneurs eine E-mail oder besuche ihre Website

Hole dir jetzt die Entrepreneurs App!

Finde Mitgründer, Unterstützer und Projekte im studentischen Netzwerk

Gründen ist ein Teamsport! In der Entrepreneurs App findest du das richtige Team. Sie bietet dir dafür ein sicheres Umfeld, indem du innovative Projekte teilen und finden kannst. Lege dir jetzt einen Account an und finde Mitgründer oder interessante Projekte online!

Icon einer Box mit Link und Text

Hier geht`s zu den ENTREPRENEURS!

Interesse ?

Jugend Gründet Business Academy

Wer einen Gründergeist in sich trägt, zeigt sich schon oft in jungen Jahren. Eine tolle Initiative, welche das Gründen von jüngeren Generationen unterstützt, nennt sich Jugend Gründet.

Unseren Studierenden ist es durch engsten Kontakt ebenso möglich, diese Angebote zu nutzen. Die Initiative bietet Förderung von Jugendlichen in den Themenfeldern Entrepreneurship und Wirtschaft, aber auch zahlreiche weitere Informationsveranstaltungen, Online-Lehrangebote, Unterrichtsmaterialien sowie Wettbewerbe, an. So ist die JG-Business Academy eine Bildungsplattform, die allen Interessenten wirtschaftliche Themen rund ums Gründen vermittelt und Wirtschaftszusammenhänge näher bringt.

Seit Beginn im Jahr 2003 steht das Steinbeis Innovationszentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim hinter der Initiative Jugend Gründet. Weitere Informationen zur Jugend Gründet Business Academy finden sie Hier

Steinbeis - Innovationszentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim

Das GründerWERK freut sich, einen weiteren Partner in unserem Netzwerk präsentieren zu dürfen: das Steinbeis Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim (SZUE) mit Frau Prof. Dr. Elke Theobald und Prof. Dr. Burkhardt-Reich.

Im Jahr 2001 wurde das Institut aus Forschungs- und Entwicklungsprojekten der Hochschule Pforzheim gegründet. Seitdem wurden nicht nur die unterschiedlichsten Projekte realisiert und aus Erfahrung gelernt, auch das Team konnte stetig vergrößert werden. Dabei ergänzen sich die unterschiedlichen Qualifikationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ideal, so dass das  Steinbeis - Innovationszentrum Unternehmensentwicklung nicht nur ein starkes, zukunftsorientiertes Unternehmen darstellt, sondern auch ein breites Spektrum an Dienstleistungen anbietet. Sei es als Partner im Bereich Marketing Intelligence, für anspruchsvolle Internetportale oder für Projekte an der Schnittstelle Schule-Wirtschaft. 

Steinbeis - Forschungszentrum Simulation

Wir freuen uns sehr, auch das Steinbeis - Forschungszentrum - Simulation zu unserem Netzwerk in der Region zählen zu können.

Das Steinbeis-Forschungszentrum Simulation stellt ein Gründernetzwerk für die Region Pforzheim, welches offen für jedermann ist. Schwerpunkte sind EXIST-Programme mit Forschungs- und Entwicklungsbedarf sowie Vorhaben, bei denen die Produktentwicklung oder das Produktdesign eine zentrale Rolle spielen.

Die Beratung erfolgt ausschließlich von zertifizierten Beratern. Diese haben jeweils selbst Unternehmen gegründet und tragen unternehmerische Führungsverantwortung. Darüber hinaus haben sie mehrjährige gründungsrelevante Beratungserfahrung.