• search
    Suche
  • Login

Prof. Dr.

Tobias Viere

BWL, insbesondere Energie- und Stoffstromanalysen

Kontaktdaten

Raum

W1.4.042

Kolloquiumzeit

Im Sommersemester 2018 im Forschungssemester. Bitte per Mail kontaktieren..

Telefon

(07231) 28-6423

E-mail

tobias.viere(at)hs-pforzheim(dot)de

Tobias Viere forscht und lehrt als Professor für Energie- und Stoffstromanalyse am Institut für Industrial Ecology der Hochschule Pforzheim. Er hat den Studiengang M.Sc. Life Cycle & Sustainability gemeinsam mit Prof. Dr. Mario Schmidt aufgebaut und diesen von 2015-2018 geleitet. Als Beauftragter für Nachhhaltigkeit und PRME (Principles for Responsible Management Education) leitet Tobias Viere das Sustainability Board der Hochschule Pforzheim, das die vielen Nachhaltigkeitsakteure und -akivitäten an der Hochschule bündelt.
Nach dem Studium der Umweltwissenschaften in Lüneburg und Canterbury (England)  promovierte Tobias Viere an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leuphana Universität Lüneburg. Von 2003 bis 2007 betreute er als Projektmanager und Dozent ein internationales Weiterbildungsprogramm für südostasiatische Unternehmen zu Themen des Umweltcontrollings und begann anschließend seine Tätigkeit für ein Softwareunternehmen. Zuletzt leitete er dort den Bereich Beratung und Forschung und koordinierte mehrere praxisnahe Verbundforschungsprojekte.
Tobias Vieres Forschungsaktivitäten umfassen unter anderem zahlreiche Publikationen und Fallstudien in den Themengebieten Energie- und Ressourceneffizienz, Ökobilanzierung, Umweltkostenrechnung, betriebliche Umweltinformationssysteme, Nachhaltigkeitsmanagement und produktionsintegrierter Umweltschutz.

Tobias Viere befasst sich mit der methodischen und softwaretechnischen Integration von Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragestellungen in betriebliche Entscheidungsprozesse, insb. in Controlling und Kostenrechnung. Viele seiner Untersuchungen starten mit der Analyse und Modellierung von Energie- und Materialflüssen auf Ebene von Produktions- und/oder Produktsystemen und ermöglichen darauf aufbauend die entscheidungsabhängige Anwendung und Weiterentwicklung von Methoden wie Ökobilanzierung und Carbon Footprinting, Ressourcen- und Öko-Effizienzanalyse oder Umwelt- und Materialflusskostenrechnung.
Tobias Vieres Forschungs- und Praxiserfahrung umfasst kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie Großkonzerne in zahlreichen Branchen in Baden-Württemberg, Deutschland und Südostasien. Seine zahlreichen interdisziplinären Publikationen und Fallstudien spiegeln die
Erfahrungen und Forschungsergebnisse aus unterschiedlichen Weiterbildungs- und  Verbundforschungsprojekten wider.
Ein wichtiges Ergebnis seiner bisherigen Forschung ist die Fallstudienanalyse zur Umsetzung des betrieblichen Umweltrechnungswesens in südostasiatischen Unternehmen, die zwölf Unternehmensfallstudien aus der Region umfasst und vergleicht. Weitere Highlights sind die Erfahrungen und Erkenntnisse aus Verbundforschungsprojekten zur energie- und hilfsstoffoptimierten Produktion sowie zur integrierten Ressourceneffizienzanalyse zur Senkung der Klimabelastung von Produktionsstandorten der chemischen Industrie.


Energie- und Stoffstromanalyse ,  Umweltcontrolling ,  Öko-Effizienz ,  Umweltmanagement ,  Produktionsintegrierter Umweltschutz ,  Materialflusskostenrechnung ,  Ressourceneffizienzmanagement ,  Ökobilanzierung ,  CSR ,  Life Cycle Assessment ,  Nachhaltigkeitsberichterstattung

Ressourceneffizienz-Management ,  Life Cycle & Sustainability ,  Ethik und gesellschaftliche Verantwortung

Beitrag in Zeitschrift

DIETERLE, M., SCHÄFER, P., & VIERE, T. (2018). Life Cycle Gaps: Interpreting LCA Results with a Circular Economy Mindset. Procedia CIRP (69), 764-768. doi:10.1016/j.procir.2017.11.058.

IMMENDOERFER, A., TIETZE, I., HOTTENROTH, H., & VIERE, T. (2017). Life-cycle impacts of pumped hydropower storage and battery storage. International Journal of Energy and Environmental Engineering, pp. 14 pages.

DIETERLE, M., SEILER, E., & VIERE, T. (2017). Application of Eco-Efficiency Analysis to Assess Three Different Recycling Technologies for Carbon Fiber Reinforced Plastics (CFRPs). Key Engineering Materials, 742, pp. 940-948.

TIETZE, I., IMMENDÖRFER, A., VIERE, T., & HOTTENROTH, H. (2017). Comparing Pumped Hydropower Storage and Battery Storage – Applicability and Impacts. Euro-Asian Journal of Sustainable Energy Development Policy, 5 (2), pp. 16-29.

VIERE, T., & RÖTZER, N. (2016). Zukunftsperspektiven der Ökobilanzierung. UWF: Umwelt Wirtschafts Forum, 24 (1), 1-2. doi:doi:10.1007/s00550-016-0400-0.

HOTTENROTH, H., LAMBRECHT, H., RÖTZER, N., & VIERE, T. (2016). Ökobilanzielle Elemente in integrierten Ressourceneffizienzanalysen der chemischen Industrie. UWF: Umwelt Wirtschafts Forum, 24 (1), 15-23. doi:doi:10.1007/s00550-016-0396-5.

MEINSHAUSEN, I., MÜLLER-BEILSCHMIDT, P., & VIERE, T. (2016). The EcoSpold 2 format—why a new format?. INTERNATIONAL JOURNAL OF LIFE CYCLE ASSESSMENT, 21 (9), 1231-1235. doi:10.1007/s11367-014-0789-z.

RAU, K.-H., & VIERE, T. (2014). Corporate Responsibility and Sustainable Development at J. Schmalz - Strategy to Use E-Cars. International Journal of Case Method Research & Application, XXVI (3), 167-181.

DENZ, N., AUSBERG, L., BRUNS, M., & VIERE, T. (2014). Supporting Resource Efficiency in Chemical Industries . Procedia CIRP, pp. 537–542.

ZSCHIESCHANG, E., DENZ, N., LAMBRECHT, H., & VIERE, T. (2014). Resource efficiency-oriented optimization of material flow networks in chemical process engineering. Procedia CIRP, 15, 373-378.

SCHALTEGGER, S., VIERE, T., & ZVEZDOV, D. (2012). Tapping environmental accounting potentials of beer brewing: Information needs for successful cleaner production. JOURNAL OF CLEANER PRODUCTION, 29/30, 1-10.

SCHALTEGGER, S., VIERE, T., & ZVEZDOV, D. (2012). Paying attention to environmental pay-offs: the case of an Indonesian textile manufacturer.. International Journal of Global Environmental Issues, 12 (1), 56-75.

VIERE, T. (2011). Kosten- und klimaoptimaler Einsatz: Kühl- und Klimatechnik in der Werkhalle. IT & Production (5), pp. 72-73.

VIERE, T., BRÜNNER, H., & HEIDEMANN, J. (2011). Stoffstromnetzbasierte Planung und Optimierung komplexer Produktionssysteme. Chemie-Ingenieur-Technik, 83 (10), 1565-1572.

VIERE, T., BRÜNNER, H., & HEIDEMANN, J. (2010). Verbund-Simulation – Strategic Planning and Optimization of Integrated Production Networks. CHEMICAL ENGINEERING & TECHNOLOGY, 33 (4), 582-588.

VIERE, T., & BRÜNNER, H. (2010). Analyse und Optimierung integrierter Produktionsnetzwerke. Tagungsband ProcessNet-Jahrestagung 2010. Chemie-Ingenieur-Technik, 81 (9), 1433-1434.

VIERE, T., SCHALTEGGER, S., & ENDEN, J. V. (2007). Supply Chain Information in Environmental Management Accounting. The Case of a Vietnamese Coffee Exporter. Issues in Social & Environmental Accounting, 1 (2), 296-310.


Buch/Monographie/eBook

HERZIG, C., VIERE, T., SCHALTEGGER, S., & BURRITT, R. (2012). Environmental management accounting. Case studies of South-East Asian companies.. Routledge, Taylor and Francis Group.


Beitrag in Buch

VIERE, T., HOTTENROTH, H., LAMBRECHT, H., RÖTZER, N., PASCHETAG, A., SCHOLL, S., & WESCHE, M. (2016). Operationalisierung von Nachhaltigkeit im Produktionskontext. In Leal Filho, Walter (Eds.), Forschung für Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen (pp. 349-363). Springer Verlag.

VIERE, T., & RÖTZER, N. (2016). Nachhaltigkeit in Produktionsplanung und -controlling. In Thomaschewski, D. & Völker, R. (Eds.), Nachhaltige Unternehmensentwicklung - Herausforderungen für die Unternehmensführung des 21. Jahrhunderts (pp. 146-159). Kohlhammer.

JOHNSON, M., VIERE, T., SCHALTEGGER, S., & HALBERSTEDT, J. (2016). Software and Web-Based Tools for Sustainability Management in Micro-, Small- and Medium-Sized Enterprises. In Marx Gomez, J. et al. (Eds.), Advances and New Trends in Environmental and Energy Informatics (pp. 259-274). Springer.

VIERE, T., STOCK, M., & HEY, B. (2014). Ressourceneffizienz auf Unternehmensebene. In Prammer, H. K. (Eds.), Ressourceneffizientes Wirtschaften - Management der Materialflüsse als Herausforderung für Politik und Unternehmen. Springer.

VIERE, T., VON ENDEN, J., & SCHALTEGGER, S. (2011). Life Cycle and Supply Chain Information in EMA. A Coffee Case Study. In Roger Burritt, Stefan Schaltegger, Martin Bennett, Tuula Pohjola und Maria Csutora (Eds.), Environmental Management Accounting and Supply Chain Management (Eco-Efficiency in Industry and Science, 27). Springer.

VIERE, T., MÖLLER, A., & PROX, M. (2006). Computer Support for Environmental Management Accounting. In Stefan Schaltegger, Martin Bennett und Roger Burritt (Eds.), Sustainability Accounting and Reporting (Eco-Efficiency in Industry and Science, 21). Springer.

VIERE, T., HERZIG, C., BURRITT, R., & SCHALTEGGER, S. (2006). Understanding and Supporting Management Decision-Making: South East Asian Case Studies on Environmental Management Accounting. In Stefan Schaltegger, Martin Bennett und Roger Burritt (Eds.), Sustainability Accounting and Reporting (Eco-Efficiency in Industry and Science, 21). Springer.


Beitrag in Tagungsband

TIETZE, I., IMMENDÖRFER, A., VIERE, T., & HOTTENROTH, H. (2016). Balancing Intermittent Renewables - The Potential of Pumped Hydropower Storage. In Dimitrios Mavrakis (Ed.), 9th International Conference on Energy and Climate Change (pp. 217-228).

VIERE, T., & SCHRACK, D. (2016). Accounting for resource efficiency. In Environmental and Sustainability Management Accounting Network (EMAN) and Centre for Sustainability Management (CSM) (Ed.), 20th Conference of the Environmental and Sustainability Management Accounting Network (EMAN) (pp. 256-261).

VIERE, T., & KIMSRI, K. (2015). Challenges of integrating site- and product-specific environmental information – observations at a food producing company. In Irwin, Rodney; Schaltegger, Stefan & Whiteman, Gail (Eds.), Proceedings of the first WBCSD and EMAN joint international sustainability accounting symposium, Geneva ISBN: 978-3-942638-57-9 and 978-2-940521-32-6.

VIERE, T., STOCK, M., & GENEST, A. (2013). How to achieve energy and resource efficiency. Material and energy flow modeling and costing for a small to medium-sized company. In R. Neugebauer, U. Götze und W.-G. Drossel (Eds.), Energy-related and economic balancing and evaluation of technical systems – insights of the Cluster of Excellence eniPROD (pp. 451-467).

VIERE, T., MÖLLER, A., & PROX, M. (2009). Materialflusskostenrechnung – ein Ansatz für die Identifizierung und Bewertung von Verbesserungen in der Ökobilanzierung.. In S. Feifel, W. Walk, S. Wursthorn und Schebek L. (Eds.), Ökobilanzierung 2009 – Ansätze und Weiterentwicklungen zur Operationalisierung von Nachhaltigkeit. Ökobilanz-Werkstatt 2009 (pp. 45-54). KIT Scientific Publishing.


Projektleiter eines durch öffentliche Institutionen geförderten Projekts

2017 - 2020

InNOSys - Integrierte Nachhaltigkeitsbewertung und -optimierung von Energiesystemen

Deutschland

2016 - 2019

HOTSPOT - House of Transdisciplinary Studies

MWK Baden-Württemberg Deutschland


Sonstige Aufgaben in der Selbstverwaltung an der Hochschule

seit 2017

PRME-Beauftragter

Hochschule Pforzheim Deutschland

seit 2015

Nachhaltigkeitsbeauftragter

Hochschule Pforzheim Deutschland


Vortrag auf Konferenz/Fachtagung

2016

Posterpräsentation auf der Gordon Reserach Conference on Industrial Ecology

Gordon Research Conferences Vereinigte Staaten von Amerika


Projektmitglied eines durch öffentliche Institutionen geförderten Projekts

2016 - 2019

NAGold - Nachhaltigkeitsaspekte der Goldgewinnung und des Goldrecyclings und Lehren für ein umfangreiches Metallrecycling

BMBF - ProfUnt Deutschland