EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

„Tervetuloa“ heißt „Herzlich willkommen“

Delegation der finnischen Universität Vaasa besucht Fakultät für Technik 

Eine 15-köpfige Delegation aus Finnland hat die Hochschule Pforzheim besucht. Die Studierenden der Technischen Fakultät der Universität Vaasa erhielten eine Führung über den Campus sowie erste Einblicke in den Lehrbetrieb an deutschen Hochschulen. „Schön, dass Sie hier sind! Der Austausch mit Universitäten und Hochschulen weltweit ist eine Bereicherung für uns Professoren und für unsere Studierenden – ein Blick über den wissenschaftlichen Tellerrand“, begrüßte Prof. Dr.-Ing. Ansgar Kühn, Leiter des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Engineering and Management (M. Sc.) die Gäste am Mittwoch, 10. Oktober 2018. 

Der Besuch könnte den Anfang einer längerfristigen Kooperation zwischen den Technikern aus Vaasa und Pforzheim markieren. „Die internationale Ausrichtung gehört zu den profilgebenden Merkmalen der Fakultät für Technik. Nicht nur englischsprachige Lehrveranstaltungen bereiten die Studierenden auf das Arbeiten im internationalen Umfeld vor. Auch Auslandsaufenthalte an einer der über 100 Partnerhochschulen weltweit ermöglichen ihnen schon während der Studienphase wertvolle Einblicke in die Lebens- und Arbeitskulturen außerhalb Deutschlands,“ so Ansgar Kühn.

Bereits wenige Tage zuvor besuchte der Rektor der finnischen Universität Vaasa, Jari Kuusisto (re.), die Hochschule Pforzheim. Rektor Professor Dr. Ulrich Jautz (li.) begrüßte ihn herzlich und betonte im strategischen Austausch die Wichtigkeit der internationalen Kooperationen an der Hochschule Pforzheim.