EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Studiengang TRANSPORTATION DESIGN in Hockenheim

Anlässlich der Bosch Hockenheim Historic prämierten am Veranstaltungssamstag auch in diesem Jahr Master-Studenten aus dem Transportation Design unter Leitung von Professor James Kelly die schönsten Exponate in verschiedenen Kategorien der Formel-Fahrzeuge, GT- und Tourenwagen sowie Sportprototypen. Prämiert wurden Harry Read mit seinem McLaren in der Kategorie Sportprototypen sowie Floris-Jan Hekker für seinen Rayberg Formel-Junior in der Kategorie Formel-Rennwagen. Der Designpreis für den schönsten GT-Wagen ging an einen Porsche 911 im Martini-Design.

 

Die Kooperation zwischen der Rennstrecke in Baden-Württemberg und Professor James Kelly des Studiengangs Transportation Design der Hochschule Pforzheim ist ein weltweites Alleinstellungsmerkmal für eine Motorsportveranstaltung. Die Auszeichnungen sind einmalig in der Oldtimer-Szene, da Schönheitspokale bisher nur bei statischen Veranstaltungen wie einem Concours d`Elegance vergeben werden. Zusätzlich konnten Besucher in die Welt des Designs eintauchen und Modelle der Pforzheimer Designer sehen.

 

Weitere Informationen auch unter:

http://www.hockenheim-historic.de/news/desingnpreise-vergeben

und

http://www.designpf.com/2015/04/td-in-hockenheim/