News | 

Rückblick auf den Semesterstart 19/20

Für rund 1500 neue Studierende hat am Montag, 30. September 2019, das Wintersemester an der Hochschule Pforzheim begonnen. Rektor Professor Dr. Ulrich Jautz begrüßte die Erstsemester im Audimax. Nach der Begrüßung lud die Hochschule erstmals zu einem Streetbasketball-Event auf den Campus ein.

„Unter dem Leitsatz ‚Führend durch Perspektivenwechsel‘ haben wir uns vorgenommen, die interdisziplinäre Stärke der Hochschule weiter auszubauen, um gemeinsam Lösungsansätze für die drängendsten Zukunftsfragen unserer Gesellschaft zu entwickeln. Davon profitieren vor allem Sie, liebe Erstsemester! Nutzen Sie die zahlreichen interdisziplinären Angebote!“, appellierte Ulrich Jautz an die neuen Studierenden. Vertreter des Studierendenrats (StuRa), des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) sowie verschiedener Initiativen der Hochschule begrüßten die „Newies“ auch vonseiten der neuen Kommilitonen. Wie in den Jahren zuvor eröffneten Vertreter des Stadttheaters Pforzheim die Veranstaltung. Myriam Rossbach, Nicolas Frederic Martin und Alexander Doderer zeigten einen Ausschnitt aus dem Schauspiel „Es war einmal: Europa“ von Miroslava Svolikova. Sie waren gemeinsam mit Chefdramaturg Peter Oppermann zu Gast. Die Grußworte der Stadt Pforzheim sprach der Erste Bürgermeister Dirk Büscher. Mit den neuen Erstsemestern studieren im Wintersemester rund 6.300 junge Menschen in der Goldstadt. In den drei Fakultäten für Gestaltung, für Technik sowie für Wirtschaft und Recht werden insgesamt 29 Bachelor- und 20 Master-Studiengänge angeboten. Dazu gehören drei berufsbegleitende Masterprogramme.

Nach der offiziellen Begrüßung verwandelte sich der Campus der Hochschule erstmals in einen Streetbasketball-Platz. Zum Start präsentierten die MHP RIESEN Ludwigsburg und die PS Karlsruhe LIONS bei einer Showeinlage ihr spektakuläres Können unter dem Korb. Danach fand ein Turniert statt, bei dem sich Studierendenteam messen konnten. Als Unterstützung bekam jedes Team einen Star der PS Karlsruhe LIONS dazu. Für die Unterhaltung neben dem Platz sorgten die BARMER und die PSD Bank. An deren Ständen konnten Körbe geworfen oder die eigene Schnelligkeit getestet werden. Der Durst zwischendurch wurde am Stand von Bad Liebenzeller gelöscht. Moderiert wurde das Basketball-Event von Sportkommentator und Stadionsprecher Kevin Gerwin. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Partner PSD Bank und BARMER dieses sportliche Highlight zum Semesterstart ermöglicht haben“, so Ulrich Jautz.