EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Research Excellence Award

Das Institut für Angewandte Forschung (IAF) lobt nun bereits zum zwölften Mal den „RESEARCH EXCELLENCE AWARD PFORZHEIM“ aus.

Der Preis soll Anreiz und Anerkennung für die Professoren/-innen, Mitarbeiter/-innen und Studenten/-innen sein, die an der Hochschule Pforzheim Forschung betreiben und Interessierte motivieren, auf diesem Gebiet tätig zu werden.

Dabei werden drei Kategorien und entsprechende Preisgelder unterschieden:

  • Kategorie Professor - 1.000 €
  • Kategorie Mitarbeiter - 1.000 €
  • Kategorie Student - 1.000 €

WER kann ausgezeichnet werden?

Alle Studenten/-innen, Mitarbeiter/-innen und Professoren/-innen der Hochschule Pforzheim können mit dem „RESEARCH EXCELLENCE AWARD PFORZHEIM“ ausgezeichnet werden.

WAS wird ausgezeichnet?

Gefördert werden exzellente und innovative Forschungsergebnisse, die an der Hochschule Pforzheim erarbeitet wurden.

WOFÜR kann das Geld verwendet werden?

Professorinnen und Professoren können die Mittel für Sachaufwendungen, Reisekosten, Lehrbeauftragte o. ä. verwenden. Mitarbeiter/-innen und Studenten/-innen können damit Aufwendungen für ihre Forschung, ihr Studium oder die eigene Weiterbildung finanzieren. Das Preisgeld muss jedoch im Jahr 2018 ausgegeben werden.

WIE läuft das Antragsverfahren?

Die Ausschreibung wird durch dieses Rundschreiben bekannt gegeben. Mitarbeiter/-innen und Studenten/-innen werden durch die Fachbereiche, über das Intranet und die Homepage der Hochschule informiert.

Für die Preise müssen die Kandidaten/-innen vorgeschlagen werden. Bei den Professorinnen und Professoren geschieht dies durch Kolleginnen und Kollegen.Arbeiten von Mitarbeitern/-innen und Studenten/-innen können von jeder Professorin, jedem Professor der Hochschule vorgeschlagen werden.

Die Vorschlagenden schicken bis Freitag, den 27.10.2017, eine mindestens 1- bis 2-seitige Begründung bzw. Stellungnahme an das IAF, iaf(at)hs-pforzheim(dot)de.

Die PREISVERLEIHUNG findet im Rahmen des „Dies Academicus“ am 30.11.2017 statt.