EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Veranstaltung |  07 Nov 2017 |  11:30 Uhr | W4.2.03

Pflicht zur Selbstbezichtigung?

CC-BY: reynermedia

Am 7. November um 11.30 Uhr referiert Herr Manfred Büttner von der Steuerfahndung-Stuttgart im Rahmen der Vortragsreihe „Spektrum Wirtschaftsprüfung“ von Prof. Dr. Markus Häfele über das Thema "Nemo tenetur se ipsum accusare - Pflicht zur Selbstbezichtigung? Steuerstrafrecht und nemo-tenetur"

Mit § 371 AO bietet das Steuerstrafrecht eine ansonsten dem Strafrecht unbekannte Möglichkeit, nämlich die der strafbefreienden Selbstanzeige nach vollendeter und sogar beendeter Tat. Der Steuerhinterzieher kann damit von einem Privileg Gebrauch machen, das es ansonsten im Strafrecht nicht gibt. Die Berechtigung dieser Ausnahme wird kontrovers diskutiert.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Bild: CC-BYreynermedia @flickr