EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Veranstaltung |  18 Okt 2018 |  17:15 - 18:15 Uhr | THF

IT Kolloquium

Die Vortragsreihe "IT Kolloquium" des Fachbereichs Informationstechnik startete im Wintersemester 2018/19 mit dem Vortrag „Energieerzeugung der Zukunft – Stromerzeugung mittels Höhenwindrädern“ von Bernhard Miller und Alexander Kerstiens. Die Referenten der HWR-Energie GmbH waren am Donnerstag, 18.10.2018, um 17.15 Uhr im THF zu Gast. Studierende, Professoren und Mitarbeiter waren herzlich eingeladen.

"Höhenwindräder nutzen die hohe Energiedichte des Winds zur Stromerzeugung. In Gruppen von zusammenhängenden rotierenden Flügelrädern wird über das Ausziehen von Zugseilen aus einer  am Boden stehenden Seilwinde Strom erzeugt. Nach schnellem Einziehen der Windräder bei minimaler Zugkraft beginnt der Jojo-artige Ablauf von vorn. Vorteile der Höhenwindräder sind neben geringeren Erstellungs- und Betriebskosten die weitgehende Freiheit in der Standortwahl sowie ein hoher Flächennutzungsgrad. Dadurch kann der Strom direkt am Zielort in Großanlagen erzeugt werden. So können auch Stromtrassen eingespart werden."
Bernhard Miller, HWR-Energie GmbH

„Die Vorträge sollen unseren Studierenden aufzeigen, welche Themenfelder sie im Berufsleben erwarten könnten. Das IT Kolloquium soll neugierig machen und ist eine Art Motivationsspritze für die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure“, so Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer, Leiter des Fachbereichs Informationstechnik.

IT Kolloquien: Terminübersicht