EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Interkultureller Workshop "Zusammen leben" im Café Carlo

Warum muss die Heckenhöhe in deutschen Schrebergärten peinlich genau eingehalten werden? Gibt es nationale Werte überhaupt und können wir dabei etwas von anderen Nationen lernen? Im Rahmen des Workshops "Zusammen leben"  im Café Carlo der Carlo Schmid Schule haben sich Geflüchtete, Studierende der HS PF und Pforzheimer Bürger im März dem Thema „Werte“ auf kreative und humoristische Weise genähert und Antworten auf diese Fragen gefunden. Der Workshop ist Teil des Programms "Werte erleben und leben. Interaktive Werteverständigung in Pforzheim", ein Projekt im Rahmen von „Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders“ der Baden-Württemberg Stiftung.

Mehr als 30 Teilnehmende unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Religion nahmen an dem Workshop teil. Aufgabe war es, sich in Gruppen über die eigenen und gemeinsamen Werten auszutauschen: Was ist mir selbst wichtig, was ist den anderen wichtig, wo gibt es vielleicht Unterschiede oder auch Gemeinsamkeiten? Durch diesen Austausch soll Toleranz für die gegenseitigen Werte der unterschiedlichen Kulturkreise geschaffen werden.

Im Laufe des Sommersemesters wird ein weiterer Workshop angeboten, ausführliche Informationen werden noch bekannt gegeben.