EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

INEC auf der 7. PIUS-Länderkonferenz in Bielefeld (Projekt RE:PLAN)

Foto: Das RE:PLAN-Projektteam mit Julia Schindler (1. von links), Prof. Frank Bertagnolli (Mitte), Nadja Wisniewski (2. von rechts) und Kerstin Anstätt (1. von rechts) sowie den Projektpartnern der Landesagentur Umwelttechnik BW und von RKW Projekt GmbH.

Am 13. und 14.6.2018 war ein Team des Instituts für Industrial Ecology (INEC) der Hochschule Pforzheim auf der 7. PIUS-Länderkonferenz in Bielefeld, bei welcher über Themen rund um den produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) diskutiert wurde. Am zweiten Konferenztag konnte das Team im Rahmen eines Workshops die vom Institut entwickelte Planspielreihe RE:PLAN präsentieren. Die Planspiele zu den Themen (a) Energie- und Stoffstrommanagement, (b) Materialflusskostenrechnung, (c) Lean Production, (d) Energierelevanz von Verwaltungsgebäuden, (e) Relevanz energiebetriebener Querschnittstechnologien sowie zu (f) Produktentwicklung mit Ecodesign stießen bei den Workshopteilnehmern auf großes Interesse. Gerade der spielerische Ansatz zur Vermittlung von ressourceneffizientem Handeln in Unternehmen wurde als innovativ und vielversprechend bewertet.

Das Projekt RE:PLAN wird aus Drittmitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert und dient dazu, Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen in Unternehmen aufzudecken und anzustoßen, um auf diese Weise Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Weitere Infos zum Projekt unter www.replan-spiele.de