News | 

Corona-Infos zu Studium/Prüfungen - Stand 23.07.2021

Update 23.07.2021

Liebe Studierende,

über neue Entwicklungen informieren wir Sie umgehend per E-Mail und hier im E-Campus. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Mail-Konto genügend Kapazitäten hat, so dass Sie die Mails auch erreichen.

Bleiben Sie gesund!

Testpflicht?

Zur Zeit herrscht keine Testpflicht, wenn Sie die Hochschule besuchen wollen.

Bitte beachten Sie die Regelungen unter "Studienbetrieb", die auch weiterhin gelten!

Amepl grün - keine Testpflicht

(English version see below)

Liebe Studierende,

Sie können folgende Lernplätze der Hochschule für individuelles Lernen nutzen. Nach der neuen Corona-Verordnung (CoronaVO Studienbetrieb und Kunst, ab 2.11.2020) ist ein Zugang jedoch nur dann möglich, wenn Sie sich vorab über Moodle angemeldet haben. https://lms.hs-pforzheim.de/course/view.php?id=5335#section-2

Während der Klausurphase (05.07. - 20.07.) stehen in den Fakultäten die Gänge im W2 zur Verfügung. Außerdem können Sie die Lernplätze in der Bibliothek nutzen (Anmeldung dort über https://www.hs-pforzheim.de/hochschule/organisation/bibliothek/ich_moechte_in_der_bibliothek_lernen).

Nach der Klausurphase stehen Lernplätze in der Bibliothek zur Verfügung (Anmeldung s.o.).

Bitte melden Sie sich nur dann für einen Lernplatz an, wenn Sie diesen wirklich nutzen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, möchten wir Sie bitten, die Buchung zurück zu nehmen, so dass der Raum ggf. von Ihren Kommilitonen gebucht werden kann.

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen hängt die Nutzung von der "Testpflicht"-Ampel ab; bitte informieren Sie sich auf der Homepage der Hochschule.

Bei grüner Ampel besteht keine Testpflicht.

Bei roter Ampel besteht die Pflicht, einen tagesaktuellen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) vorzulegen.

Außerdem müssen Sie bitte Ihre Anwesenheit dokumentieren. Bitte nutzen Sie hierfür möglichst die UniNow-App.

 

Die AHA+L-Regeln müssen zur Sicherheit aller weiterhin streng eingehalten werden.

hier gehts zu den Hygieneregeln

 

___________________________________________________________

    Dear students,

    You can use the following learning spaces at the university for individual learning. However, according to the new Corona regulation (CoronaVO Studienbetrieb und Kunst, from 2.11.2020), access is only possible if you have registered in advance via Moodle. lms.hs-pforzheim.de/course/view.php

    During the exam period (05.07. - 20.07.), the corridors in W2 are available in the faculties. You can also use the study spaces in the library (registration there via https://www.hs-pforzheim.de/hochschule/organisation/bibliothek/ich_moechte_in_der_bibliothek_lernen).

    After the exam period, study spaces are available in the library (registration see above).

    Please only register for a study place if you really want to use it. If you are unable to attend at short notice, please cancel your booking so that the room can be booked by your fellow students if necessary.

    Due to the current Corona regulations, the use depends on the "compulsory test" traffic light; please inform yourself on the homepage of the university.

    When the traffic light is green, there is no obligation to test.

    If the traffic light is red, there is an obligation to present a daily updated proof that you are vaccinated, recovered or tested.

    In addition, please document your attendance. Please use the UniNow app for this if possible.

     

      click here for hygiene rules

       

      Die Stempelregelung (Pflicht zum Nachweis eines Prüfungsrücktritts wegen Krankheit) ist für das Sommersemester 2021 ausgesetzt. Studierende, die an einer Prüfung nicht teilnehmen, haben hierdurch keine Nachteile.

      Corona-bedingte Sonderregeln für die Zeit des Sommersemesters 2020, Wintersemesters 2020/21 und Sommersemester 2021

      Für Studierende, die erst seit SoSe 21 immatrikuliert sind, verlängert sich die Zeit für die Erbringung von Leistungen des ersten Studienabschnitts sowie die individuelle Regelstudienzeit um ein Semester.

      Für Studierende, die im WiSe 20/21 und SoSe 21 immatrikuliert waren, verlängert sich die Zeit für die Erbringung von Leistungen des ersten Studienabschnitts sowie die individuelle Regelstudienzeit um zwei Semester.

      Für Studierende, die im SoSe 20, im WiSe 20/21 und im SoSe 21 immatrikuliert waren, verlängert sich die Zeit für die Erbringung von Leistungen des ersten Studienabschnitts sowie die individuelle Regelstudienzeit um drei Semester.

      Mo – Fr 7:00 – 18:30 Uhr (Zugang nur mit HS-Ausweis möglich)

      Sa/So/Feiertag ist für Studierende geschlossen (mit Ausnahmen von betreuten Projekt-/Abschlussarbeiten)

      Wann finden die Klausuren im Sommersemester statt?

      Der Prüfungszeitraum im Sommersemester 2021 beginnt am 05. Juli 2021 und endet für die Fakultäten Technik und W&R voraussichtlich am 23. Juli 2021, für die Fakultät Gestaltung am 16.07.2021 (Vorlesungsende: 02.07.2021).

      Die Prüferin bzw. der Prüfer kann die Prüfungsart entgegen der StuPo ändern (Ausnahmesituation), um die Anzahl der schriftlichen Präsenzprüfungen zu reduzieren.

      Sofern keine Änderung der Prüfungsart vorgenommen wurde, finden die schriftlichen Prüfungen regulär statt. Bei der Durchführung der schriftlichen Präsenzprüfungen wird die Hochschule selbstverständlich dafür sorgen, dass die erforderlichen Schutzmaßnahmen und Abstandsregelungen eingehalten werden.

       

      Können die vorgesehenen mündlichen Prüfungen stattfinden?

      Die vorgesehenen mündlichen Prüfungen finden in Präsenz an der Hochschule oder online per Alfaview statt. Genauere Informationen erhalten Sie von Ihrer Prüferin bzw. Ihrem Prüfer.

      Antrag und Einwilligung zur Durchführung einer mündlichen Online-Prüfung

      Gemäß §7 der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist es Ihnen leider nicht gestattet am Studienbetrieb teilzunehmen, wenn Sie im Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen (wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind) oder wenn Sie typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen.

      Außerdem dürfen Sie die Hochschule nicht betreten, wenn Sie aus einem Risikogebiet außerhalb der Bundesrepublik kommen. Bitte beachten Sie dazu: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-fuer-ein-und-rueckreisende/

      Derzeit gibt es keinenAusschluss für Personen aus Risikogebieten innerhalbDeutschlands. Sie dürfen am Unterricht teilnehmen, auch wenn Ihr Stadt- oder Landkreis als regionales Risikogebiet zählt.

      Bitte informieren Sie das Akademische Auslandsamt und die Leitung des Studiengangs über Ihr Auslandssemester.

      Aufgrund der aktuellen Situation wird die persönliche Beratung vor Ort

      vorübergehend eingestellt.

      Die Beratung wird telefonisch und per Mail zu den üblichen Öffnungszeiten weiterhin sichergestellt.

      Informationen der Psychotherapeutischen Beratungsstelle

      Liebe Studierende,

      Campus geschlossen, Prüfungen verschoben, Pläne geplatzt, Freizeitaktivitäten nicht möglich – durch Corona ist jetzt alles anders? 

      Wir, die Psychotherapeutische Beratungsstelle für Studierende, sind weiterhin für Sie da. Und das Beste: ganz bequem von zu Hause aus.

      Im Rahmen der coronabedingten Zeiten möchten wir Sie weiterhin telefonisch unterstützen, ein persönliches Gespräch können wir derzeit leider bis auf Weiteres nicht anbieten.

      Sie fragen sich: „Wie? Telefonisch? Da sehe ich mein Gegenüber doch gar nicht, das ist doch komisch“. Und ja, es mag im ersten Moment etwas seltsam sein und es ist natürlich etwas anderes als ein persönlicher Kontakt, unsere bisherigen Erfahrungen zeigen uns aber: „Es klappt oft besser als erwartet“.

      Sie leiden unter Konzentrationsproblemen, Einsamkeit, Ängsten in Bezug auf die Zukunft, Beziehungsproblemen? Oder Sie merken, dass Sie gerade jetzt Zeit für das Studium hätten, dennoch nicht ins Arbeiten kommen? Oder Sie wollten gerade ins erste Semester starten und nun kommt alles anders als erwartet?

      Dann melden Sie sich in unserem Sekretariat in Karlsruhe

               montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr

               unter der Telefonnummer: 0721 933 40 60.

      Vereinbaren Sie einfach einen Termin zu einem telefonischen Beratungsgespräch. Die jeweilige Beraterin/ der jeweilige Berater wird Sie dann zur vereinbarten Zeit anrufen. Suchen Sie sich für das Telefonat am besten einen ruhigen und sicheren Ort in Ihrer Umgebung.

      Aktuelle Informationen zum Beratungsangebot finden Sie zudem auf unserer Homepage unter www.sw-ka.de.

      Bleiben Sie alle gesund und hoffentlich bis bald!

      Ihr Team der PBS

      Es entstehen keine Nachteile durch das Coronavirus. Geförderten wird auch bei Schließungen der Hochschulen oder Einreisesperren in andere Staaten ihre Ausbildungsförderung weitergezahlt. Das hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in einem Erlass an die Länder geregelt, die das Gesetz vollziehen.

      Mehr: https://www.bmbf.de/de/karliczek-keine-nachteile-beim-bafoeg-wegen-corona-11122.html

      Was ist zu tun, wenn aus technischen Gründen (z.B. schlechte Internetverbindung) eine Teilnahme an digitalen Lehrveranstaltungen nicht möglich ist?

      Derzeit richten wir einige Lernplätze mit Internetverbindung ein. Diese können wir dann – nach Verfügbarkeit – genutzt werden, wenn Sie zuhause keinen Netzzugang haben.  

      Im Notfall kann Urlaubssemester beantragt werden. Bitte nutzen Sie dazu das vorgesehene Antragsformular und geben Sie die entsprechende Begründung unter "Sonstige Gründe" an.

      Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus passt die Bibliothek ihre Öffnungszeiten regelmäßig an. Entsprechend aktualisierte Informationen finden Sie auf dem Portal der Bibliothek.

      Homeoffice-Tage werden ohne Einschränkung auf die vorgeschriebenen Präsenztage angerechnet. Anstatt der Präsenztage ist am Ende des Praxissemesters lediglich die Zahl der Arbeitstage (Präsenztage oder Homeoffice) nachzuweisen.

      Bei Nachweis eines Platzes an einer Partnerhochschule im Ausland kann der/die Praktikantenbetreuer*in das Praxissemester mit mindestens 75 absolvierten Tagen als bestanden werten (gilt nur für das Wintersemester 20/21, da Praktika z.T. erst später angetreten werden können).

      Wie ist mit den Hinweisen im StudiCockpit zur OSB umzugehen?

      Die oSB wird im SoSe 21 wieder verpflichtend sein! Die Beratung kann telefonisch oder über alfaview durchgeführt werden.

      Ab dem 1.9.2020 soll es keine generelle Sonderregelung zur Verlängerung der Bearbeitungszeit mehr geben, Einzelfälle werden über Standardanträge geregelt.

      Die Abgabe der Thesis erfolgt elektronisch über Moodle-Kurs „Thesisabgabe“: lms.hs-pforzheim.de/course/view.php

      Von der Startseite gelangt man über die Suche zur Thesisabgabe. Dort finden sich weitere Infos. Die Abgabe der Thesis in gebundener Form entfällt!

      Für die Bibliothek muss zusätzlich eine anonymisierte PDF-Fassung in Moodle hochgeladen werden.