News | 

ADC-Auszeichnung für Amalia Blum und Saskia Lorenz

Gleich zwei Design-Absolventinnen der Hochschule Pforzheim wurden beim Art Directors Club (ADC) Deutschland Wettbewerb 2020 ausgezeichnet. Amalia Blum und Saskia Lorenz aus dem Studiengang Visuelle Kommunikation haben eine „Auszeichnung“ in der Kategorie „Abschlussarbeiten“ erhalten. Beide Designerinnen legten eine wegweisende Arbeit als Magazin vor.

Saskia Lorenz folgt mit ihrer Abschlussarbeit „SILK – Magazin über Sichtweisen der Schönheit“ einem Zitat Platons: „Das Schöne ist an nichts gebunden, sondern verbreitet seinen Glanz überall.“ Das Magazin berichtet über Schönheit, ohne eine wertende Rolle einzunehmen. „In den sozialen Medien, besonders auf Instagram, gibt es spezielle Normen der Schönheit, denen man zu entsprechen hat“, sagt Saskia Lorenz. Mit ihrem Magazin, das für Instagram konzipiert ist und auch in gedruckter Form existiert, räumt sie auf: Es gibt nicht die ‚eine’ Schönheit, das zeigt bereits ein Blick in die Geschichte. Über die Jahrhunderte hinweg gab es unterschiedliche Formen von ‚schön’, die immer wiederkehren: Die Körperfülle aus dem Barock beispielsweise wird zur heutigen Body-Positivity. Diese Vielfalt will Saskia Lorenz mit ihrem Magazin aufzeigen. Die Designerin wurde zum zweiten Mal vom ADC ausgezeichnet: Im Jahr 2019 erhielt sie einen „Bronzenen Nagel“ für das Ausstellungskonzept „Influenza – M. Mode steckt an“.

Amalia Blum hat für ihre Bachelorarbeit „Maniera Magazine“ bereits im Jahr 2018 den Lucky Strike Junior Designer Award in der Kategorie „Kommunikation & Medien“ erhalten. Das personalisierte Magazin für eine neue Entscheidungskultur untersucht im Zeitalter der digitalen Transformation die Relevanz von Entscheidungen. Das Magazinkonzept kombiniert die Vorteile des Online-Journalismus mit dem Lesekomfort eines Print-Magazins und spannt einen On-Demand-Mechanismus vor den Druckprozess: Der Leser entscheidet selbst über die Zusammensetzung der Artikel in seiner individuellen Ausgabe.

Der Art Directors Club (ADC) Deutschland ist „der“ Kreativenverband in Deutschland. Darin setzen die führenden Designer*innen und Werber*innen im Land seit Jahrzehnten Maßstäbe in der kreativen Kommunikation. Ein wichtiges Anliegen dabei ist die Förderung von Talenten, unterstützt durch einen Nachwuchswettbewerb.

Saskia Lorenz, Foto: privat

Amalia Blum, Foto: Tanja Weikum

Maniera Magazine von Amalia Blum

Magazin Silk von Saskia Lorenz

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718