Nachhaltiger Konsum

Das Nationale Programm für nachhaltigen Konsum erläutert dieses Ziel wie folgt:  „Nachhaltiger Konsum heißt heute so zu konsumieren, dass die Bedürfnisbefriedigung heutiger und zukünftiger Generationen unter Beachtung der Belastbarkeitsgrenzen der Erde nicht gefährdet wird.“  (Nationales Programm für nachhaltigen Konsum 2019)
Um dieses Ziel erreichen zu können und einen Abgleich mit den individuellen  Verbraucherinteressen und den Interessen der Wirtschaft vorzunehmen, bedarf es der Lösung vielfältiger Fragen.  Das Zentrum für Verbraucherforschung und nachhaltigen Konsum widmet sich der wissenschaftlichen Durchdringung wesentlicher in diesem Zusammenhang auftretender Fragen. Das Verbraucherforschungsforum im Jahr 2018 widmete sich intensiv den Fragen des nachhaltigen Konsum.

Homepage der Forschungsgruppe: https://www.hs-pforzheim.de/nachhaltiger-konsum

An der Hochschule forschen und lehren in diesem Bereich folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

Betriebswirtschaftslehre

Design

Ingenieurswissenschaften

Kommunikationswissenschaften

Psychologie

Rechtswissenschaften

Ressourcen- und Umweltökonomik

Umweltwissenschaften

  • Prof. Dr. Tobias Viere, Beauftragter der Hochschule für Nachhhaltigkeit und PRME (Principles for Responsible Management Education)

Volkswirtschaftslehre

Weiterführende Links für Verbraucher

Netzwerke:

Praktisch:

Nachhaltigkeitssiegel und deren Erklärung:

-

Faire Kleidung:

-

Nachhaltigkeit und nachhaltiger Konsum an der Hochschule Pforzheim:

Fragen der Nachhaltigkeit haben an der Hochschule Pforzheim in Forschung und Lehre ein besonderes Gewicht. Eine Koordination der diesbezüglichen Aktivitäten leistet das Sustainibility Board. Außer dem vunk, das speziell Fragen des nachhaltigen Konsums nachgeht, legt das Institut für Industrial Ecology (INEC) einen besonderen Schwerpunkt auf Fragen des nachhaltigen Wirtschaftens, insbesondere im industriellen Bereich.

Aktuelles und ausgewählte Projekte zur Nachhaltigkeit und zu nachhaltigem Konsum

Elektronik nicht am Black Friday kaufen

Bessere Rechte für Verbraucher in 2022

MEHR ERFAHREN
Prof. Dr. Tobias Brönneke im Interview. Screenshot: ZDF Mediathek

Professor Tobias Brönneke bei „ZDF Zoom“ und Phoenix

Leiter des Zentrums für Verbraucherforschung und nachhaltigen Konsum fordert Förderung langlebiger und reparaturfähiger Produkte

MEHR ERFAHREN

Empfehlungen für eine nachhaltige Produktpolitik

Gemeinsame Pressemitteilung des Öko-Instituts und der HS PF

MEHR ERFAHREN

Aktuelle Veröffentlichungen

NADERER, G., & RIETSCHEL, J. (2016). Nachhaltig erfolgreich: Markenartikler und Handel sind in der Pflicht, Konsumenten in ihrem Streben nach…

MEHR ERFAHREN