• search
    Suche
  • Login

Bewerbungsverfahren

Inhalte des Bewerbungsverfahrens

Im Bewerbungsverfahren für ausländische Studierende wird geprüft: 

a) die formale Gleichwertigkeit der Zulassungsvoraussetzungen; das heisst für das Erststudium die Gleichwertigkeit der Hochschulzugangsberechtigung und für das Aufbaustudium die Gleichwertigkeit des ersten akademischen Abschlusses

b) die sprachlichen Zugangsvoraussetzungen und 

c) die Qualität der Bewerbung; das heisst für das Erststudium die gewichtete Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung und für das Aufbaustudium eine Mindestnote im ersten Studienabschnitt, ein Eignungsgespräch (Interview) und ggf. ein Eigungstest. 

Bitte beachten sie die besonderen Zulassungsvoraussetzungen und Fristen für ein Studium im Bereich Design an der Fakultät für Gestaltung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an gstudsek(at)hs-pforzheim(dot)de.
Im Erststudium ist ein Quote von Studienplätzen für ausländische Studierende reserviert. In den Aufbaustudiengängen erfolgt die Zulassung der ausländischen Studierenden nach der Qualifikation der Bewerber.

Verlauf von Bewerbung und Zulassung

Ausländische Studieninteressenten müssen sich fristgerecht um einen Studienplatz 
bewerben. Je nach Studienprogramm und Herkunftsland gelten unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen. Die Bewerbung wird zunächst auf die formale Gleichwertigkeit, die spezifischen Zulassungsbedingungen und die sprachlichen Voraussetzungen geprüft. Prinzipiell qualifizierte Bewerber durchlaufen das qualitativ orientierte Auswahlverfahren, in dem Noten und/oder Auswahlgespräche und Eignungstest berücksichtigt werden. Sofern ein Bewerber ausgewählt ist, wird ein Zulassungsbescheid in deutscher und englischer Sprache an die Heimatadresse des Bewerbers verschickt. Der Zulassungsbescheid der Hochschule ist oftmals Grundlage für die Erteilung eines Visums bei den jeweiligen Botschaften oder Konsulaten der Bundesrepublik Deutschland. Der Zulassungsbescheid, die mit dem Visum empfohlene Aufenthaltserlaubnis, der Nachweis einer gültigen Krankenversicherung und die Zahlung des Studentenwerksbeitrags sind Voraussetzungen zur Einschreibung (Immatrikulation) an der Hochschule. Das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren dauert i.d.R. mehrere Wochen: ca. zwei - vier Wochen für das Prüf- und Auswahlverfahren der Hochschule und ca. vier - sechs Wochen für das Visumverfahren sind realistisch. Einschliesslich der Reisevorbereitungszeit dauert das Verfahren bei Studierenden von ausserhalb der EU i.d.R. mindestens 12 Wochen.

Bachelorprogramme

Ausländische und staatenlose Studieninteressierte mit einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung (außer EU-Staatsangehörige) müssen bei ihrer Bewerbung zum Studium den Nachweis über die Gleichwertigkeit der ausländischen Hochschulzugangsberechtigung mit den Zugangsvoraussetzungen für deutsche Fachhochschulen einschließlich Berechnung der Durchschnittsnote einreichen.

Diesen Nachweis können Sie beantragen beim

Akademischen Auslandsamt der Hochschule Pforzheim. Der Antrag für die Anerkennung muss bis spätestens 1. Juni für das Wintersemester bzw. bis 1. Dezember für das Sommersemester beim Akademischen Auslandsamt der Hochschule Pforzheim vorliegen. Bitte schicken Sie den Antrag und die erforderlichen Unterlagen in diesem Fall per Post an die:

Hochschule Pforzheim
Akademisches Auslandsamt
Tiefenbronner Straße 65
75175 Pforzheim, Deutschland

Alternativ können Sie den Nachweis auch beim Studienkolleg der Fachhochschulen des Landes Baden-Württemberg in Konstanz beantragen. Der Antrag auf Zeugnisanerkennung beim Studienkolleg muss fristgerecht gestellt werden, bis spätestens 1. Mai für das Wintersemester bzw. bis 1. November für das Sommersemester. Alle Informationen zur Bewerbung, Fristen und Voraussetzungen finden sich auf der Website des Studienkollegs Konstanz.

Die Postadresse des Studienkollegs lautet:

Studienkolleg Konstanz
Brauneggerstr. 55
78462 Konstanz, Deutschland

Masterprogramme

Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren für die Masterstudiengänge ist abhängig vom ausgewählten Studiengang. Bitte gehen Sie auf die Übersicht der Masterstudiengänge und wählen Sie dort den gewünschten Studiengang aus, um detaillierte Informationen über das jeweilige Verfahren und die entsprechenden Zugangsvoraussetzungen zu erhalten.

Weitere Informationen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD bietet für ausländische Studieninteressenten relativ gut aufbereitete Informationen zum Studium in Deutschland an. Auch wenn die Informationen zu den Studienmöglichkeiten und der Bewerbung eher allgemein gehalten sind möchten wir Studieninteressenten auch auf diese mehrsprachigen Informationsmaterialen hinweisen.

Icon für das Kontaktpersonenmenü