• search
    Suche
  • Login

Region - Stadt - Hochschule

Pforzheim liegt zwischen Stuttgart und Karlsruhe im Bundesland Baden-Württemberg, im Süden von Deutschland. Es ist auch als "Nördliches Tor zum Schwarzwald" bekannt. Südwestdeutschland ist eine der wichtigsten Wirtschaftsregionen in Europa. Global operierende Unternehmen wie Daimler, Bosch, IBM, Hewlett-Packard, Michelin, Porsche etc. sind in dieser Region angesiedelt. 

Pforzheim selbst ist berühmt für seine Schmuckindustrie. Als das Zentrum der deutschen Schmuck-, Uhren und Silberwarenindustrie ist Pforzheim auch als "Goldstadt" bekannt.

Die drei Flüsse Enz, Nagold und Würm fließen durch die Stadt. Die idyllischen Flussufer und Parks sind ideal für schöne Spaziergänge, Jogging, Inline-Skating oder auch einfach nur eine kleine Auszeit, vor allem in den Sommermonaten. Die sonnige "Goldstadt" mit ihren ca. 117.000 Einwohnernbesitzt auch kulturelle Highlights: ein Stadttheater, das "Kulturhaus Osterfeld", das einzigartige Schmuckmuseum und die SCHMUCKWELTEN Pforzheim, die ein internationales Zentrum für Schmuck und Uhren darstellt, um nur einige Attraktionen zu nennen. Zahlreiche Studentencafés, Clubs und natürlich die beliebten Studentenparties an der Hochschule Pforzheim machen das Studentenleben attraktiv.

Pforzheim ist umgeben von einer fantastischen natürlichen Landschaft, die verschiedenste Freizeitaktivitäten bietet. Nicht nur Kurorte wie Bad Liebenzell und Bad Wildbad befinden sich in der näheren Umgebung, sondern auch der Nordschwarzwald, der ein kleines Skigebiet beherbergt - ein beliebtes Ziel für Exkursionen im Wintersemester. Attraktive und interessante Ziele für für Wochenendausflüge sind Frankreich (Elsass), die Schweiz und der Bodensee.