• Suche
  • Login

INTERNATIONALE PARTNER

HUE, Japan

Die Hochschule Pforzheim pflegt seit weit über 40 Jahren Austauschprogramme mit ausländischen Partnerhochschulen. Ein wichtiger Aspekt zur Strukturierung der Auslandsbeziehungen war und ist die multilaterale Zusammenarbeit in Hochschulkonsortien. So war z.B. die ehemalige Fachhochschule für Wirtschaft auch eine der ersten Hochschulen, die ab 1969 ein Konsortium mit europäischen Partnerhochschulen in England und Frankreich aufgebaut hat. Das European Business Consortium EBC integrierte mit den Joint Study Programs der EU Kommission und den späteren ERASMUS Programmen zahlreiche Hochschulen in fast allen der EG Ländern. Ab 1985 wurde das europäische Netzwerk erweitert und durch außereuropäische Partnerhochschulen in China und Indien ergänzt. Das europäische Netzwerk EBC wurde ab 1995 durch ein internationales Konsortium von Wirtschaftshochschulen zunächst ergänzt und später abgelöst. Der Hochschulverbund NIBES (Network of International Business and Economic Schools) war eines der ersten weltweit aktiven Netzwerke.

Auch in den Fachrichtungen Design und Technik ist die Zusammenarbeit in einem Hochschulverbund relativ wichtig. Die Fakultät für Gestaltung ist Mitglied in dem Hochschulverbund CUMULUS (International Assocation of Universities and Colleges of Art, Design and Media) und die Fakultät für Technik wurde Mitglied im GE4-Konsortium (Global Education for European Engineers and Entrepreneurs).

In allen Fachrichtungen wird die internationale Zusammenarbeit in Konsortien durch ausgewählte bilaterale Vereinbarungen ergänzt. Die Pforzheimer Hochschule ist Mitglied in verschiedenen internationalen Wissenschaftseinrichtungen und Akkreditierungsagenturen. Die größte Fakultät der Hochschule (Wirtschaft und Recht) hat sich erfolgreich den internationalen Qualitätsanforderungen gestellt und wurde 2011 durch AACSB International akkreditiert und als eine der weltweit führenden Hochschulen anerkannt.

University of Macau, China

Insbesondere für den Austausch von Studierenden hat die Hochschule Pforzheim Kooperationsabkommen mit ca. 100 ausländischen Partnerhochschulen in rund 50 Ländern.

Internationale Mitgliedschaften