EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Fernleihe

Literatur, welche die Hochschulbibliothek Pforzheim nicht besitzt, können Sie aus einer anderen Bibliothek bestellen. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten:

 

Fernleihe - bewährt und preiswert

Nach einer ergebnislosen Suche in unserem Katalog können Sie Ihre Anfrage in der Rubrik Fernleihe wiederholen und dort die gewünschte Literatur - ein ganzes Buch, einen Aufsatz aus einem Buch oder einen Aufsatz aus einer Zeitschrift - per Fernleihe aus einer auswärtigen Bibliothek bestellen.

Das bestellte Medium wird nach ca. 1 bis 3 (gelegentlich auch mehr) Wochen an die gewünschte Bereichsbibliothek unserer Hochschulbibliothek geliefert, wo Sie es dann abholen können.

Pro Bestellung fällt eine Gebühr in Höhe von

  • 3,00 EUR für Hochschulangehörige (Studierende, Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)
  • 5,00 EUR für Gäste

an, die auch bezahlt werden muss, wenn Ihre Bestellung nicht erfüllt werden kann oder zu spät eintrifft. Für umfangreichere Aufsatzkopien und fotografische bzw. digitale Reproduktionen werden Ihnen die tatsächlichen Kosten in Rechnung gestellt.

 

Nicht bestellbar

- in Arbeit -

  

Ausleihbeschränkungen

- in Arbeit -

  

E-Books

- in Arbeit -

 

Dokumentlieferdienst - schneller, aber auch teurer

Wenn Sie es eilig haben und Ihre Literatur sehr schnell benötigen, weil z.B. der Abgabetermin einer Arbeit bevorsteht, ist die konventionelle Fernleihe meist nicht geeignet. In solchen Fällen ist SUBITO, der  Dokumentlieferdienst der deutschen Bibliotheken, eine Alternative.

Dort erhalten Sie die gewünschte Literatur innerhalb einer vergleichsweise kurzen, garantierten Zeitspanne an Ihre Privatadresse oder Ihren Arbeitsplatz gesandt.

Die Kosten richten sich u.a. nach der Zugehörigkeit zu einer Kundengruppe (z.B. Studierende, Hochschulmitarbeiter, Privatpersonen, Firmen), dem gewünschten Service (Normal- oder Eildienst), der Lieferart (elektronisch oder Post / Fax)  sowie der Medienart (Buch oder Zeitschriftenaufsatz) und können dementsprechend stark schwanken; sie müssen aber mit mindestens 6 (meist aber erheblich mehr) EUR pro Bestellung rechnen.

Icon für das Kontaktpersonenmenü