Blended Learning 

Im Blended Learning werden Präsenz- und Onlinephasen komibniert. Durch eine geeignete Kombination verschiedener Medien und Methoden werden deren Vorteile verstärkt und Nachteile minimiert.

Matheschmiede und Mathe-Vorkurs

Lückenhafte Mathematikkenntnisse können v.a. in den technischen Studiengängen zu Verständnisproblemen in den Fach-Vorlesungen, zu Prüfungsangst und Prüfungsversagen führen. Werden mangelnde Vorkenntnisse in einem Mathe-Orientierungstest sichtbar, können Studierende in der Mathe-Schmiede ihre Kenntnisse aus dem Mathematik-Unterricht der Schule von der Mittelstufe bis zum Abitur auffrischen und durch viele Übungen festigen. Neben einer wöchentlichen Präsenz-Doppelstunde ermöglicht der Zugang zum interaktiven Lehr- und Übungsbuch „Grundlagen/ Vorkurs Mathematik“ über die Lernplattform Moodle eine tiefe Verarbeitung der Inhalte und bietet zahlreiche und gezielte Übungsmöglichkeiten. Zu Beginn schätzen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihre Vorkenntnisse über einen Online-Test ein, nach Abschluss wird der Lernfortschritt gemessen. Somit kann entlang der individuellen Bedürfnisse gelernt werden. 

Im interaktiven Lehr- und Übungsbuch "Grundlagen/ Vorkurs Mathematik" stehen 16 Kapitel mit 39 Tests und mehr als 1200 interaktiven Aufgaben und hilfreichen Links zur Verfügung. Das elektronische Übungsbuch empfiehlt sich für alle, die sich selbstorganisiert mit dem Lernstoff beschäftigen wollen. Es ist kein Einschreibeschlüssel erforderlich. Sie können sich zum deutschen oder englischen Kurs über die Lernplattform Moodle anmelden.

Ansprechpartner: Dr. Ralph Hofrichter

Blended Learning in der Weiterbildung

Die Weiterbildungsprogramme unserer Hochschule basieren auf dem Ansatz des Blended Learnings und kombinieren Präsenz- und Onlinephasen. Die Onlineeinheiten werden mit einer Auftaktveranstaltung am Anfang des Semesters eingeleitet und mit einer Präsenzveranstaltung zu Semesterende abgeschlossen. Alle Online-Module umfassen unterschiedliche didaktische Elemente für ein abwechslungsreiches, praxis- und kommunikationsorientiertes Fernstudium: Video Screencasts, textbasierte Online-Inhaltsvermittlung mit Interaktionsmöglichkeit, Self Evaluation, Soziales Online Lernen (bspw. Moodle-Abgabe mehrstufiger Fallstudien, Chats, Video-Konferenzen, zeitunabhängige Foren).  

Ansprechpartner: Prof. Dr. Reinhard RuppProf. Dr.-Ing. Frank Bertagnolli, Sandra Neuner, Claudia Scheel