EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Flexible Arbeitszeitmodelle

Um den Beschäftigten und Studierenden die Möglichkeit zu geben, genügend Zeit mit ihren Familien zu verbringen, werden den Beschäftigten der Hochschule Pforzheim flexible Arbeitszeitmodelle angeboten. Die Arbeitszeiten können grundsätzlich übergangsweise reduziert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit einer verkürzten Arbeitswoche mit nur 3 oder 4 Arbeitstagen.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Arbeits- und Funktionszeiten zeitlich zu verschieben oder Gleittage zum Ausgleich des Arbeitszeitkontos zu nutzen.

Des Weiteren sind individuelle Regelungen auch über die vereinbarten Arbeitszeitregelungen hinaus bei der Betreuung von mindestens einem Kind unter 18 Jahren oder der ärztlich bestätigten Betreuung eines pflegebedürftigen Angehörigen möglich.

 

Telearbeit

An der Hochschule Pforzheim ist es möglich, einen Teil seiner Arbeit zu Hause in Form von Telearbeit zu erledigen. Das bedeutet, dass der Beschäftigte nur an bestimmten Tagen in der Woche an der Hochschule anwesend ist und die übrigen Tage seine Tätigkeiten von zu Hause aus erledigt. Der Telearbeitsplatz ist mit dem Büroarbeitsplatz durch elektronische Kommunikationsmittel wie E-Mailprogramme und Laufwerke verbunden, um eine uneingeschränkte Erledigung der Arbeit zu gewährleisten.

Da die Telearbeit eine flexible Einteilung der Arbeitszeiten ermöglicht, bietet diese Arbeitsweise vor allem bei Müttern und Vätern mit kleinen Kindern eine gute Möglichkeit, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren.

Wenn Sie die Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitmodelle nutzen möchten, nehmen Sie bitte telefonisch oder per Mail Kontakt zur Personalabteilung auf. Wir werden Sie gerne umfassend beraten und unterstützen.

Icon Kontakt