HS PF

Career Talks

Ganz nach dem Motto "Karrierekontakte auf Augenhöhe" ermöglicht das "Career Talks" Format Studierenden und Unternehmen, unkompliziert wertvolle Kontakte zu knüpfen. Studierende werden nach Fachbereichen in Kleingruppen geclustert und in virtuellen Meeting-Räumen bzw. an Tischen mit Vertreterinnen und Vertretern spannender Unternehmen zusammengebracht. Die Eventreihe wird seitens des Career Centers moderiert. Unternehmen und Studierende erhalten somit die Möglichkeit, in einen lockeren und aufschlussreichen Austausch zu treten. Nach den Gruppengesprächen haben die Studierenden die Gelegenheit, mit besonders interessanten Unternehmen noch spontan ein individuelles Einzelgespräch zu führen.

Cluster nach Fachbereichen

  • Consulting
  • Entwicklung | IT
  • Finanzen | Controlling | Steuern | Recht
  • HR | Einkauf | Logistik | Ressourcen
  • Marketing | Kommunikation | Kreation
  • Vertrieb | Handel
Symbol Lupe

Die nächsten Career Talks 2024 finden an folgenden Tagen statt:

Career Afterwork - Sommersemester 2024:

  • 16. April 2024                       Marketing | Kommunikation | Kreation
  • 18. April 2024                       HR | Einkauf | Logistik | Ressourcen
  • 29. April 2024                       Finanzen | Controlling | Steuern | Recht | Consulting

Die Talks finden immer von 17:00  - ca. 20:15 Uhr im Hochschulcafé statt.

Für Studierende wird die Anmeldung jeweils ca. einen Monat vor dem Event über JOBS&MORE möglich sein. Das Career Center informiert Sie rechtzeitig über alle hochschuleigenen Kanäle, sobald Sie sich anmelden können.

Folgende Unternehmen waren bei Career Afterwork und in den vergangenen Semestern mit dabei:

 

1&1

ADM

ads-tec

All for One

Atlas Copco

Bitzer

Bosch Power Tools

Breuninger

Chopard

Craiss

Curacon

Deloitte

dmTech

Endress+Hauser

EY

Festo

follow red

FTI Consulting

Grant Thornton

Hansgrohe

Helmut Ruck

Hubert Burda Media

Hugo Boss

IMO Oberflächentechnik

Jung von Matt

Kärcher

Lidl

Menold Bezler

MHP - A Porsche Company

Ogilvy

PwC

Rapid Shape

Rutronik

Schwarz IT

Serviceplan

Sparkasse Pforzheim Calw

Sphera

Stadtwerke Pforzheim

Stihl

Süss MicroTec

VPV Versicherungen

Würth

Für Studierende erfolgt die Anmeldung über JOBS&MORE.

Das Career Center informiert Sie rechtzeitig über alle hochschuleigenen Kanäle, sobald Sie sich anmelden können.

„Das durchdachte Konzept von Career Afterwork hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Der Austausch in kleinen Gruppen liefert interessante Einblicke in die Unternehmen und in der lockeren Atmosphäre können auch weiterführende, persönliche Fragen spontan gestellt und beantwortet werden. Der Mehrwert ist eindeutig: Man bekommt in kürzester Zeit einen guten Überblick über die Unternehmen der Region und knüpft dabei viele wertvolle Kontakte."– Nelli Veijo, Master Information Systems

 

 

Sourabh Jagtap

“The fact that I can have direct connections with the Industry professionals and the contact is not just limited to Working Student Job opportunities, but I can build my network and reach out to the HRs and professionals from the companies regarding my doubts, other opportunities like Internships, thesis, working students, full time jobs and project collaboration.

The talks are really casual and open ended, the fact that these are not actual interviews creates a really chill vibe in the room and make everybody feel comfortable and not nervous. I can be open and honest about my doubts and ideas and all the conversations are welcome by all the parties. This event is where I believe the classroom education meets the real life work experience and you can see the bridge building between what you learn and would work on in future.

To build your network, get a taste of what actually working in certain field and company would look like. To connect with fellow students with similar career interests and enjoy an evening with some amazing cocktails. Also, these events keep me up to date with the latest industry trends in terms of technology, challenges, opportunities etc.. 

I would also like to vouch on the success of these events since I have secured an internship contract with one of leading industry in Germany through one of these events. The people who represent the companies are genuinely interested in what they do and one could rarely build such strong industry connection in such quick amount of time if it was not for the Career Afterwork events.” – Sourabh Jagtap, Master International Management

 

 

"Das Career Afterwork hat mir sehr gut gefallen. In lockerer Atmosphäre konnte man mit Snacks und alkoholfreien Cocktails, in kleinen Gruppen von 5-6 Studenten und Studentinnen, einige Unternehmen kennenlernen. Man lernt nicht nur reine Fakten über die Unternehmen kennen, man bekommt auch ein Gefühl dafür, wie die Unternehmenskulturen sind. Ich fand den Mix aus verschiedenen Unternehmen besonders interessant, darunter Familienunternehmen wie die Rutronik GmbH, große Konzerne wie die Dürr AG und auch global agierende Marketing- und Kommunikationsagenturen wie Ogilvy. Ich hatte zwei Favoriten, die ich unbedingt kennenlernen wollte und war hinterher auch von den Unternehmen angetan, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte. Wer nach einem Praktikum oder einer Werkstudentenstelle sucht, sollte die Chance an diesem Event teilzunehmen unbedingt nutzen – man knüpft hier wertvolle Kontakte. Auch für den direkten Berufseinstieg werden einem möglicherweise Türen geöffnet. Die Zeit rennt einem zwar manchmal gefühlt weg während des Semesters, aber eines kann ich sagen, hier werdet ihr nicht mit dem Gefühl rausgehen eure Zeit verschwendet zu haben! Im Gegenteil, das Career Afterwork bringt euch einen echten Mehrwert!" -  Timea von Kraus,  Bachelor Marketingkommunikation und Werbung

 

 

Timea von Kraus

„Ich finde das Event ist sehr entspannt, man wurde auch nicht so nervös bei den einzelnen Gesprächen mit den Firmen. Es war kein direktes Event für Mode oder Design Studierende, aber man konnte Verbindungen aufbauen mit verschiedenen Studenierenden und den anwesenden Firmen. Ich würde die Veranstaltung anderen Designstudierenden empfehlen. Man findet vielleicht nicht direkt den Traumjob , aber man kann in diesem Event auch etwas lernen, und viele Infos von verschiedenen Leuten und Firmen bekommen.“ – Nadine Herrmann, Bachelor in Mode

 

Julia Walther

„Der Career Afterwork war für mich eine tolle Gelegenheit Einblicke in die Unternehmen und deren Einstiegsmöglichkeiten zu bekommen. Besonders positiv empfand ich den offenen Austausch, durch den ich in entspannter Atmosphäre das Unternehmen besser kennenlernen durfte. Da die anwesenden Unternehmensvertreter auch teilweise Alumni der Business School Pforzheim sind, hatte man schnell eine Verbindung zueinander. Zusätzlich habe ich während des Abends mein Netzwerk um einige Kontakte erweitern können. Wenn Du auf der Suche nach einer Werkstudententätigkeit, einem Praktikum oder Festeinstieg bist, kann ich Dir das Event in jedem Fall nahe legen. Vielen Dank für die Organisation & den gelungenen Abend!“ - Julia Walther, Bachelor Steuern und Wirtschaftsprüfung

 

 

 

„Ich fand das Event super, wie immer. Vor allem die Möglichkeit, sich mit bekannten Firmen zu vernetzen, ist eine tolle Gelegenheit, um in Zukunft bessere Perspektiven zu erhalten. 
Tatsächlich gab es bei einigen Unternehmen die Möglichkeit, viele Informationen zu sammeln und sich ein genaues Bild davon zu machen, wie ein Arbeitstag aussehen könnte. Bei anderen Unternehmen hingegen wurde alles eher diskret und oberflächlich gehalten. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass Lidl bei mir einen super Eindruck aufgrund ihrer offenen und humorvollen Art hinterlassen hat! Zum einen hat man die Möglichkeit, andere Unternehmen besser kennenzulernen und somit eventuell "einfacher" eine Stelle zu bekommen. Zum anderen ist es generell eine schöne Erfahrung, mehrere Unternehmenskulturen kennenzulernen.“ – Angelika Kramlich, Bachelor Personalmanagement

 

 

 

Angelika Kramlich
Dominik Thomas

"Das Event war sehr gut organisiert und man hatte reichlich Zeit mit den Unternehmen in den Austausch zu gehen. Von der Atmosphäre bis hin zum Ambiente, war es für mein Empfinden eine gelungene Veranstaltung mit leckerem Essen und Getränken. Die Unternehmen haben Interessante Einblicke in die internen Funktionen vermittelt und konnten kompetent auf alle Fragen antworten. Die Veranstaltung bietet einen großartigen Einstieg mit Unternehmensvertretern in Kontakt zu kommen und erleichtert das Netzwerken ungemein. Gleichzeitig bekommt man einen Eindruck welche zahlreichen Möglichkeiten die Arbeitswelt bietet und hat darüber hinaus die Chance neue Menschen, auch studienintern, kennenzulernen." - Dominik Thomas, Bachelor Marketingkommunikation & Werbung

 

 

„Als Maschinenbaustudierender ist es aufgrund der hohen Auslastung des Studiums sehr herausfordernd sich mit anderen Themen außerhalb des Lehrplans zu beschäftigen. Trotzdem rückt das Praxissemester immer näher und die Frage welche Firma die Richtige ist, um die erlernten Fähigkeiten gewinnbringend einzusetzen. Da ich als Student im 5. Semester selbst vor dieser Frage stehe, bin ich um meinen Horizont zu erweitern zum Hochschulangebot der Career Afterworks gegangen. Ich wurde positiv überrascht wie freundlich und aufgeschlossen sich die Firmen präsentierten. Es war eine sehr entspannte Unterhaltungsatmosphäre bei der das gegenseitige Interesse sehr veranschaulicht wieder gespiegelt wurde. Auch wenn eine Stellenbeschreibung nicht ganz auf den Studierenden passte wurden von Seiten der Unternehmen nach möglichen umsetzbaren Lösungen gesucht, sei es die Entfernung vom Arbeitsplatz oder bei ausreichenden Ambitionen auch ein mögliches Quereinsteigerprogramm. Alles in allem war ich sehr begeistert von der Möglichkeit des ungezwungenen Austausches zwischen Vertretern der Firmen und Personalmitarbeitern über mögliche Stellen.“- Philipp Breithaupt, Bachelor Maschinenbau

 

"Mir hat das Career Afterwork Event sehr gut gefallen. Besonders überzeugt hatte mich das Konzept der im 20-Minuten-Takt rotierenden Gruppen, wodurch im Schnelldurchlauf ein persönlicher und informativer Dialog mit allen Unternehmen ermöglicht wird. Die Auswahl an top Unternehmen mit ihren offenen und interessierten Mitarbeitern rundet das Event ab. Ich persönlich konnte viele spannende Kontakte knüpfen und kann das Event allen Studierenden vorbehaltlos weiterempfehlen." – Mark Dewing, M.Sc. Controlling, Finance & Accounting

 

 

Mark Dewing
Vasyl Kurakh

 „Das Career Afterwork bietet eine super Möglichkeit direkt und ohne großen Aufwand mit interessanten Arbeitgebern persönlich zu reden. Da ich auf der Suche nach einer Werkstudentenstelle war, war es für mich die ideale Möglichkeit mit unterschiedlichen Unternehmen ins Gespräch zu kommen und aufgrund eines super Gesprächs mit der Rapid Shape GmbH, erhielt ich im Anschluss sogar meine Stelle dort. Ich kann jedem das Career Afterwork empfehlen, da es super organisiert ist und man in lockerer Atmosphäre wertvolle Kontakte knüpfen kann.“ – Vasyl Kurakh, Bachelor Maschinenbau/Produktentwicklung

“It was really good to connect with the people representing their respective companies. The brief insight into the company’s Culture and their expectations from future associations was most fruitful for me." - Varun Raja, Master International Management

 

 

Varun Raja
Johnkerry Le

„Das Event empfand ich besonders angenehm. Man war von vorne rein per Du mit den Agenturen und Unternehmen. Es gab nicht das unangenehme Gefühl von einem Frage Antwort Verhör wie bei einem Vorstellungsgespräch man sich das immer vorstellt. Wenn man ein größeres Interesse hat bei einem potentiellen Arbeitgeber, konnte man am Ende immer noch Kontakte austauschen (LinkedIn)." -  Johnkerry Le, Bachelor Marketingkommunikation & Werbung

„Ich finde das Event ist sehr entspannt, man wurde auch nicht so nervös bei den einzelnen Gesprächen mit den Firmen. Es war kein direktes Event für Mode oder Design Studierende, aber man konnte Verbindungen aufbauen mit verschiedenen Studenierenden und den anwesenden Firmen. Ich würde die Veranstaltung anderen Designstudierenden empfehlen. Man findet vielleicht nicht direkt den Traumjob , aber man kann in diesem Event auch etwas lernen, und viele Infos von verschiedenen Leuten und Firmen bekommen.“ – Nadine Herrmann, Bachelor in Mode

 

"Mein Name ist Lara Kleinmair und ich studiere im vierten Semester Marketingkommunikation und Werbung. Das Event von dem Career Center hat mir sehr gut gefallen, besonders spannend fand ich es Unternehmen kennenzulernen, von denen ich zuvor eher weniger gehört hatte.  Insbesondere war es eine super Möglichkeit für die eigene Karrierelaufbahn, weil man selten die Möglichkeit hat in so einer entspannten Atmosphäre & leckerem Essen mit Personalern auf Augenhöhe zu reden, Fragen zu stellen und Insights aus dem Unternehmen zu bekommen. Es lohnt sich!" - Lara Kleinmair, Bachelor Marketingkommunikation & Werbung

 

 

Lara Kleinmair
Nastja Keyzman

"Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für das Event. Ich habe ein sehr gutes Gefühl dafür bekommen, welche Unternehmen mich interessieren, was mir bei meinem zukünftigen Arbeitgeber wichtig ist und worauf ich achten will bei meiner Suche. Alles war sehr gut organisiert und auch sehr Anfänger freundlich für die erste Erfahrung bei einem Networking Events." - Nastja Keyzman, Master Creative Direction

 

 

"Die Digital Career Talks haben mir ermöglicht, mit verschiedenen Unternehmen in Kontakt zu treten und mein Netzwerk zu erweitern. Der Austausch mit den Unternehmen hat mir neue Impulse für meine berufliche Weiterentwicklung gegeben und mir neue Richtungen aufgezeigt. Zudem waren neben Global Playern auch kleinere Unternehmen vertreten, die noch im Wachstum sind, was ich ebenfalls sehr bereichernd fand." - Katja Lontke, Human Resources Management (M.Sc.)

Katja Lontke
Frau mit glatten blonden Haaren lächelt in die Kamera Nadine Müller

"Der digitale Career-Talk war eine tolle Erfahrung! Der persönliche Austausch mit den Unternehmensvertretern und die Vorstellung der Unternehmen hat mir dabei besonders gut gefallen. Hier hat man die Chance, persönliche Einblicke in den Berufsalltag und den Bewerbungsprozess der Unternehmen zu erhalten." - Nadine Müller, Media Management und Werbepsychologie (B.Sc.)

„Das Event ist eine tolle Chance, spannende und ansprechende Unternehmen face-to-face kennenzulernen. Der erste Eindruck ist nicht dein Lebenslauf oder ein Motivationsschreiben, sondern du selbst - tatsächlich ist es möglich bei diesem Event mit deiner Persönlichkeit zu punkten und dann Kontaktdaten mit den Unternehmensvertretern auszutauschen. Die digitale Version ist schön aufgebaut: man durchläuft mit Kleingruppen verschiedene Alfaview-Räume, in denen sich die Unternehmen befinden. Am Ende war sogar Zeit für Einzelgespräche. Natürlich wäre dieses Event in Präsenz nochmal eine ganz andere Erfahrung, aber den Umständen entsprechend ist es trotzdem sehr gut gelungen.“ - Nicole Lindberg, Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)

Frau mit blonden Haaren lächelt in die Kamera Nicole Lindberg
Frau mit blonden Haaren lächelt in die Kamera Sabrina Jahn

"Die Veranstaltung war gut organisiert und sehr ansprechend moderiert. Die Einzelgespräche mit den Teilnehmern aus den Unternehmen waren sehr informativ und haben mich ein Stückchen näher zum gewünschten Einstieg gebracht. So hat man als Student einen direkten Ansprechpartner oder kann sich in seinem Anschreiben auf den Ansprechpartner beziehen, was sehr hilfreich ist. Mir persönlich hat der Austausch auf digitalem Wege sehr gut gefallen, da ich nicht in Pforzheim wohne und mir somit ein zusätzlicher Fahrtweg oder ein Warten in der Hochschule erspart geblieben ist. Insgesamt finde ich die Veranstaltung eine sehr tolle Sache!" - Sabrina Jahn, Produktentwicklung (M.Sc.)

„Der Live-Talk war sogar besser als „live“, weil man sich ganz schnell in virtuellen Einzelräumen austauschen konnte.“ - Abdussamed Korkmaz, Maschinenbau/ Produktionstechnik (B.Eng.)

Mann mit dunklen Haaren und Bart lächelt in die Kamera Abdussamed Korkmaz

„Wir waren das erste Mal beim Format „Career Afterwork“ dabei und waren durchweg begeistert. Die Studierenden waren sehr gut vorbereitet, haben sich vorab über das Unternehmen informiert und haben gute Fragen gestellt. Dadurch kamen sehr gute Gesprächsrunden zustande. Seitens der Hochschule war die Organisation im Vorfeld als auch beim Event sehr gut. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde des Career Afterwork im April 2024!“ – Vivien Schachler, Consultant, Employer Branding, WTS Deutschland

 

 

 

 „Beim Career Afterworks profitieren alle Beteiligten. Die Studierenden lernen individuell in kleineren Gruppen und in entspannter Atmosphäre Arbeitgeber kennen. Gleichzeitig haben wir die Möglichkeit, gezielt auf die Interessen der jungen Leute einzugehen und Jobinteressierte für uns - beispielsweise mit unseren Karrierewegen und Benefits - zu begeistern. Daher empfehle ich das Format gerne weiter. Die Studierenden waren sehr interessiert an den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten bei Lidl. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellten sie zahlreiche Fragen und wir sind in einen informellen, lockeren Austausch gegangen.“ – Katja Lontke, Junior Consultant Talent Acquisition, Lidl Stiftung & Co. KG

 

 

 

 

„Die Career Days bieten eine hervorragende Gelegenheit, mit Studierenden aus unterschiedlichen Fachrichtungen in Kontakt zu treten. Im persönlichen Gespräch konnten wir auf ihre individuellen Fragen eingehen und Einblicke in unser Unternehmen aus erster Hand geben. Wir freuen uns bereits jetzt auf eine erneute Teilnahme!“ – Nick-Maximilian Binder, Marketing Director, Binder Gruppe

 

 

 

„Der Career Afterwork hat uns positiv überrascht. Super Organisation, ein innovatives Format und Studierende, mit denen es durch die Spezifikation des Einzelevents einfach perfekt gematcht hat. Wir hatten so die Möglichkeit, wirklich spezifische Fragen zum Agenturalltag, unseren vielfältigen Jobmöglichkeiten in der Brand Communication und Live Experience und über Projekte zu beantworten. Das hat uns großen Spaß gemacht! Alles in allem sind wir sehr zufrieden und sind uns sicher, nicht das letzte Mal beim Career Afterwork vorbeigeschaut zu haben.“ – Svenja Holbeck, follow red GmbH

 

 

 

 

"Es gibt eine gute Gesprächsatmosphäre auf der CareerAfterwork und der Austausch mit den Studierenden ist viel persönlicher als auf anderen Messen. Als ein Unternehmen mit einer dialogischen Unternehmenskultur sind wir ohnehin Befürworter individueller Begegnungen auf Augenhöhe. Wir würden uns daher freuen auch auf weiteren Career Afterworks Dialoge mit den Studierenden zu führen und über ihre Einstiegsmöglichkeiten bei dmTECH zu sprechen." – Selim Has, Consultant/ Werkstudent (M. Sc. Data Science), dmTECH GmbH

 

 

 

„Es hat großen Spaß gemacht, sich mit den Studierenden der unterschiedlichen Fachrichtungen auszutauschen. Besonders schön fanden wir, dass es auch viele Internationals angezogen hat, die sich für Praktika oder Festanstellungen interessieren. Die Studierenden waren vor allem daran interessiert, mehr über die Kultur und die Zusammenarbeit bei HUGO BOSS zu erfahren. Sie waren gut vorbereitet und haben viele Fragen gestellt. Spannend fanden wir insbesondere, dass es doch so viele Fragen zur Bewerbung selbst gab.“ – Viola Oberdorfer, Recruiting Manager Talent Acquisition, HUGO BOSS

 

 

Chiara Müller
Nicole Osthoff

 

 

 

 

 

 

 

 

"Das Career Afterwork hat uns sehr gut gefallen, wir hatten in einer lockeren Atmosphäre die Möglichkeit für einen wirklich tollen Austausch mit den Studierenden. Der Rahmen war optimal für ein ungezwungenes Kennenlernen, vor allem, da die Veranstaltung verschiedenste Studiengänge inkludierte. Wir freuen uns schon sehr aufs nächste Event und sind gerne wieder dabei!" - Nicole Osthoff und Chiara Müller, Human Resources, Jung von Matt am Neckar

 

 

„Das Career Afterwork an der Hochschule ist für Studierende eine großartige Ergänzung zur Firmenkontaktmesse von Campus X. Studierenden aus unterschiedlichen Studiengängen wird die Möglichkeit geboten, potenzielle Arbeitgeber in einer entspannten Atmosphäre kennenzulernen und Fragen zu stellen, die man auf der Firmenkontaktmesse nicht stellt. Meinen Kolleg:innen und mir hat insbesondere das große Interesse und der offene Austausch mit den Studierenden gefallen, sodass wir gerne wieder am Career Afterwork teilnehmen.“ - Vivian Speidel, Family Business & Middle Market, Expert in Inventory Valuation and Management, PwC

 

 

Vivian Speidel
Lea Müller

„Das Career Afterwork Event hat uns gut gefallen. Die Studierenden waren sehr interessiert und durch gezielte Fragen von beiden Seiten entstanden persönliche und individuelle Gespräche auf Augenhöhe. Zum einen war es spannend zu erfahren, welche Erwartungen die Studierenden an einen Arbeitgeber haben. Zum anderen konnten wir uns als großer Arbeitgeber der Region präsentieren und unsere Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen vorstellen. Dies ermöglichte es Kontakte mit interessierten Studierenden zu knüpfen, um auch zukünftig im Austausch zu bleiben. Vielen Dank für diese Möglichkeit und wir freuen uns auch in Zukunft an weiteren Veranstaltungen der Hochschule Pforzheim teilzunehmen.“ – Lea Müller, Personalreferentin, Sparkasse Pforzheim Calw

 

 

„Uns hat das Event sehr gut gefallen. Wir konnten uns in einer lockeren und angenehmen Atmosphäre mit den Studierenden sowohl über aktuelle Themen, die uns in der Energiebranche beschäftigen, als auch über allgemeine Themen wie z.B. Einstiegsmöglichkeiten oder Praktika bei den SWP austauschen. Es hat uns sehr gefreut, dass die Student:innen echtes Interesse hatten und neugierig auf die spannenden Themen eines Energieversorgers waren. Auch nach den Gruppengesprächen konnten wir noch viele Informationen und Kontaktdaten mit den einzelnen Personen austauschen. Wir hoffen, dass wir einige Teilnehmer:innen für uns begeistern konnten und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Career Talk. Auch möchten wir uns für die tolle Organisation vor und während der Veranstaltung bedanken. Ein gelungenes Event!“ – Svenja Bär, Personal & Services Stadtwerke Pforzheim

 

 

Svenja Bär
Mona Bohland

"Das After-Work-Event an der Hochschule Pforzheim war für uns ein sehr gelungener Abend. Durch die angenehme Atmosphäre und die sehr interessierten Studierenden konnten wir viele persönliche und aufschlussreiche Gespräche führen. Dabei legte die ausgezeichnete Organisation durch das Team des Career Centers die Grundlage für einen angenehmen Abend. Wir bedanken uns für die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit den Studierenden und freuen uns auch in Zukunft an den Career Events der Hochschule teilzunehmen!" - Mona Bohland , HR Consultant, Training & Development / Commercial Apprenticeship & Campus Relations, Kärcher

 

 

„Die Career Afterwork Gespräche waren für uns von Grant Thornton eine besondere Möglichkeit, künftige Talente in lockerer Atmosphäre kennenzulernen und diesen unser Unternehmen vorzustellen.Die Organisation und der Ablauf sind ebenfalls hervorzuheben. Die 20-minütigen Gesprächsrunden mit fachlich passend zusammengesetzten Gruppen konnten entsprechend zielgerichtet für die Teilnehmer und uns geführt werden.“ – Marissa Maisch, Senior Manager | Audit & Assurance, Tax, Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
 

 

 

David Kurze

„Es war uns eine Freude am Career Afterwork an der Hochschule Pforzheim teilzunehmen. Hier sind wir mit vielen Studierenden ins Gespräch gekommen und hatten einen sehr fruchtbaren Austausch. Wir kommen gerne wieder und hoffen die Hochschule Pforzheim auch bald wieder bei uns im Hause begrüßen zu können." -  David Kurze, Talent Manager Ogilvy

 

 

„Das Career Afterwork Event war eine schöne Möglichkeit sich in einem lockeren Rahmen mit den Fragen und Wünschen der Studierenden zu beschäftigen. In intensiven Gesprächen sowohl in den organisierten Gruppen, als auch im Nachklang konnten wir Perspektiven aufzeigen und die Studierenden und ihre Bedürfnisse näher kennenlernen. Durch die Einteilung in fachspezifische Gruppen war es möglich jede Gesprächsrunde auf die jeweilige Zielgruppe anzupassen um möglichst viele interessante Informationen liefern zu können. Wir hoffen das noch mehr Studierende das Angebot nutzen und freuen uns auf einen weiteren Austausch und tolle Gespräche.“ - Alexander Göhrig, Group Manager Software Development, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

Alexander Göhrig
Nicole Rößner

„Das Event war auch für uns ein wirklich schöner Afterwork. Die Atmosphäre war gemütlich und entspannt. Durch die kleinen Gruppen konnte man in 20 Minuten wirklich schon herausfinden wo der Studierende hin möchte und abgleichen, ob es bei uns etwas passendes gibt. Der Zeitrahmen: 20 Minuten sind gut, um einen ersten Eindruck vom Studierenden aber auch von uns zu bekommen. Wir freuen uns sehr wieder an Veranstaltungen in Präsenz teilzunehmen. Man nimmt die Menschen doch nochmal ganz anders war.“ - Nicole Rößner & das WE Team, Human Resources/Talent Acquisition | Universitiy Marketing, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

„Für uns stand beim Digital Career Talk der persönliche Austausch mit den Studierenden und das Kennenlernen der verschiedenen Persönlichkeiten im Vordergrund. Der Digital Career Talk hat uns die Möglichkeit gegeben uns als Medien -und Kommunikationspartner vorzustellen, indem wir verschiedene Wachstumsfelder für die Young Talents aufgezeigt haben. Schön zu sehen, dass diese digitale Format Menschen national und international verbindet. Die durchweg positive Resonanz innerhalb der Gruppen- und Einzelgespräche hat uns sehr gefreut und macht Lust an weiteren Formaten der Hochschule Pforzheim teilzunehmen.“ - Sabine Conti, Lead Human Resources, media plan Agentur für Kommunikations- und Mediadienstleistungen GmbH

Sabine Conti
Maria Lehmann

„Wir freuen uns immer wieder seitens MHP an den Career Afterwork-Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten teilzunehmen. In der angenehmen und lockeren Atmosphäre entstehen in Kleingruppen sehr spannende Gespräche. Wir freuen uns auf die nächste Runde Career Afterwork und den Austausch mit den Studierenden.“ – Maria Lehmann, Talent Acquisition, MHP Management- und IT-Beratung GmbH - A Porsche Company

"Die Digital Career Talks sehen wir als tolle Möglichkeit, sich persönlich kennenzulernen - sowohl für die Studierenden, als auch für uns von dmTECH. Wir haben uns sehr gefreut über die super Interaktion und die angeregten Gespräche. Durch die zielgruppenspezifische Organisation des Events konnten wir viele Studierende kennenlernen, die gut zu unseren gesuchten Profilen passen. Einen herzlichen Dank für das schöne Event an die Organisator*innen, wir nehmen gerne erneut teil." - Franziska Kaiser, IT Consultant, dmTECH GmbH

Franziska Kaiser
Nelja Hensler

„Die Digital Career Talks der HS Pforzheim waren auch im digitalen Setting ein gelungener Abend. Die Gruppengrößen aus maximal sieben Teilnehmenden haben es möglich gemacht, sich näher mit den Studierenden austauschen zu können und alle Fragen rund um unser Unternehmen und Einstiegsmöglichkeiten beantworten zu können. Für uns war es ein sehr gutes Format und hervorragend organisiert. Wir machen gerne wieder mit.“ - Nelja Hensler, Junior HR Manager, SOLCOM GmbH

„Die Digital Career Talks boten uns eine tolle Möglichkeit, den direkten Kontakt mit Studierenden aus verschiedenen Studiengängen zu finden. Insbesondere die Aufteilung in Kleingruppen ermöglichte uns einen sehr individuellen und zielgerichteten Austausch. Wir freuen uns auf weitere Digital Career Talks, um so auch zukünftig mit den Studierenden in Kontakt zu bleiben.“ - Kim Sofie Schmidtke, HR Generalist, apsolut GmbH

Kim Schmidtke
Janina Saur

„Der Digital Career Talk der Hochschule Pforzheim war für die STAUFEN.AG eine tolle Gelegenheit mit motivierten Studierenden in Kontakt zu treten, auf konkrete Fragen einzugehen, unser Unternehmen zu präsentieren, sowie letztendlich auch Einstiegsmöglichkeiten sowohl während als auch nach dem Studium vorzustellen - ein Win-Win-Format für alle Beteiligten.“ - Janina Saur, Specialist Talent Acquisition, STAUFEN.AG

„Unsere erste Teilnahme an den Digital Career Talks der Hochschule Pforzheim für die Studienbereiche Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz war für uns sehr angenehm und erfolgreich. Wir konnten sowohl in Kleingruppen als auch in Einzelgesprächen mit verschiedenen Studierenden sprechen und haben direkt im Anschluss erste Bewerbungen erhalten.“ - Felix Piontek, Consultant, Sphera Solutions GmbH

Felix Piontek
Angela-Sophia Gebert

„Die Digital Career Talks waren auch für mich ein vollkommen neues Format, um mit Studenten in Kontakt zu treten. Für Studenten sind sie eine tolle Möglichkeit, mit Unternehmen persönlich ins Gespräch zu kommen. Und wir freuen uns, die Talente von morgen kennen zu lernen.“ - Angela-Sophia Gebert, Senior Academic Alliance Manager, Celonis SE

„Die Digital Career Talks boten eine tolle Chance zum Austausch und zur Vernetzung mit Studierenden. Durch die Aufteilung der Studierenden in Kleingruppen war die Möglichkeit für ein persönliches Kennenlernen super gegeben und die Veranstaltung hat uns viel Freude bereitet." - Julia Kreis, Young Talent Acquisition, Adolf Würth GmbH & Co.KG

Frau mit blonden Haaren trägt rosafarbenen Anzug Julia Kreis
Frau lächelt mit verschränkten Armen in die Kamera Christina Fiedler

„Die Digital Career Talks bieten Studierenden eine tolle Möglichkeit, Unternehmensvertreter:innen persönlich kennenzulernen und das eigene Netzwerk zu erweitern. Wir als Unternehmen haben die Chance, mit jungen Talenten noch während des Studiums in Kontakt zu treten und auf Fragen einzugehen, die den Studierendenauf dem Herzen liegen. Ein gelungenes Format, an dem wir gerne wieder teilnehmen." - Christina Fiedler, Personalreferentin - Recruiting & Personalmarketing, Deloitte

„Wow, rund 35 Studierende an einem Abend – und dann auch noch passgenau unsere Zielgruppe! Der Digital Career Talk war wieder mal ein Treffer ins Schwarze und ein wertvoller Bestandteil unseres Hochschulmarketings: Dank der Aufteilung in mehrere kleine Gruppen konnten wir sehr persönlich und zielgenau auf Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingehen. Direkt im Anschluss erreichten uns bereits erste Bewerbungen. Für uns ein voller Erfolg!“ - Susanne Menges, Personalreferentin, CURACON GmbH

Frau mit blonden Haaren lächelt in die Kamera Susanne Menges
Mann mit dunklen Haaren und Bart schaut in die Kamera Jakob Nabrotzki

„ADMEDES ist eigentlich immer auf der Suche nach motivierten Studierenden. Daher freuen wir uns, dass die Hochschule Pforzheim uns mit den „Digital Career Talks“ eine Plattform bietet, auf welcher wir direkt miteinander in Kontakt treten können.“ - Jakob Nabrotzki, Junior Spezialist Personalmarketing, ADMEDES

„Die KPMG AG ist stets auf der Suche nach jungen Talenten. Die Digital Career Talks sind eine gute Möglichkeit für uns als Unternehmen mit interessierten Studierenden in Kontakt zu treten. Bei den Talks können wir ihnen einen kurzen Einblick in unser Unternehmen und die vielfältigen Möglichkeiten bei uns geben.“ - Julia Eich, Campus Recruiterin, KPMG

Frau mit blonden Haaren und Brille lächelt in die Kamera Julia Eich
Frau mit blonden Haaren lächelt in die Kamera Dorothea Ruthe

„Ferrero pflegt seit langer Zeit einen engen Kontakt mit der Hochschule Pforzheim. Der Digital Career Talk ist ein gutes Format, um auch in Zeiten von persönlicher Distanz in Kontakt mit Studierenden zu treten. Es freut mich, dass viele von ihnen die Möglichkeit ergriffen haben sich mit uns direkt auszutauschen, um mehr über Ferrero als Arbeitergeber sowie die Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren - sowohl während als auch im Nachgang der Veranstaltung. Die Neugier und das Interesse der Studierenden motiviert uns auch zukünftig Einblicke in unsere Unternehmenskultur zu geben. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen und das Career Center-Team für die gelungene Veranstaltung.“ - Dorothea Ruthe, HR & Org. Entwicklung, Ferrero

„Wir fanden das digitale Karriereevent als Alternative zur Vor-Ort-Präsenz sehr gelungen. Der direkte Austausch mit den Studenten in toller und unkomplizierter Atmosphäre hat uns sehr gut gefallen. Ebenso, dass die Studenten sehr gut vorbereitet und wirklich interessiert waren, was sich durch die vielen gestellten Fragen gezeigt hat. Die Veranstaltung ist daher absolut empfehlenswert und wir sind gerne wieder dabei!“ - Anne-Kathrin Kessel, Expert Recruiting & HR Marketing, BITZER Kühlmaschinenbau GmbH

Frau mit dunklen Haaren lächelt in die Kamera Anne-Kathrin Kessel
Frau mit blonden Haaren, Dutt und Brille lächelt in die Kamera Susannah Epple

„Die Thieme Gruppe gestaltet den digitalen Wandel im Gesundheitswesen aktiv mit. Als marktführender Anbieter von Informationen und Services, die dazu beitragen, Gesundheit und Gesundheitsversorgung zu verbessern, unterstützt Thieme relevante Informationsprozesse in Wissenschaft, Ausbildung und Patientenversorgung. Die Digital Career Talks der Hochschule Pforzheim bieten die Möglichkeit, auch in der aktuellen Zeit in den direkten Austausch mit den Studierenden zu treten. Durch die Aufteilung in Kleingruppen entsteht Raum für interessante Gespräche und intensiven Austausch. Das Konzept ist eine tolle Gelegenheit für Thieme, junge Talente kennenzulernen und sie für die Thieme Gruppe zu begeistern.“ - Susannah Epple, Junior Human Resources Manager, Thieme Gruppe

Sie sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Angebot der HS Pforzheim – und bei UnternehmensvertreterInnen und Studierenden gleichermaßen beliebt: Die Career Afterwork-Reihe des Career Centers.

Bei insgesamt fünf Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten hatten Studierende wieder die Chance, spannende Unternehmen kennenzulernen. Bei Snacks und alkoholfreien Cocktails kamen beide Seiten ins Gespräch und nutzten die Gelegenheit, auch tiefergehende Fragen zu stellen. „Es hat uns sehr gefreut, dass die Studierenden echtes Interesse hatten und neugierig auf die spannenden Themen eines Energieversorgers waren. Auch nach den Gruppengesprächen konnten wir noch viele Informationen und Kontaktdaten mit den einzelnen Personen austauschen“, freute sich Svenja Bär von SWP, die dieses Jahr zum ersten Mal dabei war. Und auch die Studierenden nutzten die ihnen gebotenen Möglichkeiten. „Ich habe ein sehr gutes Gefühl dafür bekommen, welche Unternehmen mich interessieren, was mir bei meinem zukünftigen Arbeitgeber wichtig ist und worauf ich achten will bei meiner Suche“, berichtete Nastja Keyzman aus dem Masterstudiengang Creative Direction.

Auch dieses Semester war von Unternehmensseite wieder eine vielfältige Mischung vertreten. Mit dabei waren sowohl regionale und mittelständische Unternehmen als auch international agierende Konzerne.

23 Unternehmen, fast 170 Studierende und 1 großer (Breuninger-)Bär – das ist die Bilanz am Ende unserer Career Afterwork-Reihe in diesem Semester. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmenden, UnternehmensvertreterInnen sowie Studierenden.

Im Sommersemester konnte das Career Center erstmalig das Format Career Afterwork anbieten. Außerdem wurde das bereits bekannte Career Breakfast durchgeführt. Ausgestattet mit leckeren Cocktails oder frisch vom Barista gezaubertem Kaffee konnten die Studierenden in 20-minütigen Gesprächsrunden mit Unternehmen ins Gespräch kommen.

Folgende Unternehmen waren dabei:

Admedes Hansgrohe Thieme
Amazon HP VPV Versicherungen
Arthen Kommunikation L'ORÉAL Würth Elektronik
Bergfreunde Menold Bezler Wirtschaftstreuhand
Bosch Thermotechnik MHP - A Porsche Company  
Curacon PwC  
dmTech Rapid Shape  
G.Rau SEW-EURODRIVE  

In unserem Video sehen Sie, wie die Events abliefen und warum es sich für Sie lohnt teilzunhemen.

 

 

Erhalten Sie spannende Einblicke in folgende Unternehmen:

Rutronik      Curacon  G.Rau
Amazon Menold Bezler Admedes
Pwc Würth Elektronik Rapid Shape
Curacon Wirtschaftstreuhand   HP
Thieme VPV Versicherung SEW-EURODRIVE
L'ORÉAL Deutschland   Bergfreunde weitere Unternehmen möglich

 

Bei Fragen können Sie gern jederzeit auf uns zukommen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Career Center Team

 

Career Talks

Networking on campus

Kommen Sie ins Gespräch mit Ihrer Zielgruppe von Bachelor- und Masterstudierenden. Präsentieren Sie sich in Kleingruppen als attraktiver Arbeitgeber und geben Sie den Studierenden einen Einblick in den jeweiligen Fachbereich.

Ablauf Career Talks

Ablauf eines Career Talks:

  • Zielgruppenspezifische Werbung für Ihr Unternehmen über unsere Hochschulkanäle
  • Nach der gemeinsamen Begrüßung erhält jedes Unternehmen einen Tisch bzw. digitalen Unterraum
  • Die Bachelor- und Masterstudierenden kommen für den persönlichen Austausch in Kleingruppen abwechselnd an Ihren Tisch
  • Nachdem alle Studierenden jedes Unternehmen kennengelernt haben, gibt es ein Get-together
  • Anschließend steht Ihnen Ihr Tisch bzw. Raum weiterhin für individuelle Gespräche mit den Studierenden zur Verfügung
  • Moderation und Koordination durch das Career Center

Mit unseren Werbeaktivitäten sprechen wir gezielt Studierende der zutreffenden Studiengänge an.

Die nächsten Career Talks 2024 finden an folgenden Tagen statt:

Career Afterwork - Sommersemester 2024:

  • 16. April 2024                       Marketing | Kommunikation | Kreation
  • 18. April 2024                       HR | Einkauf | Logistik | Ressourcen
  • 29. April 2024                       Finanzen | Controlling | Steuern | Recht | Consulting

Ihr Unternehmen soll dabei sein? Jetzt per E-Mail an careercenter(at)hs-pforzheim(dot)de anmelden.

Weitere Informationen darüber, welche Studiengänge hinter dem Cluster stecken, können Sie der Download-Datei entnehmen.

Grafik mit den Vorteilen wie lockere Gespräche und Zielgruppenansprache

„Das durchdachte Konzept von Career Afterwork hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Der Austausch in kleinen Gruppen liefert interessante Einblicke in die Unternehmen und in der lockeren Atmosphäre können auch weiterführende, persönliche Fragen spontan gestellt und beantwortet werden. Der Mehrwert ist eindeutig: Man bekommt in kürzester Zeit einen guten Überblick über die Unternehmen der Region und knüpft dabei viele wertvolle Kontakte."– Nelli Veijo, Master Information Systems

 

 

Sourabh Jagtap

“The fact that I can have direct connections with the Industry professionals and the contact is not just limited to Working Student Job opportunities, but I can build my network and reach out to the HRs and professionals from the companies regarding my doubts, other opportunities like Internships, thesis, working students, full time jobs and project collaboration.

The talks are really casual and open ended, the fact that these are not actual interviews creates a really chill vibe in the room and make everybody feel comfortable and not nervous. I can be open and honest about my doubts and ideas and all the conversations are welcome by all the parties. This event is where I believe the classroom education meets the real life work experience and you can see the bridge building between what you learn and would work on in future.

To build your network, get a taste of what actually working in certain field and company would look like. To connect with fellow students with similar career interests and enjoy an evening with some amazing cocktails. Also, these events keep me up to date with the latest industry trends in terms of technology, challenges, opportunities etc.. 

I would also like to vouch on the success of these events since I have secured an internship contract with one of leading industry in Germany through one of these events. The people who represent the companies are genuinely interested in what they do and one could rarely build such strong industry connection in such quick amount of time if it was not for the Career Afterwork events.” – Sourabh Jagtap, Master International Management

 

 

"Das Career Afterwork hat mir sehr gut gefallen. In lockerer Atmosphäre konnte man mit Snacks und alkoholfreien Cocktails, in kleinen Gruppen von 5-6 Studenten und Studentinnen, einige Unternehmen kennenlernen. Man lernt nicht nur reine Fakten über die Unternehmen kennen, man bekommt auch ein Gefühl dafür, wie die Unternehmenskulturen sind. Ich fand den Mix aus verschiedenen Unternehmen besonders interessant, darunter Familienunternehmen wie die Rutronik GmbH, große Konzerne wie die Dürr AG und auch global agierende Marketing- und Kommunikationsagenturen wie Ogilvy. Ich hatte zwei Favoriten, die ich unbedingt kennenlernen wollte und war hinterher auch von den Unternehmen angetan, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte. Wer nach einem Praktikum oder einer Werkstudentenstelle sucht, sollte die Chance an diesem Event teilzunehmen unbedingt nutzen – man knüpft hier wertvolle Kontakte. Auch für den direkten Berufseinstieg werden einem möglicherweise Türen geöffnet. Die Zeit rennt einem zwar manchmal gefühlt weg während des Semesters, aber eines kann ich sagen, hier werdet ihr nicht mit dem Gefühl rausgehen eure Zeit verschwendet zu haben! Im Gegenteil, das Career Afterwork bringt euch einen echten Mehrwert!" -  Timea von Kraus,  Bachelor Marketingkommunikation und Werbung

 

 

Timea von Kraus

„Ich finde das Event ist sehr entspannt, man wurde auch nicht so nervös bei den einzelnen Gesprächen mit den Firmen. Es war kein direktes Event für Mode oder Design Studierende, aber man konnte Verbindungen aufbauen mit verschiedenen Studenierenden und den anwesenden Firmen. Ich würde die Veranstaltung anderen Designstudierenden empfehlen. Man findet vielleicht nicht direkt den Traumjob , aber man kann in diesem Event auch etwas lernen, und viele Infos von verschiedenen Leuten und Firmen bekommen.“ – Nadine Herrmann, Bachelor in Mode

 

Julia Walther

„Der Career Afterwork war für mich eine tolle Gelegenheit Einblicke in die Unternehmen und deren Einstiegsmöglichkeiten zu bekommen. Besonders positiv empfand ich den offenen Austausch, durch den ich in entspannter Atmosphäre das Unternehmen besser kennenlernen durfte. Da die anwesenden Unternehmensvertreter auch teilweise Alumni der Business School Pforzheim sind, hatte man schnell eine Verbindung zueinander. Zusätzlich habe ich während des Abends mein Netzwerk um einige Kontakte erweitern können. Wenn Du auf der Suche nach einer Werkstudententätigkeit, einem Praktikum oder Festeinstieg bist, kann ich Dir das Event in jedem Fall nahe legen. Vielen Dank für die Organisation & den gelungenen Abend!“ - Julia Walther, Bachelor Steuern und Wirtschaftsprüfung

 

 

 

„Ich fand das Event super, wie immer. Vor allem die Möglichkeit, sich mit bekannten Firmen zu vernetzen, ist eine tolle Gelegenheit, um in Zukunft bessere Perspektiven zu erhalten. 
Tatsächlich gab es bei einigen Unternehmen die Möglichkeit, viele Informationen zu sammeln und sich ein genaues Bild davon zu machen, wie ein Arbeitstag aussehen könnte. Bei anderen Unternehmen hingegen wurde alles eher diskret und oberflächlich gehalten. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass Lidl bei mir einen super Eindruck aufgrund ihrer offenen und humorvollen Art hinterlassen hat! Zum einen hat man die Möglichkeit, andere Unternehmen besser kennenzulernen und somit eventuell "einfacher" eine Stelle zu bekommen. Zum anderen ist es generell eine schöne Erfahrung, mehrere Unternehmenskulturen kennenzulernen.“ – Angelika Kramlich, Bachelor Personalmanagement

 

 

 

Angelika Kramlich
Dominik Thomas

"Das Event war sehr gut organisiert und man hatte reichlich Zeit mit den Unternehmen in den Austausch zu gehen. Von der Atmosphäre bis hin zum Ambiente, war es für mein Empfinden eine gelungene Veranstaltung mit leckerem Essen und Getränken. Die Unternehmen haben Interessante Einblicke in die internen Funktionen vermittelt und konnten kompetent auf alle Fragen antworten. Die Veranstaltung bietet einen großartigen Einstieg mit Unternehmensvertretern in Kontakt zu kommen und erleichtert das Netzwerken ungemein. Gleichzeitig bekommt man einen Eindruck welche zahlreichen Möglichkeiten die Arbeitswelt bietet und hat darüber hinaus die Chance neue Menschen, auch studienintern, kennenzulernen." - Dominik Thomas, Bachelor Marketingkommunikation & Werbung

 

 

„Als Maschinenbaustudierender ist es aufgrund der hohen Auslastung des Studiums sehr herausfordernd sich mit anderen Themen außerhalb des Lehrplans zu beschäftigen. Trotzdem rückt das Praxissemester immer näher und die Frage welche Firma die Richtige ist, um die erlernten Fähigkeiten gewinnbringend einzusetzen. Da ich als Student im 5. Semester selbst vor dieser Frage stehe, bin ich um meinen Horizont zu erweitern zum Hochschulangebot der Career Afterworks gegangen. Ich wurde positiv überrascht wie freundlich und aufgeschlossen sich die Firmen präsentierten. Es war eine sehr entspannte Unterhaltungsatmosphäre bei der das gegenseitige Interesse sehr veranschaulicht wieder gespiegelt wurde. Auch wenn eine Stellenbeschreibung nicht ganz auf den Studierenden passte wurden von Seiten der Unternehmen nach möglichen umsetzbaren Lösungen gesucht, sei es die Entfernung vom Arbeitsplatz oder bei ausreichenden Ambitionen auch ein mögliches Quereinsteigerprogramm. Alles in allem war ich sehr begeistert von der Möglichkeit des ungezwungenen Austausches zwischen Vertretern der Firmen und Personalmitarbeitern über mögliche Stellen.“- Philipp Breithaupt, Bachelor Maschinenbau

 

"Mir hat das Career Afterwork Event sehr gut gefallen. Besonders überzeugt hatte mich das Konzept der im 20-Minuten-Takt rotierenden Gruppen, wodurch im Schnelldurchlauf ein persönlicher und informativer Dialog mit allen Unternehmen ermöglicht wird. Die Auswahl an top Unternehmen mit ihren offenen und interessierten Mitarbeitern rundet das Event ab. Ich persönlich konnte viele spannende Kontakte knüpfen und kann das Event allen Studierenden vorbehaltlos weiterempfehlen." – Mark Dewing, M.Sc. Controlling, Finance & Accounting

 

 

Mark Dewing
Vasyl Kurakh

 „Das Career Afterwork bietet eine super Möglichkeit direkt und ohne großen Aufwand mit interessanten Arbeitgebern persönlich zu reden. Da ich auf der Suche nach einer Werkstudentenstelle war, war es für mich die ideale Möglichkeit mit unterschiedlichen Unternehmen ins Gespräch zu kommen und aufgrund eines super Gesprächs mit der Rapid Shape GmbH, erhielt ich im Anschluss sogar meine Stelle dort. Ich kann jedem das Career Afterwork empfehlen, da es super organisiert ist und man in lockerer Atmosphäre wertvolle Kontakte knüpfen kann.“ – Vasyl Kurakh, Bachelor Maschinenbau/Produktentwicklung

“It was really good to connect with the people representing their respective companies. The brief insight into the company’s Culture and their expectations from future associations was most fruitful for me." - Varun Raja, Master International Management

 

 

Varun Raja
Johnkerry Le

„Das Event empfand ich besonders angenehm. Man war von vorne rein per Du mit den Agenturen und Unternehmen. Es gab nicht das unangenehme Gefühl von einem Frage Antwort Verhör wie bei einem Vorstellungsgespräch man sich das immer vorstellt. Wenn man ein größeres Interesse hat bei einem potentiellen Arbeitgeber, konnte man am Ende immer noch Kontakte austauschen (LinkedIn)." -  Johnkerry Le, Bachelor Marketingkommunikation & Werbung

„Ich finde das Event ist sehr entspannt, man wurde auch nicht so nervös bei den einzelnen Gesprächen mit den Firmen. Es war kein direktes Event für Mode oder Design Studierende, aber man konnte Verbindungen aufbauen mit verschiedenen Studenierenden und den anwesenden Firmen. Ich würde die Veranstaltung anderen Designstudierenden empfehlen. Man findet vielleicht nicht direkt den Traumjob , aber man kann in diesem Event auch etwas lernen, und viele Infos von verschiedenen Leuten und Firmen bekommen.“ – Nadine Herrmann, Bachelor in Mode

 

"Mein Name ist Lara Kleinmair und ich studiere im vierten Semester Marketingkommunikation und Werbung. Das Event von dem Career Center hat mir sehr gut gefallen, besonders spannend fand ich es Unternehmen kennenzulernen, von denen ich zuvor eher weniger gehört hatte.  Insbesondere war es eine super Möglichkeit für die eigene Karrierelaufbahn, weil man selten die Möglichkeit hat in so einer entspannten Atmosphäre & leckerem Essen mit Personalern auf Augenhöhe zu reden, Fragen zu stellen und Insights aus dem Unternehmen zu bekommen. Es lohnt sich!" - Lara Kleinmair, Bachelor Marketingkommunikation & Werbung

 

 

Lara Kleinmair
Nastja Keyzman

"Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für das Event. Ich habe ein sehr gutes Gefühl dafür bekommen, welche Unternehmen mich interessieren, was mir bei meinem zukünftigen Arbeitgeber wichtig ist und worauf ich achten will bei meiner Suche. Alles war sehr gut organisiert und auch sehr Anfänger freundlich für die erste Erfahrung bei einem Networking Events." - Nastja Keyzman, Master Creative Direction

 

 

"Die Digital Career Talks haben mir ermöglicht, mit verschiedenen Unternehmen in Kontakt zu treten und mein Netzwerk zu erweitern. Der Austausch mit den Unternehmen hat mir neue Impulse für meine berufliche Weiterentwicklung gegeben und mir neue Richtungen aufgezeigt. Zudem waren neben Global Playern auch kleinere Unternehmen vertreten, die noch im Wachstum sind, was ich ebenfalls sehr bereichernd fand." - Katja Lontke, Human Resources Management (M.Sc.)

Katja Lontke
Frau mit glatten blonden Haaren lächelt in die KameraNadine Müller

"Der digitale Career-Talk war eine tolle Erfahrung! Der persönliche Austausch mit den Unternehmensvertretern und die Vorstellung der Unternehmen hat mir dabei besonders gut gefallen. Hier hat man die Chance, persönliche Einblicke in den Berufsalltag und den Bewerbungsprozess der Unternehmen zu erhalten." - Nadine Müller, Media Management und Werbepsychologie (B.Sc.)

„Das Event ist eine tolle Chance, spannende und ansprechende Unternehmen face-to-face kennenzulernen. Der erste Eindruck ist nicht dein Lebenslauf oder ein Motivationsschreiben, sondern du selbst - tatsächlich ist es möglich bei diesem Event mit deiner Persönlichkeit zu punkten und dann Kontaktdaten mit den Unternehmensvertretern auszutauschen. Die digitale Version ist schön aufgebaut: man durchläuft mit Kleingruppen verschiedene Alfaview-Räume, in denen sich die Unternehmen befinden. Am Ende war sogar Zeit für Einzelgespräche. Natürlich wäre dieses Event in Präsenz nochmal eine ganz andere Erfahrung, aber den Umständen entsprechend ist es trotzdem sehr gut gelungen.“ - Nicole Lindberg, Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)

Frau mit blonden Haaren lächelt in die KameraNicole Lindberg
Frau mit blonden Haaren lächelt in die KameraSabrina Jahn

"Die Veranstaltung war gut organisiert und sehr ansprechend moderiert. Die Einzelgespräche mit den Teilnehmern aus den Unternehmen waren sehr informativ und haben mich ein Stückchen näher zum gewünschten Einstieg gebracht. So hat man als Student einen direkten Ansprechpartner oder kann sich in seinem Anschreiben auf den Ansprechpartner beziehen, was sehr hilfreich ist. Mir persönlich hat der Austausch auf digitalem Wege sehr gut gefallen, da ich nicht in Pforzheim wohne und mir somit ein zusätzlicher Fahrtweg oder ein Warten in der Hochschule erspart geblieben ist. Insgesamt finde ich die Veranstaltung eine sehr tolle Sache!" - Sabrina Jahn, Produktentwicklung (M.Sc.)

„Der Live-Talk war sogar besser als „live“, weil man sich ganz schnell in virtuellen Einzelräumen austauschen konnte.“ - Abdussamed Korkmaz, Maschinenbau/ Produktionstechnik (B.Eng.)

Mann mit dunklen Haaren und Bart lächelt in die KameraAbdussamed Korkmaz

„Wir waren das erste Mal beim Format „Career Afterwork“ dabei und waren durchweg begeistert. Die Studierenden waren sehr gut vorbereitet, haben sich vorab über das Unternehmen informiert und haben gute Fragen gestellt. Dadurch kamen sehr gute Gesprächsrunden zustande. Seitens der Hochschule war die Organisation im Vorfeld als auch beim Event sehr gut. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde des Career Afterwork im April 2024!“ – Vivien Schachler, Consultant, Employer Branding, WTS Deutschland

 

 

 

 „Beim Career Afterworks profitieren alle Beteiligten. Die Studierenden lernen individuell in kleineren Gruppen und in entspannter Atmosphäre Arbeitgeber kennen. Gleichzeitig haben wir die Möglichkeit, gezielt auf die Interessen der jungen Leute einzugehen und Jobinteressierte für uns - beispielsweise mit unseren Karrierewegen und Benefits - zu begeistern. Daher empfehle ich das Format gerne weiter. Die Studierenden waren sehr interessiert an den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten bei Lidl. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellten sie zahlreiche Fragen und wir sind in einen informellen, lockeren Austausch gegangen.“ – Katja Lontke, Junior Consultant Talent Acquisition, Lidl Stiftung & Co. KG

 

 

 

 

„Die Career Days bieten eine hervorragende Gelegenheit, mit Studierenden aus unterschiedlichen Fachrichtungen in Kontakt zu treten. Im persönlichen Gespräch konnten wir auf ihre individuellen Fragen eingehen und Einblicke in unser Unternehmen aus erster Hand geben. Wir freuen uns bereits jetzt auf eine erneute Teilnahme!“ – Nick-Maximilian Binder, Marketing Director, Binder Gruppe

 

 

 

„Der Career Afterwork hat uns positiv überrascht. Super Organisation, ein innovatives Format und Studierende, mit denen es durch die Spezifikation des Einzelevents einfach perfekt gematcht hat. Wir hatten so die Möglichkeit, wirklich spezifische Fragen zum Agenturalltag, unseren vielfältigen Jobmöglichkeiten in der Brand Communication und Live Experience und über Projekte zu beantworten. Das hat uns großen Spaß gemacht! Alles in allem sind wir sehr zufrieden und sind uns sicher, nicht das letzte Mal beim Career Afterwork vorbeigeschaut zu haben.“ – Svenja Holbeck, follow red GmbH

 

 

 

 

"Es gibt eine gute Gesprächsatmosphäre auf der CareerAfterwork und der Austausch mit den Studierenden ist viel persönlicher als auf anderen Messen. Als ein Unternehmen mit einer dialogischen Unternehmenskultur sind wir ohnehin Befürworter individueller Begegnungen auf Augenhöhe. Wir würden uns daher freuen auch auf weiteren Career Afterworks Dialoge mit den Studierenden zu führen und über ihre Einstiegsmöglichkeiten bei dmTECH zu sprechen." – Selim Has, Consultant/ Werkstudent (M. Sc. Data Science), dmTECH GmbH

 

 

 

„Es hat großen Spaß gemacht, sich mit den Studierenden der unterschiedlichen Fachrichtungen auszutauschen. Besonders schön fanden wir, dass es auch viele Internationals angezogen hat, die sich für Praktika oder Festanstellungen interessieren. Die Studierenden waren vor allem daran interessiert, mehr über die Kultur und die Zusammenarbeit bei HUGO BOSS zu erfahren. Sie waren gut vorbereitet und haben viele Fragen gestellt. Spannend fanden wir insbesondere, dass es doch so viele Fragen zur Bewerbung selbst gab.“ – Viola Oberdorfer, Recruiting Manager Talent Acquisition, HUGO BOSS

 

 

Chiara Müller
Nicole Osthoff

 

 

 

 

 

 

 

 

"Das Career Afterwork hat uns sehr gut gefallen, wir hatten in einer lockeren Atmosphäre die Möglichkeit für einen wirklich tollen Austausch mit den Studierenden. Der Rahmen war optimal für ein ungezwungenes Kennenlernen, vor allem, da die Veranstaltung verschiedenste Studiengänge inkludierte. Wir freuen uns schon sehr aufs nächste Event und sind gerne wieder dabei!" - Nicole Osthoff und Chiara Müller, Human Resources, Jung von Matt am Neckar

 

 

„Das Career Afterwork an der Hochschule ist für Studierende eine großartige Ergänzung zur Firmenkontaktmesse von Campus X. Studierenden aus unterschiedlichen Studiengängen wird die Möglichkeit geboten, potenzielle Arbeitgeber in einer entspannten Atmosphäre kennenzulernen und Fragen zu stellen, die man auf der Firmenkontaktmesse nicht stellt. Meinen Kolleg:innen und mir hat insbesondere das große Interesse und der offene Austausch mit den Studierenden gefallen, sodass wir gerne wieder am Career Afterwork teilnehmen.“ - Vivian Speidel, Family Business & Middle Market, Expert in Inventory Valuation and Management, PwC

 

 

Vivian Speidel
Lea Müller

„Das Career Afterwork Event hat uns gut gefallen. Die Studierenden waren sehr interessiert und durch gezielte Fragen von beiden Seiten entstanden persönliche und individuelle Gespräche auf Augenhöhe. Zum einen war es spannend zu erfahren, welche Erwartungen die Studierenden an einen Arbeitgeber haben. Zum anderen konnten wir uns als großer Arbeitgeber der Region präsentieren und unsere Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen vorstellen. Dies ermöglichte es Kontakte mit interessierten Studierenden zu knüpfen, um auch zukünftig im Austausch zu bleiben. Vielen Dank für diese Möglichkeit und wir freuen uns auch in Zukunft an weiteren Veranstaltungen der Hochschule Pforzheim teilzunehmen.“ – Lea Müller, Personalreferentin, Sparkasse Pforzheim Calw

 

 

„Uns hat das Event sehr gut gefallen. Wir konnten uns in einer lockeren und angenehmen Atmosphäre mit den Studierenden sowohl über aktuelle Themen, die uns in der Energiebranche beschäftigen, als auch über allgemeine Themen wie z.B. Einstiegsmöglichkeiten oder Praktika bei den SWP austauschen. Es hat uns sehr gefreut, dass die Student:innen echtes Interesse hatten und neugierig auf die spannenden Themen eines Energieversorgers waren. Auch nach den Gruppengesprächen konnten wir noch viele Informationen und Kontaktdaten mit den einzelnen Personen austauschen. Wir hoffen, dass wir einige Teilnehmer:innen für uns begeistern konnten und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Career Talk. Auch möchten wir uns für die tolle Organisation vor und während der Veranstaltung bedanken. Ein gelungenes Event!“ – Svenja Bär, Personal & Services Stadtwerke Pforzheim

 

 

Svenja Bär
Mona Bohland

"Das After-Work-Event an der Hochschule Pforzheim war für uns ein sehr gelungener Abend. Durch die angenehme Atmosphäre und die sehr interessierten Studierenden konnten wir viele persönliche und aufschlussreiche Gespräche führen. Dabei legte die ausgezeichnete Organisation durch das Team des Career Centers die Grundlage für einen angenehmen Abend. Wir bedanken uns für die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit den Studierenden und freuen uns auch in Zukunft an den Career Events der Hochschule teilzunehmen!" - Mona Bohland , HR Consultant, Training & Development / Commercial Apprenticeship & Campus Relations, Kärcher

 

 

„Die Career Afterwork Gespräche waren für uns von Grant Thornton eine besondere Möglichkeit, künftige Talente in lockerer Atmosphäre kennenzulernen und diesen unser Unternehmen vorzustellen.Die Organisation und der Ablauf sind ebenfalls hervorzuheben. Die 20-minütigen Gesprächsrunden mit fachlich passend zusammengesetzten Gruppen konnten entsprechend zielgerichtet für die Teilnehmer und uns geführt werden.“ – Marissa Maisch, Senior Manager | Audit & Assurance, Tax, Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
 

 

 

David Kurze

„Es war uns eine Freude am Career Afterwork an der Hochschule Pforzheim teilzunehmen. Hier sind wir mit vielen Studierenden ins Gespräch gekommen und hatten einen sehr fruchtbaren Austausch. Wir kommen gerne wieder und hoffen die Hochschule Pforzheim auch bald wieder bei uns im Hause begrüßen zu können." -  David Kurze, Talent Manager Ogilvy

 

 

„Das Career Afterwork Event war eine schöne Möglichkeit sich in einem lockeren Rahmen mit den Fragen und Wünschen der Studierenden zu beschäftigen. In intensiven Gesprächen sowohl in den organisierten Gruppen, als auch im Nachklang konnten wir Perspektiven aufzeigen und die Studierenden und ihre Bedürfnisse näher kennenlernen. Durch die Einteilung in fachspezifische Gruppen war es möglich jede Gesprächsrunde auf die jeweilige Zielgruppe anzupassen um möglichst viele interessante Informationen liefern zu können. Wir hoffen das noch mehr Studierende das Angebot nutzen und freuen uns auf einen weiteren Austausch und tolle Gespräche.“ - Alexander Göhrig, Group Manager Software Development, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

Alexander Göhrig
Nicole Rößner

„Das Event war auch für uns ein wirklich schöner Afterwork. Die Atmosphäre war gemütlich und entspannt. Durch die kleinen Gruppen konnte man in 20 Minuten wirklich schon herausfinden wo der Studierende hin möchte und abgleichen, ob es bei uns etwas passendes gibt. Der Zeitrahmen: 20 Minuten sind gut, um einen ersten Eindruck vom Studierenden aber auch von uns zu bekommen. Wir freuen uns sehr wieder an Veranstaltungen in Präsenz teilzunehmen. Man nimmt die Menschen doch nochmal ganz anders war.“ - Nicole Rößner & das WE Team, Human Resources/Talent Acquisition | Universitiy Marketing, Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

„Für uns stand beim Digital Career Talk der persönliche Austausch mit den Studierenden und das Kennenlernen der verschiedenen Persönlichkeiten im Vordergrund. Der Digital Career Talk hat uns die Möglichkeit gegeben uns als Medien -und Kommunikationspartner vorzustellen, indem wir verschiedene Wachstumsfelder für die Young Talents aufgezeigt haben. Schön zu sehen, dass diese digitale Format Menschen national und international verbindet. Die durchweg positive Resonanz innerhalb der Gruppen- und Einzelgespräche hat uns sehr gefreut und macht Lust an weiteren Formaten der Hochschule Pforzheim teilzunehmen.“ - Sabine Conti, Lead Human Resources, media plan Agentur für Kommunikations- und Mediadienstleistungen GmbH

Sabine Conti
Maria Lehmann

„Wir freuen uns immer wieder seitens MHP an den Career Afterwork-Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten teilzunehmen. In der angenehmen und lockeren Atmosphäre entstehen in Kleingruppen sehr spannende Gespräche. Wir freuen uns auf die nächste Runde Career Afterwork und den Austausch mit den Studierenden.“ – Maria Lehmann, Talent Acquisition, MHP Management- und IT-Beratung GmbH - A Porsche Company

"Die Digital Career Talks sehen wir als tolle Möglichkeit, sich persönlich kennenzulernen - sowohl für die Studierenden, als auch für uns von dmTECH. Wir haben uns sehr gefreut über die super Interaktion und die angeregten Gespräche. Durch die zielgruppenspezifische Organisation des Events konnten wir viele Studierende kennenlernen, die gut zu unseren gesuchten Profilen passen. Einen herzlichen Dank für das schöne Event an die Organisator*innen, wir nehmen gerne erneut teil." - Franziska Kaiser, IT Consultant, dmTECH GmbH

Franziska Kaiser
Nelja Hensler

„Die Digital Career Talks der HS Pforzheim waren auch im digitalen Setting ein gelungener Abend. Die Gruppengrößen aus maximal sieben Teilnehmenden haben es möglich gemacht, sich näher mit den Studierenden austauschen zu können und alle Fragen rund um unser Unternehmen und Einstiegsmöglichkeiten beantworten zu können. Für uns war es ein sehr gutes Format und hervorragend organisiert. Wir machen gerne wieder mit.“ - Nelja Hensler, Junior HR Manager, SOLCOM GmbH

„Die Digital Career Talks boten uns eine tolle Möglichkeit, den direkten Kontakt mit Studierenden aus verschiedenen Studiengängen zu finden. Insbesondere die Aufteilung in Kleingruppen ermöglichte uns einen sehr individuellen und zielgerichteten Austausch. Wir freuen uns auf weitere Digital Career Talks, um so auch zukünftig mit den Studierenden in Kontakt zu bleiben.“ - Kim Sofie Schmidtke, HR Generalist, apsolut GmbH

Kim Schmidtke
Janina Saur

„Der Digital Career Talk der Hochschule Pforzheim war für die STAUFEN.AG eine tolle Gelegenheit mit motivierten Studierenden in Kontakt zu treten, auf konkrete Fragen einzugehen, unser Unternehmen zu präsentieren, sowie letztendlich auch Einstiegsmöglichkeiten sowohl während als auch nach dem Studium vorzustellen - ein Win-Win-Format für alle Beteiligten.“ - Janina Saur, Specialist Talent Acquisition, STAUFEN.AG

„Unsere erste Teilnahme an den Digital Career Talks der Hochschule Pforzheim für die Studienbereiche Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz war für uns sehr angenehm und erfolgreich. Wir konnten sowohl in Kleingruppen als auch in Einzelgesprächen mit verschiedenen Studierenden sprechen und haben direkt im Anschluss erste Bewerbungen erhalten.“ - Felix Piontek, Consultant, Sphera Solutions GmbH

Felix Piontek
Angela-Sophia Gebert

„Die Digital Career Talks waren auch für mich ein vollkommen neues Format, um mit Studenten in Kontakt zu treten. Für Studenten sind sie eine tolle Möglichkeit, mit Unternehmen persönlich ins Gespräch zu kommen. Und wir freuen uns, die Talente von morgen kennen zu lernen.“ - Angela-Sophia Gebert, Senior Academic Alliance Manager, Celonis SE

„Die Digital Career Talks boten eine tolle Chance zum Austausch und zur Vernetzung mit Studierenden. Durch die Aufteilung der Studierenden in Kleingruppen war die Möglichkeit für ein persönliches Kennenlernen super gegeben und die Veranstaltung hat uns viel Freude bereitet." - Julia Kreis, Young Talent Acquisition, Adolf Würth GmbH & Co.KG

Frau mit blonden Haaren trägt rosafarbenen AnzugJulia Kreis
Frau lächelt mit verschränkten Armen in die KameraChristina Fiedler

„Die Digital Career Talks bieten Studierenden eine tolle Möglichkeit, Unternehmensvertreter:innen persönlich kennenzulernen und das eigene Netzwerk zu erweitern. Wir als Unternehmen haben die Chance, mit jungen Talenten noch während des Studiums in Kontakt zu treten und auf Fragen einzugehen, die den Studierendenauf dem Herzen liegen. Ein gelungenes Format, an dem wir gerne wieder teilnehmen." - Christina Fiedler, Personalreferentin - Recruiting & Personalmarketing, Deloitte

„Wow, rund 35 Studierende an einem Abend – und dann auch noch passgenau unsere Zielgruppe! Der Digital Career Talk war wieder mal ein Treffer ins Schwarze und ein wertvoller Bestandteil unseres Hochschulmarketings: Dank der Aufteilung in mehrere kleine Gruppen konnten wir sehr persönlich und zielgenau auf Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingehen. Direkt im Anschluss erreichten uns bereits erste Bewerbungen. Für uns ein voller Erfolg!“ - Susanne Menges, Personalreferentin, CURACON GmbH

Frau mit blonden Haaren lächelt in die KameraSusanne Menges
Mann mit dunklen Haaren und Bart schaut in die Kamera Jakob Nabrotzki

„ADMEDES ist eigentlich immer auf der Suche nach motivierten Studierenden. Daher freuen wir uns, dass die Hochschule Pforzheim uns mit den „Digital Career Talks“ eine Plattform bietet, auf welcher wir direkt miteinander in Kontakt treten können.“ - Jakob Nabrotzki, Junior Spezialist Personalmarketing, ADMEDES

„Die KPMG AG ist stets auf der Suche nach jungen Talenten. Die Digital Career Talks sind eine gute Möglichkeit für uns als Unternehmen mit interessierten Studierenden in Kontakt zu treten. Bei den Talks können wir ihnen einen kurzen Einblick in unser Unternehmen und die vielfältigen Möglichkeiten bei uns geben.“ - Julia Eich, Campus Recruiterin, KPMG

Frau mit blonden Haaren und Brille lächelt in die KameraJulia Eich
Frau mit blonden Haaren lächelt in die KameraDorothea Ruthe

„Ferrero pflegt seit langer Zeit einen engen Kontakt mit der Hochschule Pforzheim. Der Digital Career Talk ist ein gutes Format, um auch in Zeiten von persönlicher Distanz in Kontakt mit Studierenden zu treten. Es freut mich, dass viele von ihnen die Möglichkeit ergriffen haben sich mit uns direkt auszutauschen, um mehr über Ferrero als Arbeitergeber sowie die Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren - sowohl während als auch im Nachgang der Veranstaltung. Die Neugier und das Interesse der Studierenden motiviert uns auch zukünftig Einblicke in unsere Unternehmenskultur zu geben. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen und das Career Center-Team für die gelungene Veranstaltung.“ - Dorothea Ruthe, HR & Org. Entwicklung, Ferrero

„Wir fanden das digitale Karriereevent als Alternative zur Vor-Ort-Präsenz sehr gelungen. Der direkte Austausch mit den Studenten in toller und unkomplizierter Atmosphäre hat uns sehr gut gefallen. Ebenso, dass die Studenten sehr gut vorbereitet und wirklich interessiert waren, was sich durch die vielen gestellten Fragen gezeigt hat. Die Veranstaltung ist daher absolut empfehlenswert und wir sind gerne wieder dabei!“ - Anne-Kathrin Kessel, Expert Recruiting & HR Marketing, BITZER Kühlmaschinenbau GmbH

Frau mit dunklen Haaren lächelt in die KameraAnne-Kathrin Kessel
Frau mit blonden Haaren, Dutt und Brille lächelt in die KameraSusannah Epple

„Die Thieme Gruppe gestaltet den digitalen Wandel im Gesundheitswesen aktiv mit. Als marktführender Anbieter von Informationen und Services, die dazu beitragen, Gesundheit und Gesundheitsversorgung zu verbessern, unterstützt Thieme relevante Informationsprozesse in Wissenschaft, Ausbildung und Patientenversorgung. Die Digital Career Talks der Hochschule Pforzheim bieten die Möglichkeit, auch in der aktuellen Zeit in den direkten Austausch mit den Studierenden zu treten. Durch die Aufteilung in Kleingruppen entsteht Raum für interessante Gespräche und intensiven Austausch. Das Konzept ist eine tolle Gelegenheit für Thieme, junge Talente kennenzulernen und sie für die Thieme Gruppe zu begeistern.“ - Susannah Epple, Junior Human Resources Manager, Thieme Gruppe

Impressionen aus den Career Afterworks

Networking und Karrierechancen beim Career Afterwork im WS23/24

Karrieregespräche auf Augenhöhe, ohne vorherige Bewerbung - aus Sicht des Career Centers, ein klarer Vorteil für alle Teilnehmenden der Career Afterworks im November 2023!
Knapp 200 Studierende nutzen auch in diesem Wintersemester die Chance mit namhaften Unternehmen in der. An sechs Abenden konnten die Studierenden im ungezwungenen Rahmen des Hochschulcafés Praxisvertreter namhafter Unternehmen treffen und mit ihnen über ihre Zukunft sprechen.

Ziel des Formates ist es, denStudierende in kleinen Gruppen die Chance zu geben, in der vertrauten Umgebung der Hochschule Kontakte zu knüpfen und alle ihre Fragen an die Unternehmen zu stellen. Die Arbeitgeber können ganz einfach einen ersten persönlichen Kontakt aufbauen und Interesse wecken. Nicht selten nutzen die Anwesenden die Career Afterworks, um auch unter vier Augen Karrieretipps auszutauschen und die Kontakte zu vertiefen. Alle Semester und Studiengänge sind bei unseren Events herzlich willkommen.

Aktuell wird bereits das Sommersemester 2024 geplant, sodass auch hier wieder die Möglichkeit besteht, direkt an der Hochschule, bei den Career Afterworks oder Meet Master, das passende Unternehmen für das Praxissemester, die Thesis oder einen Werkstudierendenjob zu finden. Nie war es einfacher, alle Fragen zu Praktika, Werkstudierendentätigkeit, Abschlussarbeiten oder dem Berufseinstieg zu stellen.

Ein Insider-Blick auf die Events gibt uns in diesem Semester Hanna Kubat aus dem Masterstudiengang Human Resources Management, die am Career Afterwork zum Thema HR | Einkauf | Logistik | Ressourcen teilnahm.

🚀 „Networking und Karrierechancen: Meine Erfahrungen beim Career Afterwork in Pforzheim!

Letzten Donnerstag durfte ich gemeinsam mit einigen meiner Kommilitoninnen am Career Afterwork an meiner Hochschule in Pforzheim teilnehmen, und es war eine faszinierende Erfahrung! Besonders spannend war für mich, als Master-Studentin im Bereich Human Ressource Management, die Einblicke in verschiedene HR-Bereiche zu bekommen.

👥 Unternehmen wie Lidl in Deutschland, SÜSS MicroTec, MHP – A Porsche Company, United Internet AG, RUTRONIK Electronics Worldwide und Würth Group präsentierten nicht nur ihre spannenden Karrierewege, sondern gewährten auch einen Einblicke in ihre Unternehmenskultur sowie HR-Praktiken. Als HR-Enthusiast konnte ich tiefe Einblicke in die Vielfalt und die Herausforderungen der Personalwelt verschiedener Unternehmen gewinnen.

💡 Besonders interessant war es Gemeinsamkeiten aber auch unterschiedlichste Herangehensweisen an HR-Thematiken in der Praxis kennenzulernen und Einblicke zu erhalten, wie diese Unternehmen innovative HR-Strategien nutzen oder ihre HR-Abteilung strukturieren.

🤝 Die Veranstaltung hat nicht nur meinen beruflichen Horizont erweitert, sondern mir auch die Möglichkeit gegeben, mit Fachleuten und Gleichgesinnten zu netzwerken. Der Austausch von Ideen, Praktiken und Erfahrungen war für mich äußerst wertvoll.

🙌 Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren, Hochschule Pforzheim und die teilnehmenden Unternehmen für diese einzigartige Gelegenheit, meine Kenntnisse zu vertiefen und wertvolle Kontakte zu knüpfen."