EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Beyond Business Partner - Die neue Rolle des HRM durch Nachhaltigkeit im Unternehmen - nHRM

Über das Projekt:

In der Wirtschaft gibt es einen Megatrend zum nachhaltigen betrieblichen Handeln, an den sich Unternehmen anpassen müssen, wenn sie langfristig überleben wollen. Ein Prinzip, welches durch die Kontingenztheorie beschrieben wird. Zusammen mit der Kritik am Business Partner Modell, welches (zu) sehr auf Ökonomie fokussiert, ergibt sich daraus die neue Rolle des HRM, welche dem gesamten Unternehmen dabei hilft, sich nachhaltig zu positionieren.

Ziel des Forschungsvorhabens nHRM ist es, auf Basis theoretischer Überlegungen, diese neue Rolle in der betrieblichen Praxis zu definieren. Hierzu soll beantwortet werden, (1) wie sich die betriebliche HR-Funktion positionieren muss, um selbst nachhaltig zu sein, (2) wie sie andere Abteilungen darin unterstützen kann, sich selbst nachhaltig auszurichten und (3) welche Rolle die HR-Funktion darin spielen kann, eine Integration im Unternehmen durch gemeinsamen Nachhaltigkeitsfokus zu erzeugen.

Zudem werden Faktoren betrachtet, die einen Effekt auf diese HRM-Rolle haben sowie Faktoren, die von ihr beeinflusst werden. Mit Hilfe empirischer Methoden sollen Nachhaltigkeitsfaktoren identifiziert und konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet werden, die Unternehmen dabei helfen, ihr HRM neu zu strukturieren und sich als gesamtes Unternehmen nachhaltig aufzustellen.

 

Finanzierung:

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert (FKZ 03FH092PX2).

 

Laufzeit:

11/2012 07/2016

Projektbezogene Publikationen:

Fischer, Stephan; Eireiner, Cathrin; Weber, Sabrina (2019): Nachhaltiges HR-Management. Konzepte – Rollen – Handlungsempfehlungen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Icon für das Kontaktpersonenmenü