• search
    Suche
  • Login

Willkommen am INEC


Das Institut für Industrial Ecology (INEC) ist ein Forschungsinstitut der Hochschule Pforzheim, das seit 2010 besteht und sich schwerpunktmäßig mit der Analyse von Energie- und Materialflüssen zwischen Technosphäre und Ökosphäre befasst. Es arbeitet auf dem Gebiet der ökologischen und ökonomischen Optimierung von Produktlebenswegen und betrieblichen Produktionsabläufen  und hat wissenschaftliche Methoden zur Aufdeckung von Material- und Energieeinsparungspotentialen entwickelt. Dabei fließt sowohl technisches als auch ökonomisches Know-how in die Analysen ein. Das interdisziplinäre Team stellt die Betrachtung der jeweiligen Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Ziel einer effizienten Verwendung knapper Ressourcen sicher.

Das Institut forscht im Auftrag von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und ist an zahlreichen drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten, z.B. für das BMBF, das BMWi, die EU und das Land Baden-Württemberg, beteiligt. In einer Vielzahl von Beratungsprojekten mit Unternehmen unterschiedlichster Größe - Konzerne ebenso wie KMUs - und aus vielen Branchen wird praxisnahes Wissen erfolgreich eingesetzt. Die Forschungsergebnisse fließen in die Entwicklung von Methoden und Software ein, die international zur Anwendung kommen.

Durch direkte Einbindung von Teilen aktueller Forschungsergebnisse in die Lehre profitieren an der Hochschule Pforzheim auch Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Ressourceneffizienz-Management, Master-Studierende des Studiengangs Life Cycle and Sustainability sowie Doktoranden eines kooperativen Promotionskollegs.

Gratulation Beate Weber!

Hochdotierter Umweltpreis an ehemalige Heidelberger OB

MEHR ERFAHREN

Elektroschrott-Recycling mit Fragezeichen

Werden kleine Hersteller benachteiligt?

MEHR ERFAHREN

Die eigene CO2-Bilanz

CO2-Rechner der Hochschule ermittelt die persönliche Emissionsbilanz

MEHR ERFAHREN

Historisches zur Nachhaltigkeit

Hannß Carl von Carlowitz mit seiner Sylvicultura Oeconomica

MEHR ERFAHREN

Ökobilanzen - Ein Bierdeckel reicht eben nicht!

LCA sind ein interessantes Analysemittel für den Umwelt- und Klimaschutz

MEHR ERFAHREN

Festvortrag an der Universität Lüneburg

Praxisnahes und nachhaltiges Lernen

MEHR ERFAHREN

Markt und Moral, Chancen und Risiken – Unternehmer in der Verantwortung

10. Freiburger Forum Nachhaltigkeit zu Unternehmensethik und Nanotechnologie

MEHR ERFAHREN

MESOR Unternehmensnetzwerk gestartet

Pforzheimer Professoren begleiten Materialeffizienz-Aktivitäten der IHK Freiburg

MEHR ERFAHREN

Unsere Kinder tragen die Folgen

Interview mit Mario Schmidt

MEHR ERFAHREN

DEMEA-Workshop in Dresden

Kosteneinsparung durch Materialeffizienz in Unternehmen

MEHR ERFAHREN