EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Analyse und Bewertung der Ressourceneffizienz biobasierter Energiesysteme

Biomasse ist die vielseitigste aller alternativen Energieformen und leistet mit einem Anteil von 63 Prozent nach wie vor den größten Beitrag zur Energiegewinnung aus erneuerbaren Energien. Für die Nutzung von Bioenergie wurden klare Ausbauziele definiert und zahlreiche Instrumente zur Förderung implementiert. Durch die zunehmende Inanspruchnahme von landwirtschaftlichen Flächen stehen einzelne Bioenergien in der Kritik. Deshalb sollen verstärkt biogene Rest- und Abfallstoffe genutzt werden. Jedoch  bestehen Wissenslücken und Unsicherheiten über die Ressourcenbeanspruchung und Ressourceneffizienz von Energiesystemen, die biogene Rest- und Abfallstoffe verwenden. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der Promotion, Kriterien und Zielgrößen zur Bewertung der Ressourceneffizienz von biobasierten Energiesystemen zu entwickeln. Darauf aufbauend sollen beispielhaft die Ressourceneffizienz eines Abfall- und eines Energiepflanzenbasierten Bioenergiesystems ermittelt und verglichen werden. Mit der Arbeit soll ein Leitfaden für Entscheidungsträger entwickelt werden, der sie in die Lage versetzt, die Ressourceneffizienz von biobasierten Energiesystemen zu beurteilen.

zurück