News |

Ressourceneffizienz-Kongress 2020

Polarforscher Bob Swan richtete aus den USA seine Grußadresse an den Kongress

 

Der alljährliche Ressourceneffizienz-Kongress ist fast so etwas wie der Treffpunkt von Alumni des Pforzheimer REM-Studiengangs, aber auch  von vielen anderen aktiven und interessierten Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Mit 1500 Teilnehmern und einem online-Format ist er diesmal etwas Besonderes, nicht nur, weil Ministerpräsident Winfried Kretschmann den Kongress eröffnet hat. Viele hat auch interessiert, ob der Polarforscher Bob Swan den Südpol erreicht hat. Er hatte vergangenes Jahr eine baden-württembergische Flagge mit auf den Weg bekommen: "Damit es am Südpol kalt bleibt". Hier  der Beitrag: https://youtu.be/RmsgeBWArxo