News |

Festvortrag an der Universität Lüneburg

Praxisnahes und nachhaltiges Lernen

Zu Ehren von Frau Prof. em. Dr. Ingeborg Maschmann hielten Prof. Mario Schmidt und M. Sc. René Keil am 18. April den diesjährigen Festvortrag an der Fakultät Umwelt und Technik in Lüneburg. Die Referenten befassten sich mit neuen Lehrkonzepten wie Rollen- und Planspielen zum Zwecke der Ressourcen- und Materialeffizienz in Unternehmen. Die heute 86jährige Ingeborg Maschmann gehörte zu den Hochschulpädagogen der ersten Stunde im Nachkriegsdeutschland und hielt auf der Veranstaltung höchstpersönlich ein Koreferat mit Erinnerungen aus über 50 Jahren Lehrtätigkeit.

Gemeinsame Basis war die Frage, welche Rolle „Lernen“ für notwendige gesellschaftliche Entwicklungen im Bereich des Umweltschutzes und für den Erhalt der demokratischen Werte einnimmt. Die Hochschule wurde als wichtiger Ort zur Vermittlung dieser Werte und von Bildung identifiziert.