EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Verbraucherstreitschlichtung

Dass Rechte der Verbraucher nicht nur auf dem Papier stehen, sondern auch tatsächlich durchgesetzt werden, ist eine besondere Herausforderung des Verbraucherschutzes. Die Hürde, staatliche Gerichte in Anspruch zu nehmen, ist wegen der Kosten und des damit verbundenen Aufwandes oft hoch. Eine niederschwellige Ergänzung  erfolgt durch Verbraucherstreitbeilegungsstellen, die durch das noch junge Verbraucherstreitbeilegungsgesetz von 2016 flächendeckend eingerichtet wurden. Die mit der Verbraucherstreitbeilegung verbundenen Fragen sind vielfältig und der Aufbau und Betrieb dieser Streitbeilegungsstellen benötigen eine profunde wissenschaftliche Begleitung, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Homepage der Forschungsgruppe  

An diesem Thema forschen an der Hochschule Pforzheim folgende Professorinnen und Professoren:

Rechtswissenschaften

Psychologie

Aktuelles & Projekte

Herr Felix Braun zu Gast im Studiengang Wirtschaftsrecht

Hochschulöffentlicher Vortag mit dem Titel "Das Verbraucherschlichtungsgesetz" am 22.05.2019, 11.30 Uhr im Raum W1.5.03

MEHR ERFAHREN

Schlichtungsverfahren: wann lohnt sich das für mich?

Ein Tool unterstützt Unternehmen bei der Entscheidung.

MEHR ERFAHREN

Möglichkeiten und Methoden der Streitbeilegung

Was ist eigentlich ein Konflikt? Und welche Möglichkeiten gibt es, Konflikte zu lösen? Prof. Dr. Harriehausen stellt in ihrem Beitrag „Wenn ich...

MEHR ERFAHREN