• search
    Search
  • Login

Das HOTSPOT Ziel

Unter dem Dach des „House of Transdisciplinary Studies“ (HOTSPOT) arbeiten Studierende, Lehrende und externe Partner der Hochschule Pforzheim fachübergreifend zusammen. Das Ziel von HOTSPOT ist es, in der Lehre fachlich und methodisch neue Wege zu gehen. Wir wollen es Studierenden ermöglichen, aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Fragestellungen eigenständig, interdisziplinär und innovativ zu betrachten und zu bearbeiten. Hierzu werden fakultätsübergreifend an der Hochschule Pforzheim Lehrveranstaltungen methodisch und inhaltlich neu gedacht und erprobt.

Das HOTSPOT-Team möchte dieses Ziel wissenschaftlich begleiten und dafür Sorge tragen, dass die Lehrveranstaltungen, die im Rahmen des HOTSPOT-Projekts (neu) konzipiert und angepasst werden, curricular und institutionell in der Lehr- und Lernwelt der drei Fakultäten der Hochschule Pforzheim verankert werden.

Zur Umsetzung des HOTSPOT-Vorhabens wird die Hochschule Pforzheim das Fachwissen, die Praxiserfahrung und das Engagement von Studierenden, MitarbeiterInnen und ProfessorInnen aus allen Fakultäten einbringen und so ökonomische, technische und gestalterische Kompetenzen fruchtbar nutzen. Bestehende studentische Initiativen und Hochschulprojekte werden bei der Konzeption und Bearbeitung der Themen und Projekte mit einbezogen.