• Search
  • Login

Verbraucherforschung & Nachhaltiger Konsum

Das deutsche und europäische Verbraucherschutz- sowie Informationsrecht ist für alle Wirtschaftsakteure von großer Bedeutung. Nachhaltiger Konsum bedarf der Förderung durch die Verbraucherpolitik. Maßgebend für die Umsetzung sind das deutsche und europäischen Verbraucherschutz- sowie Informationsrecht. 

Die Stellungnahmen und wissenschaftlichen Gutachten, die Herr Brönneke federführend allein oder in Zusammenarbeit z.B. mit Prof. Dr. Karlheinz Fezer (Uni Konstanz) bzw. Prof. Dr. Andreas Oehler (VWL, Uni Bamberg) zum Verbraucher- und Datenschutzrecht verfasst hat, haben sich häufig in konkreten Gesetzgebungsverfahren niedergeschlagen. Prominent ist etwa die sog. »Button-Lösung«, die das zuvor bestehende Problem der sog. »Internet-Vertragsfallen« weitestgehend abstellen konnte. In jüngster Zeit konnte hierzu eine ganze Reihe von national und international beachteten Artikel publiziert und Vorträge gehalten werden.

 

Forschungsaktive Professoren/-innen:

Prof. Dr. Tobias Brönneke