News | 

Vorstand FFBT WI: Uwe Dittmann im Amt bestätigt

Gemeinsam an einem Strang ziehen: Vorstand des FFBT Wirtschaftsingenieurwesen bei der Jahrestagung 2019 in Bremen erneut im Amt bestätigt

 

Langjähriges, erfolgreiches Netzwerken für das Wirtschaftsingenieurwesen: Professor Uwe Dittmann von der Hochschule Pforzheim wurde bei der Jahrestagung 2019 des Fakultäten- und Fachbereichstags Wirtschaftsingenieurwesen (FFBT WI) an der Hochschule Bremen zum achten Mal in Folge von der Mitgliederversammlung zum Vorsitzenden gewählt. Gemeinsam mit seinen ebenfalls seit vielen Jahren aktiven Kollegen Professor Dr.-Ing. Burkhard Schmager von der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Professorin Dr.-Ing. Yvonne Leipnitz-Ponto von der Hochschule Ansbach, sowie Professor Gunter Olsowski von der Fachhochschule Vorarlberg und Professor Dr. Hermann Englberger von der Hochschule München wurde der Vorstand durch die Mitgliederversammlung einstimmig im Amt bestätigt. Der FFBT WI vereint derzeit 58 Hochschulen und Universitäten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die einen oder mehrere Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens anbieten.

Das Wirtschaftsingenieurwesen ist seit vielen Jahren ein Erfolgskonzept. Es ist einer der in Deutschland am meisten nachgefragten Studiengänge. Das Team aus fünf Vorstandskolleginnen und -kollegen arbeitet seit vielen Jahren daran das Studienfach weiter voranzutreiben, anhand aktueller gesellschaftlicher Veränderungen fortzuentwickeln, die Qualitätsstandards zu definieren und den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern.