• search
    Search
  • Login

News | 

Über 300 Gäste bei Alumni-Treffen 2017: "Ihre Entwicklung ist unsere Entwicklung"

Einen Blick in den früheren Hörsaal werfen, sich mit den ehemaligen Professorinnen und Professoren bei Kaffee und Kuchen austauschen, mit Kommilitonen von früher einen Cocktail an der Bar genießen – über 300 Alumni, ehemalige Studierende, der Fakultät für Technik folgten der Einladung zum Alumni-Treffen am Freitag, 20. Oktober 2017.

Das Veranstaltungsformat feierte 2015 seine Premiere – alle zwei Jahre soll es den Austausch zwischen Alumni und Angehörigen der Fakultät für Technik in lockerer Atmosphäre ermöglichen und zugleich den Ausbau von Kooperationen zwischen Industrie, Lehre und Forschung weiter vorantreiben.

Professor Matthias Weyer, Dekan der Fakultät, informiert über neue Hochschulstrategie
„Sie sind unsere Visitenkarte. Sie geben uns als Hochschulstandort ein Gesicht. Ihre Entwicklung ist unsere Entwicklung“, in seiner Begrüßung betonte Prof. Dr.-Ing. Matthias Weyer, welch großes Potenzial eine langfristige Bindung zwischen ehemaligen Studierenden und der Hochschule Pforzheim berge.


Um die neue strategische Ausrichtung der Hochschule Pforzheim „Führend durch Perspektivenwechsel“ zu verdeutlichen, drehte der Dekan der Fakultät für Technik den Zuhörern während seiner Rede den Rücken zu und addressierte das Publikum über eine Videoprojektion. Das neue Leitbild der interdisziplinären Lehre ziele auf die breit angelegte Ausbildung über Studiengangs- und Fakultätsgrenzen hinweg: „Ein Studierender der Technik muss auch Vorlesungen des Designs oder aus der Fakultät für Wirtschaft und Recht hören. In der eigenen Disziplin stark, aber den Weitblick für das Ganze zu haben, das wird unser Ausbildungskonzept für die Zukunft sein.“

Nach der offiziellen Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Matthias Weyer, Prof. Dr. Ulrich Jautz, Rektor der Hochschule Pforzheim sowie Prof. Dr. Martin Weiblen, Vorstand des Förderer und Alumni der Hochschule Pforzheim e.V., konnten Gäste, Professoren und Mitarbeiter der Fakultät für Technik sich bei Essen, Trinken und Live-Musik im T2-Gebäude austauschen. Laborführungen, eine Forschungsausstellung, ein virtueller Quadrokopter-Flug, die individuelle Beschriftung von Bananen mittels Lasertechnik und weitere Programmpunkte sorgten für Unterhaltung und gaben zudem einen Einblick in den aktuellen Stand von Lehre und Forschung an der Fakultät für Technik.

Master-Studiengang „Embedded Systems“ feiert zehnjähriges Jubiläum
Im Rahmen des Alumni-Treffens 2017 feierte der technische Master-Studiengang Embedded Systems (MES) sein zehnjähriges Bestehen. Vorträge des Studiengangleiters, Prof. Dr. rer. nat. Richard Alznauer, sowie ehemaliger Absolventen gaben Einblick in die Inhalte des Studiengangs und die Möglichkeiten seiner Absolventen am Arbeitsmarkt.