News | 

Susan Hefuna – Be One

Das mehrteilige Ausstellungskonzept der international bekannten, vielseitigen Künstlerin war neben der Schau in der Pforzheim Galerie als partizipatorisches Projekt mit Interventionen in die Stadtgesellschaft hinein geplant. Durch die aktuelle Pandemie ließen sich die ursprünglichen Pläne nicht realisieren. 

Stattdessen verweist eine Plakataktion unter dem Titel „Be one“ an zehn Kultursäulen in der Pforzheimer Innenstadt mit hohem Öffentlichkeitsgrad auf das Teilhabeprojekt. Das Plakatmotiv zeigt eine Textilarbeit von Susan Hefuna aus dem Jahr 2015. Diese Arbeit wird auch im Original in der nun auf 2021 verschobenen Ausstellung zu sehen sein. Zur Ausstellung erscheint die Publikation 'Susan Hefuna – Be One' im Kehrer Verlag Heidelberg/Berlin

Susan Hefuna – Be One beginnt ab sofort und wird in mehreren Phasen über einen Zeitraum von rund einem Jahr bis zur Ausstellung fortgeführt. 

Alle interessierten Pforzheimer*innen können sich an dem interaktiven Video-Projekt der Künstlerin Susan Hefuna beteiligen. Für das Kunstprojekt suchen wir bis zu 100 Teilnehmer*innen, die ihr Gesicht mit dem Smartphone filmen und ein Mal Be One sagen. Bitte senden Sie Ihren Clip möglichst via We Transfer an folgende E-mail-Adresse: sabrina.zart(at)pforzheim(dot)de. Die Videos werden dann unter www.pforzheim.de/beone veröffentlicht. 


Susan Hefuna ist internatinal reonommierte Künstlerin und Professorin für Audiovisuelle Medien an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim. Sie war 2009 mit 300 Zeichnungen auf der Biennale in Venedig vertreten. 2013 wurde der internationale Preis für zeitgenössische Zeichnung der Fondation d’Art Contemporain Daniel et Florence Guerlain in Paris an Susan Hefuna verliehen. Ihre Werke befinden sich in den weltweit bedeutendsten und einflussreichsten Museen und Sammlungen, darunter dem Museum of Modern Art NYC, dem Guggenheim Museum, NYC und Abu Dhabi, dem British Museum London und dem Centre Pompidou in Paris. 

Die Ausstellung ist ein Projekt des Kulturamts der Stadt Pforzheim, kuratiert von Regina M. Fischer. 

 

Be One, 2015
Cotton, 2 x 2 m
Copyright Susan Hefuna 2015

 

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718