• search
    Search
  • Login

Veranstaltung |  17 Jan 2018 - 18 Jan 2018

Jetzt anmelden! Innovations-Symposium „Kompetenz in Holz“

In Zusammenarbeit mit Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesens veranstaltet die Initiative RegioHOLZ am 17./18. Januar das INNOVATIONS-SYMPOSIUM „Kompetenz in Holz“ auf dem Campus der Hochschule Pforzheim. Die Studierenden des 3. Semesters aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen International wurden in der Veranstaltung Managementtechniken von Professor Ansgar Kühn mit der Organisation und Abwicklung dieses Symposiums betraut. Ziel war es, Projektmanagement-Erfahrungen zu vermitteln und nichts ist dabei so lehrreich wie eine Live-Probe am Praxisbeispiel.

RegioHOLZ ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald zur Vernetzung der Holz- und Möbelbranche mit Einrichtungen aus Forschung und Entwicklung. Im Fokus stehen anwendungsorientierte Lösungsansätze für konkrete Problemstellungen aus der Praxis.    

 

Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft am   
17. und 18. Januar 2018 an der Hochschule Pforzheim die Brennpunktthemen: 

Holzindustrie 4.0 | Ressourceneffizienz | Lösungsansätze für Fachkräftemangel

Außerdem wird es eine Inhouse-Expo mit innovativen Techniken zum Material Holz geben.

Den Schwerpunkt des ersten Tages bilden Impulsvorträge namhafter Referenten.

Konkrete Herausforderungen und Problemansätze der Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen im Mittelpunkt der Workshops am zweiten Tag.

Selbstverständlich ist eine Teilnahme auch nur an einem der beiden Tage möglich.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:

www.innovation-symposium.de oder per Mail an regioholz(at)innovation-symposium(dot)de

Kennen sich jetzt bestens aus in der Holzbranche: Die Studierenden des 3. Semesters Wirtschaftsingenieurwesen International