Veranstaltung |  04 May 2021 | 18:00 o'clock

#6GründerVLOG – Aufbau einer B2B Community auf LinkedIn – Hermann Litau

Bild des Referenten Hermann Litau

In unserem #6GründerVLOG steht Geschäftsführer und Alumni Hermann Litau Rede und Antwort zum Thema LinkendIn und wie eine Community nachhaltig aufbaut werden kann!

Sie wollten sich schon immer mal zu diesem Thema mit einer Agentur austauschen oder Tipps zu Ihrem persönlichen Account bekommen? Am kommenden Dienstag, um 18 Uhr haben Sie die Gelegenheit dazu. Neben den „must have“ geht Hermann Littau dabei auf Möglichkeiten ein, wie z.B. mit der Rolle eines „Ambassador“ ein Unternehmen, Marke oder auch ein Thema geschickt für mehr Reichweite und Sichtbarkeit genutzt werden kann.

Ziel an diesem Abend ist es Ihnen einen guten Überblick zur Plattform LinkedIn und deren Möglichkeiten zu geben. Darüber hinaus können Hochschulangehörige auf exklusive Tutorials in Moodle zugreifen, um sich in diesem Thema zu vertiefen. Schwerpunkte sind hierbei bezahlte Werbung und die Verwaltung von Anzeigen.

Insbesondere für Gründungsinteressierte sind Plattformen, wie LinkedIn und Xing eine effektive Möglichkeit neben Partnern auch Kunden im B2B zu gewinnen.

Zu der Person: Hermann Littau hat direkt nach seinem Studium BA. Sc. in International Business an der Hochschule Pforzheim 2016 seine die Agentur ALL:AIRT gegründet, die mittlerweile 10 MitarbeiterInnen beschäftigt. Ihr Werteversprechen ist: „Als Social Media Agentur begeistern wir anspruchsvolle und mutige Marken mit den modernsten Kommunikationsstrategien“. Zu den Stammkundenkunden zählen Unternehmen neben Johnson&Johnson, Jako und Nordsee.

Eingeladen zur Teilnahme sind sowohl Interne als auch Externe der Hochschule Pforzheim.

Zur Registrierung für die GründerVLOG-Reihe und dem Archiv der letzten Beiträge können sich Hochschulangehörige unter folgendem Link einschreiben:  https://lms.hs-pforzheim.de/course/view.php?id=4952

Der Link zur live-Übertragung: Hier klicken, um der Besprechung beizutreten

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und das Interesse für die Tutorials auf Moodle.