EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login
header study abroad

Auslandsaufenthalt - Schritt für Schritt

AUSLANDSSEMESTER – SCHRITT FÜR SCHRITT

UIBE, China

 

BEWERBUNG - 12 bis 1 Monat(e) vor der Bewerbung

1)   Überprüfen Sie den Ablauf Bewerbung und Auswahl für ein Auslandssemester und schauen Sie sich die aktuelle Liste aller Partneruniversitäten an. Bevor Sie Ihre 3 Wunschziele auswählen, achten Sie bitte auch auf deren akademischen Kalender. Besuchen Sie die Website Ihrer Partneruniversität und schauen Sie sich das dort zur Verfügung stehende Material wie zum Beispiel Broschüren, Fact Sheets und Erfahrungsberichte an. Bitte denken Sie auch daran, sich im Voraus über die Lebenshaltungskosten des Landes klar zu werden, in dem sich Ihre Wunschhochschule befindet. Als Austauschstudierender müssen Sie zwar keine Studiengebühren unserer Partnerhochschulen bezahlen, doch selbstverständlich müssen Sie dennoch für sonstige Kosten, wie Unterkunft, Transport und Versicherung, aufkommen. Die Höhe der Lebenshaltungskosten kann dabei von Land zu Land stark variieren.

Programmcodes und die entsprechenden Hochschulbeauftragten finden Sie hier.

 

2)   Überprüfen Sie, ob Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen: Sie benötigen Ihre Bachelor Vorprüfungsnote sowie ein TOEFL-Ergebnis von mindestens 560 Punkten. Falls Sie noch keinen Englischtest abgelegt haben, kontaktieren Sie bitte das Institut für Fremdsprachen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine Bachelorvorprüfungsnote von 3.0 oder niedriger haben, werden Sie Informationen über das weitere Verfahren erst dann erhalten, sobald Ihre Bewerbung vollständig eingereicht wurde und die Bewerbungsfrist verstrichen ist.

 

3)   Besuchen Sie das Akademische Auslandsamt für weitere Informationen zum Auswahlverfahren oder die Koordinatoren in den Fakultäten für kursspezifische Fragen:

Akademische Auslandsamt: Frau Ziss

Fakultät für Technik: Prof. Dr. Fournier/ Frau Schürger

Fakultät für Wirtschaft und Recht: Prof. Dr. Cleff/ Frau Solombrino

Fakultät für Gestaltung: Prof. Klose/ Frau Dofek

 

 

4)   Vervollständigen Sie Ihre Bewerbung und senden Sie sie mittels des Online Bewerbungsverfahrens ab (Bewerbungsschluss Sommersemester: bis 31.05. des Vorjahres, Wintersemester: bis 30.11. des Vorjahres). Nach Eingang Ihrer vollständigen Bewerbung erhalten Sie vom Auslandsamt eine Bestätigung.

 

 

AUSWAHL - 1 bis 2 Monate nach der Bewerbung

5)   Das Akademische Auslandsamt wird die Ergebnisse des Auswahlverfahrens veröffentlichen und Sie per E-Mail darüber informieren.

 

6)   Falls Sie sich mit einer Bachelor-Vorprüfungsnote von 3,0 oder schlechter beworben haben, werden Sie vom Akademische Auslandsamt über die weitere Vorgehensweise informiert.

 

7)   Bitte bestätigen Sie Ihren Platz, indem Sie eine E-Mail mit Ihrer Matrikelnummer und einer kurzen Bestätigung innerhalb der in der Auswahlemail genannten Frist an folgende Adresse senden: aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de.

 

8)   Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei Ausreise in ein Austauschprogramm außerhalb Europas einen gültigen Reisepass sowie bei Bedarf ein gültiges Visum vorzeigen können. Vergessen Sie nicht, sich rechtzeitig für einen Reisepass bzw. ein Visum zu bewerben, wenn Sie für ein Austauschprogramm außerhalb Europas ausgewählt wurden.

 

 

University of Hull, Vereinigtes Königreich
Kansai University, Japan

NOMINIERUNG UND BEWERBUNG AN EINER PARTNERHOCHSCHULE - 1 bis 2 Monate nach der Auswahl

9)   Das Akademische Auslandsamt wird Sie während der ersten zwei Monate nach der Auswahl an der Partnerhochschule nominieren.

 

10)   Beginnen Sie damit, Ihr Learning Agreement mit Ihrer Fakultät und dem Hochschulkoordinator vorzubereiten. Sobald Ihre Fakultät dieses unterschrieben hat, senden Sie es zur Unterschrift ebenfalls per E-Mail an das Auslandsamt: aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de. Der empfohlene Workload für ein Auslandssemester liegt zwischen 24 und 30 Credits. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Erasmus Förderung mindestens 24 ECTS erfolgreich belegt werden müssen. Bei einem Studium außerhalb der EU müssen mindestens 22 ECTS erfolgreich belegt werden.

 

11)  Das Auslandsamt wird Sie informieren, sobald Ihre Nominierung akzeptiert wurde. Ebenso werden alle für Sie wichtigen Informationen von der Partnerhochschule an Sie weitergeleitet. Darunter werden sich auch die Informationen über das separate Bewerbungsverfahren der Partnerhochschule befinden. Dieses Bewerbungsverfahren muss separat vom Online Bewerbungsverfahren des AAA betrachtet und zeitnah nach Ihrer Nominierung durchgeführt werden. Sie erhalten diese Informationen entweder direkt von unserem Partner oder durch das Akademische Auslandsamt.

 

12)  Folgen Sie den Anweisungen zur Bewerbung, die Sie von der Partnerhochschule erhalten haben. Die Einreichung der für die Partnerhochschule erforderlichen Unterlagen kann in Papierform oder online und direkt oder über das Akademische Auslandsamt erfolgen. Alle diese Informationen werden in der E-Mail, die Sie bezüglich des Bewerbungsverfahrens erhalten, beschrieben.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Bewerbungsunterlagen für die Partneruniversität durch das Akademische Auslandsamt geprüft werden, lassen Sie uns diese bitte per E-Mail zukommen oder besuchen Sie uns während unserer Sprechstunde. Das Akademische Auslandsamt wird die Unterlagen dann einsehen.

Wenn die Partneruniversität ein Nominierungs- oder Auswahlschreiben verlangt, werden wir dieses für Sie ausstellen. Auch zur Unterschrift Ihrer Bewerbungsformulare können Sie das Akademische Auslandsamt aufsuchen. Empfehlungsschreiben werden dagegen von Ihren Professoren verfasst, es sei denn, Ihre Partneruniversität verlangt speziell ein Empfehlungsschreiben des Akademischen Auslandsamts.

 

13)  Während Sie auf die endgültige Zusage der Partnerhochschule warten, sollten Sie bereits damit beginnen, sich um Visa, Unterkunft und Versicherung zu kümmern. Für Visa, siehe z.B. Visum.de oder College Contact. Für die Auslandsversicherung können Sie zum Beispiel www.covomo.de benutzen um die verschiedenen Versicherungsangebote zu vergleichen. Zusätzliche Informationen finden Sie zum Beispiel hier.

 

 

 

UQAM, Canada

FÖRDERUNG - 2 bis 4 Monate nach der Auswahl

14)  Falls Sie zu einer europäischen Partnerhochschule gehen sollten, werden Sie automatisch Informationen zur Erasmus Förderung erhalten. Dafür ist keine extra Bewerbung nötig. Sollten Sie Erasmus erhalten, ist ein Minimum von 24 Credits nötig um die Unterstützung zu bekommen. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Erasmus Förderung mindestens 24 ECTS erfolgreich belegt werden müssen.
 

15)  Überprüfen Sie, ob Ihre Partnerhochschule für die PROMOS Förderung in Frage kommt. Falls Sie an diesem Stipendium interessiert sind, müssen Sie sich innerhalb der Frist dafür bewerben. Die Auswahl für das Baden-Württemberg Stipendium wird automatisch anhand Ihrer Noten vorgenommen, hierfür können Sie sich nicht bewerben. Falls Sie für ein Baden-Württemberg Stipendium in Frage kommen (relevant ist die Note sowie die Partnerhochschule), werden Sie vom Akademischen Auslandsamt informiert. Studierende, die nicht im Rahmen der bereits genannten Programme gefördert werden, können sich für einen Reisekostenzuschuss bewerben.

 

 

 

EWHA, Korea

AUSLANDSSEMESTER – WEITERE WICHTIGE PUNKTE ZUM PROZESS

16)  Bevor Sie abreisen, legen Sie bitte das Zustellungsbevollmächtigungsformular im Studi Center vor.

17) Falls Sie für Ihre Bafög Unterlagen eine Unterschrift benötigen, senden Sie diese bitte als Scan an aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de. Wir werden Ihnen dann das unterschriebene Dokument so schnell wie möglich per e-Mail zurücksenden. 

    1 Monat nach der Ankunft im Ausland

18)  Lassen Sie in den ersten Wochen Ihres Auslandssemesters Ihr Learning Agreement von der Partnerhochschule unterschreiben und senden Sie Ihr vollständig unterschriebenes Learning Agreement an aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de.

   1 bis 3 Monate nach Ihrem Auslandsaufenthalt

19)  Nach Ihrem Aufenthalt wird das Transkript (Auflistung aller Noten) i.d.R. zum Akademischen Auslandsamt geschickt. Nach Erhalt des Transkripts, wird das Akademische Auslandsamt Sie über den Eingang per E-Mail informieren. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

20)  Bitte geben Sie Ihren Abschlussbericht im Auslandsamt ab (aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de). Zur Erstellung des Berichts werden Sie eine Anleitung erhalten.

 

21)  Zur Anerkennung Ihrer Noten, nehmen Sie bitte mit Ihrem Hochschulbetreuer Kontakt auf und bringen Sie zu diesem Termin das Transkript und das vollständig ausgefüllten Learning Agreement mit. Bitte kommen Sie diesen Schritten unmittelbar nach, sobald Sie Ihr Transkript erhalten haben und nach Pforzheim zurückgekehrt sind.

 

22) Nach der Anerkennung der Noten leiten Sie das Learning Agreement bitte an das Prüfungsamt weiter.

 

Die mit der Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen verbundene Umrechnung der ausländischen Noten ist durch die länderbezogenen Umrechnungstabellen valide, reliabel und transparent. Die Umrechnungstabellen gibt es für alle wichtigen Zielländer; sie werden ggf. für weitere Länder laufend ergänzt oder auch ggf. aktualisiert. Die Umrechnung der Noten spiegelt die langjährigen Erfahrungen der Pforzheimer Hochschule wieder.

AUSLANDSSEMESTER – SCHRITT FÜR SCHRITT - Für Double Degree Studenten

ESAN, Peru

 

AUSWAHL DURCH DIE FAKULTÄT

1)   Der Koordinator Ihres Double Degree Programms informiert das Akademische Auslandsamt darüber, dass Sie für eine unserer Double Degree anbietenden Partnerhochschule ausgewählt wurden. Wenn Sie Ihren Auslandsaufenthalt im Herbst beginnen, so sollte das AAA im Zeitraum von November bis März des Vorjahres informiert werden. Gehen Sie im Frühjahr, so sollte Ihr Koordinator das AAA zwischen Mai und September des Vorjahres informieren.

 

2)  Nachdem das AAA von Ihrer Auswahl in Kenntnis gesetzt wurde, werden alle Ihre Daten benötigt. Folgen Sie hierfür bitte dem Online Bewerbungsverfahren auf der Website des AAA und laden Sie alle benötigten Dokumente hoch (Passfoto, Englisches Transkript, Sprachnachweis und Versicherungsnachweis). Innerhalb des Bewerbungsformulars müssen Sie dann die Partnerhochschule sowie den Programm Code angeben, für die Sie ausgewählt wurden.

 

3)  Sobald dem AAA Ihre vollständigen Daten vorliegen, können Sie für die Partnerhochschule nominiert werden, für die Sie von Ihrem Programmkoordinator ausgewählt wurden.

 

4)   Bei weiteren Fragen kommen Sie bitte zur Sprechstunde im AAA. Falls Sie Fragen zur Kurswahl oder Ähnlichem haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Programmkoordinator.

 

 

  

ESC Clermont, Frankreich

NOMINIERUNG UND BEWERBUNG AN EINER PARTNERHOCHSCHULE - 1 bis 2 Monate nach der Auswahl

5)   Das Akademische Auslandsamt wird Sie während der ersten zwei Monate nach der Auswahl an der Partnerhochschule nominieren.

 

6)   Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei Ausreise in ein Austauschprogramm außerhalb Europas einen gültigen Reisepass sowie bei Bedarf ein gültiges Visum vorzeigen können. Für Visa, siehe z.B. Visum.de oder College Contact. Für die Auslandsversicherung können Sie zum Beispiel www.covomo.de benutzen um die verschiedenen Versicherungsangebote zu vergleichen. Zusätzliche Informationen finden Sie zum Beispiel hier. Vergessen Sie nicht, sich rechtzeitig für einen Reisepass bzw. ein Visum zu bewerben, wenn Sie für ein Austauschprogramm außerhalb Europas ausgewählt wurden.

 

7)   Beginnen Sie damit, Ihr Learning Agreement mit Ihrem Programmkoordinator vorzubereiten. Sobald Ihre Fakultät dieses unterschrieben hat, senden Sie es zur Unterschrift ebenfalls per E-Mail an das Auslandsamt: aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de. Der empfohlene Workload für ein Auslandssemester liegt zwischen 24 und 30 Credits. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Erasmus Förderung mindestens 24 ECTS erfolgreich belegt werden müssen. Bei einem Studium außerhalb der EU müssen mindestens 22 ECTS erfolgreich belegt werden.

 

8)  Das Auslandsamt wird Sie informieren, sobald Ihre Nominierung akzeptiert wurde. Ebenso werden alle für Sie wichtigen Informationen von der Partnerhochschule an Sie weitergeleitet. Darunter werden sich auch die Informationen über das separate Bewerbungsverfahren der Partnerhochschule befinden. Dieses Bewerbungsverfahren muss separat vom Online Bewerbungsverfahren des AAA betrachtet und zeitnah nach Ihrer Nominierung durchgeführt werden. Sie erhalten diese Informationen entweder direkt von unserem Partner oder durch das Akademische Auslandsamt.

 

9)  Folgen Sie den Anweisungen zur Bewerbung, die Sie von der Partnerhochschule erhalten haben. Die Einreichung der für die Partnerhochschule erforderlichen Unterlagen, kann in Papierform oder online und direkt oder über das Akademische Auslandsamt erfolgen. Alle diese Informationen werden in der E-Mail, die Sie bezüglich des Bewerbungsverfahrens erhalten, beschrieben.

 

10)  Während Sie auf die endgültige Zusage der Partnerhochschule warten, sollten Sie bereits damit beginnen, sich um Visa, Unterkunft und Versicherung zu kümmern. Für die Auslandsversicherung können Sie zum Beispiel www.covomo.de benutzen um die verschiedenen Versicherungsangebote zu vergleichen. Zusätzliche Informationen finden Sie zum Beispiel hier.

 

 

University of Ljubljana, Slovenien

FÖRDERUNG - 2 bis 4 Monate nach der Auswahl

11)  Falls Sie an eine europäische Partnerhochschule gehen sollten, werden Sie automatisch Informationen zur Erasmus Förderung erhalten. Dafür ist keine extra Bewerbung nötig. Sollten sie Erasmus erhalten ist ein Minimum von 24 Credits nötig um die Unterstützung zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Erasmus Förderung mindestens 24 ECTS erfolgreich belegt werden müssen.

 

12)  Überprüfen Sie, ob Ihre Partnerhochschule für die PROMOS Förderung in Frage kommt. Falls Sie an diesem Stipendium interessiert sind, müssen Sie sich innerhalb der Frist dafür bewerben. Die Auswahl für das Baden-Württemberg Stipendium wird automatisch anhand Ihrer Noten vorgenommen, hierfür können Sie sich nicht bewerben. Falls Sie für ein Baden-Württemberg Stipendium in Frage kommen (relevant ist die Note sowie die Partnerhochschule), werden Sie vom Akademischen Auslandsamt informiert. Studierende die nicht im Rahmen der bereits genannten Programme gefördert werden, können sich für einen Reisekostenzuschuss bewerben.

 

 

AUSLANDSSEMESTER – WEITERE WICHTIGE PUNKTE ZUM PROZESS

13)  Bevor Sie abreisen, legen Sie bitte das Zustellungsbevollmächtigungsformular im Studi Center vor.

 

14) Falls Sie für Ihre Bafög Unterlagen eine Unterschrift benötigen, senden Sie diese bitte als Scan an aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de. Wir werden Ihnen dann das unterschriebene Dokument so schnell wie möglich per e-Mail zurücksenden.

 

       1 Monat nach der Ankunft im Ausland

14)  Lassen Sie in den ersten Wochen Ihres Auslandssemesters Ihr Learning Agreement von der Partnerhochschule unterschreiben und senden Sie Ihr vollständig unterschriebenes Learning Agreement an aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de.

 

       1 bis 3 Monate nach Ihrem Auslandsaufenthalt

15)  Nach Ihrem Aufenthalt wird das Transkript (Auflistung aller Noten) i.d.R. zum Akademischen Auslandsamt geschickt. Nach Erhalt des Transkripts, wird das Akademische Auslandsamt Sie über den Eingang per E-Mail informieren. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

16)  Bitte geben Sie Ihren Abschlussbericht im Auslandsamt ab (aaaout(at)hs-pforzheim(dot)de). Zur Erstellung des Berichts werden Sie eine Anleitung erhalten.

 

17)  Zur Anerkennung Ihrer Noten nehmen Sie bitte mit Ihrem Programm Koordinator Kontakt auf und bringen Sie zu diesem Termin das Transkript und das vollständig ausgefüllte Learning Agreement mit. Bitte kommen Sie diesen Schritten unmittelbar nach, sobald Sie Ihr Transkript erhalten haben und nach Pforzheim zurückgekehrt sind.

 

18) Nach der Anerkennung der Noten leiten Sie das Learning Agreement bitte an das Prüfungsamt weiter.

Die mit der Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen verbundene Umrechnung der ausländischen Noten ist durch die länderbezogenen Umrechnungstabellen valide, reliabel und transparent. Die Umrechnungstabellen gibt es für alle wichtigen Zielländer; sie werden ggf. für weitere Länder laufend ergänzt oder auch ggf. aktualisiert. Die Umrechnung der Noten spiegelt die langjährigen Erfahrungen der Pforzheimer Hochschule wieder.

Icon Contact