• search
    Search
  • Login

Forschung und Forschungskooperationen

Wir finden Antworten und lösen Probleme - auch Ihre!

Sie haben Fragen und Probleme? Wir finden Antworten und lösen diese.

Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind vielfältig, dabei reicht unser Spektrum von

  • technischen Prüfaufträgen und klassischer Auftragsforschung,
  • über die Beteiligung an gemeinsamen Forschungsprojekten,
  • bis zur Zusammenarbeit mit unseren Instituten, Zentren und Perspektivenclustern.

Kompetenzsuche

Über den nachfolgenden Button können Sie sich über die Fachgebiete der Professorinnen und Professoren der Business Unit informieren, wenn Sie Interesse an einem bestimmten Vortrag oder Forschungsprojekt haben.

Icon for a box with link and text

Kompetenzsuche

Fachgebiet suchen

Unsere Institute erforschen relevante Querschnittsthemen

  • Das STI - Schmucktechnologisches Institut ist ein nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüflabor. Das Institut verfügt über eine Vielzahl labortechnischer Einrichtungen für die zerstörende/zerstörungsfreie Werkstoffprüfung und Schadenanalyse.

  • Das HEED - Institute for Human Engineering and Empathic Design hat es sich zum Ziel gesetzt, die Gründerkultur in Deutschland zu stärken und Studierenden die Entwicklung zu innovativen und unternehmerischen Persönlichkeiten zu ermöglichen.

  • Das IfP - Institut für Personalforschung versteht sich als Ansprechpartner für Unternehmen in Fragen des Personalmanagements. Neben aktuellen und praxisnahen Forschungsaufträgen soll der Frage nachgegangen werden, welche Rolle das Personalmanagement heute und künftig einnimmt.

  • Das INEC - Institut für Industrial Ecology beschäftigt sich im Wesentlichen mit dem stofflichen Metabolismus oder Technosphäre und der Ökosphäre. Ergebnisse zahlreicher Forschungsprojekte fließen in die Entwicklung von professionellen Instrumenten und Software ein, die international zu Anwendung kommen.  

  • Das IWWT - Institut für Werkstoffe und Werkstofftechnologien Prüflabor für Materialuntersuchungen beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Entwicklung, der Herstellung, dem Aufbau und den Eigenschaften von Werkstoffen. Dabei stehen die Struktur-Eigenschafts-Beziehungen der Werkstoffe, ebenso wie die anwendungsorientierte Prozessoptimierung in der Stanztechnik und Polymerverarbeitung im Fokus der Aktivitäten.

  • Das IOS3 - Institut für Smart Systems und Services versteht sich als Ansprechpartner für Unternehmen, die durch flexible und effiziente Produktionsprozessen auf Basis einer durchgängiger Vernetzung ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern möchten.


Gebündelt sind diese unter dem Dach des Instituts für Angewandte Forschung. Dort finden Sie auch Informationen zu unseren Forschungsschwerpunkten.

Weitere Informationen

Wie wir mit Ihnen zusammenarbeiten möchten und welche Werte uns dabei wichtig sind, finden Sie hier. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen!