Electronic Commerce, Digitalisierung und Verbraucherfragen

Die Digitalisierung hat den E-Commerce nicht nur ermöglicht, sie ändert ihn beständig. So entstehen nicht nur neue Geschäftsmodelle. Die neuen Technologien schaffen es auch, Werbung und Angebote Verbrauchern im Internet immer zielgerichteter beim Besuch von Websites einzuspielen – eine Folge der präziseren Überwachung des Nutzerverhaltens.

Auf der anderen Seite steht ein Verbraucher, der einerseits die neuen Medien scheinbar immer besser zu nutzen versteht, von deren Innovation gleichzeitig aber überfordert ist.

E-Commerce heute ist mehr als der Online-Handel mit Waren oder Dienstleistungen und das Zurverfügungstellen einer korrekten Widerrufsbelehrung. E-Commerce ist eine komplexe Schnittmenge aus neuen Technologien, Datenschutz und Verbraucherschutz.

Homepage der Forschungsgruppe: https://www.hs-pforzheim.de/vunk/e_commerce_digitalisierung


An diesem Themenbereich arbeiten im Zentrum:

Mathematik und Statisik

  • N.N.

 

Ingenieurswissenschaften

 

Rechtswissenschaften 

 

Forschungsfellows: 

 

Prof. Dr. Felix Buchmann im Bundestag

Mit einer Stellungnahme zum Thema "unerlaubte Telefonwerbung und unseriöse Geschäftspraktiken wirksam bekämpfen" im Ausschuss für Vebraucher und Recht…

READ MORE

Automatisch Geld zurück

Noch besser als Legal-Tech-Portale

READ MORE
Icon for the contact person menu